1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Intel Alder Lake: der8auer köpft den Core i9-12900K

Intel Alder Lake: der8auer köpft den Core i9-12900K

Veröffentlicht am: von

alder-lake-skuNach der gestrigen Vorstellung der ersten Alder-Lake-Prozessoren wollen wir uns im Nachgang noch ein paar Details widmen. Unter anderen hat Roman Hartung alias der8auer einen Core i9-12900K geköpft, so dass wir einen Blick unter die Haube, bzw. den Heatspreader werfen können.

Bereits bekannt ist, dass alle K-Modelle der Alder-Lake-Prozessoren verlötet sind, Intel den Chip weiter abgeschliffen und den Heatspreader dicker gemacht hat und auch die Größe des Chips kennen wir mit 209 mm² schon.

Das Köpfen des Core i9-12900K verlief wie gewohnt: Prozessor aufwärmen, bzw. heiß machen (etwa 170 °C) und danach den Heatspreader ablösen. Damit dies durchgeführt werden kann, musste Roman erst einen Delid-Die-Mate bauen, der den Heatspreader zur Seite schiebt, wenn das Lot durch die Wärme gelöst wurde.

Beim Abscheren des Heatspreaders muss man besonders darauf achten, keines der SMD-Bauteile zu beschädigen. Diese befinden sich seitlich am Rand des PCBs, aber auch unter dem Heatspreader versteckt. Die geringere Die-Höhe von 0,46 mm konnte Roman nachmessen und somit bestätigen. Das Aufbringen von Flüssigmetall sollte aufgrund des schon dünnen Lots kaum noch einen Vorteil bringen. Eine Direct-Die-Kühlung dürfte ebenfalls wenig vielversprechend sein, da eines der erwähnten SMD-Bauteile ebenfalls 0,46 mm hoch ist und somit in Kontakt mit dem Kühler kommen könnte.

Insgesamt also wenige Überraschungen, auch wenn das Köpfen wieder einfacher geworden zu sein scheint.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen