1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel zeigt PCIe-5.0-SSD auf Alder-Lake-Plattform

Intel zeigt PCIe-5.0-SSD auf Alder-Lake-Plattform

Veröffentlicht am: von

alder-lake-reviewEine eigentlich für die CES Anfang Januar geplante Demonstration wurde von Intel nun per Tweet vorab veröffentlicht. In der kurzen Demo zeigt Chief Performance Strategist Ryan Shrout die Leistung einer PCI-Express-5.0-SSD auf einem Alder-Lake-System.

Da es noch keinerlei Consumer-SSD mit PCIe 5.0 gibt, griff Intel auf eine PM1743 von Samsung zurück. Diese wurde auf einer Adapterkarte installiert, die wiederum in einen PCI-Express-Slot gesteckt wurde. Die Anbindung fand über vier Lanes statt.

In der Demonstration erreicht die PM1743 im IO-Meter eine Datenrate von mehr als 13 GB/s – vier PCIe-5.0-Lanes erreichen eine theoretische Übertragungsrate von 15,754 GB/s.

Intel Alder Lake Briefing

Die Alder-Lake-Prozessoren bieten insgesamt 16 PCI-Express-5.0-Lanes. Diese können in 1x 16 oder 2x 8 Lanes aufgeteilt werden. Eine weitere Aufteilung in 1x 8 und 2x 4 Lanes ist nicht möglich. Für NVMe-SSDs sieht Intel in der Alder-Lake-Plattform vier Lanes auf Basis von PCI-Express 4.0 vor, auch wenn einige Mainboardhersteller je nach Modell die PCIe-5.0-Lanes auch in M.2-Steckplätze überführen, was dann aber wiederum zu einer Aufteilung der 16 Lanes in zweimal acht führt.

Im kommenden Jahr dürften wir die ersten NVMe-SSDs auf Basis von PCI-Express 5.0 sehen. ADATA wird auf der CES erste Modelle vorstellen und von anderen Herstellern ist dies ebenfalls zu erwarten.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Update:

Intel reicht noch ein Ergebnis mit zwei PM1743 nach. Die zweite SSD musste dazu in den primären Slot und die Grafikkarte kann aufgrund der Aufteilung in zweimal acht Lanes nicht mehr verbaut werden.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen