1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Ein Core i9-12900KS als Konter zu Ryzen mit 3D V-Cache

Ein Core i9-12900KS als Konter zu Ryzen mit 3D V-Cache

Veröffentlicht am: von

alder-lake-reviewIm Herbst 2019 brachte Intel den Core i9-9900KS auf den Markt. Das hochgezüchtete Skylake-Modell bot auf allen acht Kernen einen Takt von 5 GHz. Laut den Informationen von Videocardz plant Intel nun auch einen Core i9-12900KS, der einen All-Core-Boost von 5,2 GHz aufweisen soll – zumindest auf den acht Performance-Kernen. Der Turbo 3.0 des Core i9-12900K (Test) liegt bei 5,2 GHz, per Turbo 2.0 werden 5,1 GHz erreicht. Hier gibt es aber gewisse Abhängigkeiten mit der Kühlung und dem zur Verfügung stehenden Power-Limit.

Seit dem Core i9-9900KS gab es diese Binned-Variante nicht mehr – Weder als Core i9-10900KS, noch als Core i9-11900KS. Ob es wirklich einen Core i9-12900KS geben wird, dürfte wohl von verschiedenen Faktoren abhängen.

Intel Alder Lake-S

Anfang Januar wird AMD die Ryzen-Prozessoren mit 3D V-Cache vorstellen. Diese sollen in Spielen um bis zu 15 % schneller sein als die eigenen Prozessoren ohne den Cache-Zusatz. Mit den Alder-Lake-Prozessoren hat sich Intel wieder an die Spitze der Spielebenchmarks gesetzt. Um diese zu verteidigen, wäre ein Core i9-12900KS sicherlich denkbar, wenngleich die Spiele eher Single-Threaded-orientiert ohnehin schon auf dem Core i9-12900K bei bis zu 5,2 GHz arbeiten.

Aktuell lassen sich die Gerüchte zu einem Core i9-12900KS nicht bestätigen.