> > > > Trotz verlötetem Heatspreader: Der Core i9-9900K ist ein Hitzkopf

Trotz verlötetem Heatspreader: Der Core i9-9900K ist ein Hitzkopf

Veröffentlicht am: von

intel8genIntels Core i9-9900K ist das Flaggschiff der erst kürzlich offiziell vorgestellten neunten Core-Generation und bringt erstmals acht Kerne inkl. Hyper-Threading in Intels Mainstream-Plattform. Schon zuvor erreichte die Interessenten die frohe Botschaft, dass der Heatspreader bei den LGA1151v2-Achtkernern wieder verlötet ist. Allerdings scheint dies nicht viel zu bringen, denn der Core i9-9900K wird dennoch unglaublich heiß.

In einem Gigabyte-Overclocking-Guide zu den neuen Z390-Mainboards berichtet Gigabyte selbst ausführlich über das Overclocking-Verhalten zum Core i9-9900K auf dem Z390 AORUS Master. Das Oberklasse-Mainboard bringt ein 6+2-Phasendesign, bestehend aus hochwertigen PowIRstage-MOSFETs, mit. Auf diesem Unterbau wurde das neue LGA1151v2-Flaggschiff auf allen acht Kernen mit 5 GHz betrieben. Diesen Takt erreichen normalerweise nur bis zu zwei Kernen im Turbo-Modus.

Anhand eines Screenshots wird ersichtlich, dass die Kern-Temperaturen bei 5 GHz mit einer Spannung von 1,284 Volt laut CPU-Z in Richtung 90 °C tendieren. Gigabyte hat hierbei jedoch keine Luftkühlung verwendet, wie man zunächst annehmen könnte, sondern setzte auf eine Custom-Wasserkühlung, die für keine ausreichende Effektivität sorgt. Demnach wären die Temperaturen mit einer AIO-Kühlung und vor allem mit einem Luftkühler noch deutlich höher und würden die Tj. Max von 100 °C leicht erreichen, was zur Folge hätte, dass der Core i9-9900K anfängt zu throtteln und schlimmstenfalls gar das gesamte System abgeschaltet wird.

Doch Gigabyte hat im BIOS eine Funktion implementiert, um die Tj. Max anzuheben, die Gigabyte selbst auch genutzt hat, um das Throttling und als letzten Schritt die thermische Abschaltung hinauszuzögern. Ein kritischer Nebeneffekt der Overclocking-Session war der Blick auf den Verbrauch des übertakteten Core i9-9900K. Sofern man dem Tool "Core Temp" Glauben schenken kann, lag die Leistungsaufnahme im CPU-Package-Bereich bei beachtlichen 250 Watt.

Hinzu kommt, dass die TDP von 95 W, die ohnehin nur für den Grundtakt von 3,6 GHz gültig ist, bei weitem überschritten wird und die hohe Abwärme bestätigt. Für Interessenten des Core i9-9900K spricht Gigabyte aus diesem Grund eine Empfehlung für den Einsatz einer Custom-Wasserkühlung aus, sofern der Prozessor übertaktet werden soll.

Von unserer Seite aus gibt es demnächst einen Test zum neuen Core i9-9900K, bei dem wir uns auch diese Thematik genauer anschauen werden.

Social Links

Kommentare (124)

#115
Registriert seit: 22.09.2017
Ruhrgebiet
Leutnant zur See
Beiträge: 1037
Zitat Benihipe;26584378
Schlechtes Lot? Wieso wird der 9900K so warm? - YouTube

hier gibts mal wieder was neues =)


Wow selbst hier sind es fast 10 Grad Unterschied

Also ist overall gesehen der 8700k/8086K weiterhin die bessere CPU.
#116
Registriert seit: 13.02.2015

Gefreiter
Beiträge: 61
gibt es irgendwo einen Test der Temperaturen beim normalen Spielen gemessen hat? oder hat einer ne Info ob die CPU selbst dort so warm wird?
#117
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 34402
Zitat brumbrum;26585005
gibt es irgendwo einen Test der Temperaturen beim normalen Spielen gemessen hat? oder hat einer ne Info ob die CPU selbst dort so warm wird?


Hart auf 95W gedeckelt erreicht der 9900k laut Computerbase "nur" noch 55°C unter Prime95 AVX Volllast.
Und laut TomsHW.de verbraucht der Prozessor in TW3 ~70W. In Games sollte das also sogar noch weiter drunter liegen, es sei denn, die Belastung ist entsprechend hoch (vllt AC:O oder so)

Nen direkten Test hab ich aber auch nicht parat
#118
Registriert seit: 13.02.2015

Gefreiter
Beiträge: 61
danke dir.
also muss ich mir im normalen Spielebetrieb keine sorgen um die Temp machen
#119
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 34402
Kann ich dir nicht sagen... Aber ich behaupte einfach mal, dass du lange nicht die Temperaturen sehen wirst in Games, die die Redaktionen da mit AVX Volllast in ihre Reviews schreiben, weil Games einfach deutlich weniger Leistungsbedarf haben.
#120
Registriert seit: 22.09.2017
Ruhrgebiet
Leutnant zur See
Beiträge: 1037
Zitat brumbrum;26585018
danke dir.
also muss ich mir im normalen Spielebetrieb keine sorgen um die Temp machen
Kommt drauf an was und wie du spielst.

Bei 4k Betrieb wahrscheinlich nicht.

Bei 144Hz Full HD ziemlich sicher. Vorallem wenn du vor hast BF5 zu spielen was die CPU schon sehr fordert.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
#121
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5641
Da reicht schon BF1.
#122
customavatars/avatar49152_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2862
Glaube kaum das es im normalen Spielbetrieb zu einem hitzeproblem kommt.
Egal welches Spiel...
#123
customavatars/avatar151613_1.gif
Registriert seit: 11.03.2011
Leipzig
Flottillenadmiral
Beiträge: 5641
Zitat Y0sHi;26585691
Glaube kaum das es im normalen Spielbetrieb zu einem hitzeproblem kommt.
Egal welches Spiel...


Doch Skylake-X kann es werden, wenn man unzureichende Kühlung hat.

Trifft bei mir natürlich nicht zu.
#124
customavatars/avatar109791_1.gif
Registriert seit: 05.03.2009
Viersen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1659
Zitat
Gigabyte hat hierbei jedoch keine Luftkühlung verwendet, wie man zunächst annehmen könnte, sondern setzte auf eine Custom-Wasserkühlung


Custom Wasserkühlung kann auch wieder alles bedeuten.

Wenn ich jetzt nur nen 80er Radi nehme mit 5/3er Schlauch und irgend ne beschissene Pumpe - dann ist das natürlich nicht ausreichend aber trotzdem custom.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]