NEWS

Ab heute mit 6 GHz im Handel

Intel stellt den Core i9-13900KS offiziell vor

Portrait des Authors


Intel stellt den Core i9-13900KS offiziell vor
79

Werbung

Es dürfte nur noch wenige überraschen: Intel stellt den Core i9-13900KS offiziell vor. Dieser bietet einen maximalen Turbo-Takt von 6 GHz auf zwei seiner Performance-Kerne. Beim Core i9-13900KS handelt es sich um einen selektierten Core i9-13900K (Test). Beide Modelle bieten acht Performance- und 16 Efficiency-Kerne.

Erreicht werden die 6 GHz laut Intel "out of the Box". Aber natürlich gibt es hier wie bei Intels aktuellen höchsten Turbo-Stufen ein paar Einschränkungen: Die 6 GHz sind ein Thermal Velocity Boost, die nur innerhalb eines bestimmten Temperaturbereichs erreicht werden. Für den Core i9-12900KS (Test) waren dies je nach Mainboard 60 bis 70 °C.

Gegenüberstellung der Prozessoren
  Kerne L3-Cache L2-Cache TVB Boost 3.0 Boost-Takt Basis-Takt Base Power Turbo PowerPreis
Core i9-13900KS 8P+16E 36 MB 32 MB 6,0 GHz 5,8 GHz 5,4 / 4,3 GHz 3,2 / 2,2 GHz 150 W 253 W699 USD
Core i9-13900K 8P+16E 36 MB 32 MB 5,8 GHz 5,7 GHz 5,4 / 4,3 GHz 3,0 / 2,2 GHz 125 W 253 W637 Euro
Core i7-13700K 8P+8E 30 MB 24 MB - 5,4 GHz 5,3 / 4,2 GHz 3,4 / 2,5 GHz 125 W 253 W446 Euro
Core i5-13600K 6P+8E 24 MB 20 MB - - 5,1 / 3,9 GHz 3,5 / 2,6 GHz 125 W 181 W342 Euro

Die maximale Turbo-Power bleibt mit 253 W zum Core i9-13900K unangetastet, dafür steigt die Base-Power von 125 auf 150 W.

Ansonsten unterscheidet sich der Core i9-13900KS nicht von einem jedem Core i9-13900K: Speichercontroller, Caches, PCI-Express-Lanes – all das ist identisch. Kompatibel ist er zur LGA1700-Plattform. Es kommen also Mainboards mit Chipsatz der 600- und 700-Serie in Frage.

Ab heute soll der Core i9-13900KS im Handel verfügbar sein. Ein Testsample konnte uns Intel im Vorfeld nicht zur Verfügung stellen. Der US-Preis liegt bei 699 US-Dollar.

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (79)