> > > > Thermaltakes Pacific W6 kühlt AMDs Threadripper

Thermaltakes Pacific W6 kühlt AMDs Threadripper

Veröffentlicht am: von

thermaltakeMit dem Pacific W6 bringt Thermaltake einen regelrecht überraschenden Wasserkühler auf den Markt. Denn dieser Kühler wurde speziell für AMDs Threadripper-Prozessoren und den AMD-Sockel TR4 entwickelt. Dazu spart Thermaltake auch nicht mit RGB-LEDs und sorgt für ganz unterschiedliche Steuerungsmöglichkeiten.

Der Pacific W6 ist ein vernickelter Kupferkühler mit einer 0,2-mm-Mikrofinnen-Struktur. Für den Deckel nutzt Thermaltake PMMA (Acrylglas). Im Kühler sitzt ein Temperatursensor, der die CPU-Temperatur in Echtzeit bestimmt und in die TT RGB Plus-Software einspeist. Die RGB-LEDs im transparenten Deckel können nicht nur über die TT RGB Plus Software gesteuert werden. Alternativ lässt sich die Beleuchtung aber auch über die Amazon Alexa-Sprachsteuerung oder über Razer Synapse 3 (Razer Chroma) steuern. Der Kühler kann mit den beiden G¼-Zoll-Gewinden einfach in den Wasserkreislauf einer Eigenbau-Wasserkühlung eingebunden werden. 

Zum Preis des neuen Threadripper-Kühlers macht Thermaltake bisher keine Angaben.