> > > > Intel Core i9-9900K kommt mit außergewöhnlicher Verpackung

Intel Core i9-9900K kommt mit außergewöhnlicher Verpackung

Veröffentlicht am: von

intel-cpuIntel wird vermutlich mit dem Core i9-9900K bald sein neues Flaggschiff ins Rennen schicken. Trotz der anhaltenden Probleme des 14-nm-Prozesses bei Intel soll der neue Prozessor noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Bereits im Vorfeld des offiziellen Startschusses ist nun ein Bild der Verpackung bei Amazon kurzzeitig aufgetaucht. Das Bild zeigt eine ungewöhnliche Form, denn anscheinend wird Intel bei diesem Modell von seiner üblichen rechteckigen Papierschachtel Abstand nehmen. Stattdessen soll die Boxed-Variante in einer Pappschachtel in Form eines Achtecks daherkommen und für einen besonderen Blickfang sorgen. Damit scheint Intel sich etwas an AMD zu orientieren, denn der direkte Kontrahent verpackt seine Ryzen-CPUs ebenfalls in einer besonderen Schachtel.

Amazon hat den Prozessor kurzzeitig für rund 580 US-Dollar gelistet. Die Gerüchte sprechen davon, dass die CPU mit einem Basistakt von 3,6 GHz arbeiten könnte. Je nach Belastung soll ein Boost-Modus für Taktraten von bis zu 5,0 GHz sorgen. Dies bestätigen auch nochmals die Angaben bei Amazon. Die TDP wird dabei mit 95 Watt erwartet.

Amazon hat in seinem Angebot keinen Liefertermin genannt. Allerdings soll Intel die Auslieferung bereits vorbereiten. Der Start könnte nach neusten Erkenntnissen am 20. Oktober erfolgen. Aufgrund des hohen Preises dürften jedoch nur wenige Anwender direkt zum Start zu dem neuen Modell greifen und stattdessen erstmal die Tests abwarten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.4

Tags

Kommentare (70)

#61
Registriert seit: 11.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 483
Zitat RAZ0RLIGHT;26563929
sooo much CRIIINGE

edit: selten so was schlechtes gesehen, fast schon amateurhaft.

Tönen von Benchmarks gegen den 8700k und gegen die "anderen" zeigen dann aber irgendwelche Kackspiele ohne FPS Anzeige und labern nur Marketing Müll.



Naja, was sollen die da auch Benchen, wir alle wissen doch dass in 1440p / 4K die Grafikkarte der Limitierende Faktor ist.
#62
Registriert seit: 13.01.2010
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5726
Zitat monstar-x;26563959
Naja, was sollen die da auch Benchen, wir alle wissen doch dass in 1440p / 4K die Grafikkarte der Limitierende Faktor ist.


Preise der 9600K, 9700K und 9900K CPUs

https://cdn.videocardz.com/1/2018/10/Intel-Core-9th-Gen-CPUs.jpg
#63
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003
Münsterland
Admiral
Beiträge: 14065
#64
customavatars/avatar70861_1.gif
Registriert seit: 19.08.2007
Bayern
Admiral
Beiträge: 13452
Selbst die MSRP ist mMn. zu teuer, will garnicht die Straßenpreise sehen.
#65
customavatars/avatar57298_1.gif
Registriert seit: 03.02.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1452
Wo ist ein Vorbesteller Button in Deutschland? geht ja nicht mehr anders.
#66
Registriert seit: 11.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 483
Finde ich jetzt nicht, wenn das ding für 500-600 im Laden steht, kaufe ich es sofort.
#67
customavatars/avatar72612_1.gif
Registriert seit: 11.09.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2543
Zitat monstar-x;26564063
Finde ich jetzt nicht, wenn das ding für 500-600 im Laden steht, kaufe ich es sofort.


Für reines Gamingsystem mehr als ok.
Für alles andere nimmt man halt AMD und freut sich über rechenpower für relativ wenig Geld.
#68
customavatars/avatar1651_1.gif
Registriert seit: 01.04.2002

Frischluftfanatiker
Beiträge: 16322
Komische Aussage...bei UHD/4K Gaming ist die CPU doch zweitrangig also wäre auch ein R7 2700 dem i9-9900K vorzuziehen genau wie ein R5 2600 dem i7-8700K.
Bei WQHD 144Hz kommt es auf die Grafikkarte an weil unter GTX1070 bedeutet GPU Limit also CPU auch wieder nur zweitrangig. Muss man immer genau abwägen.
#69
Registriert seit: 18.12.2017

Gefreiter
Beiträge: 56
8700K IPC ist genauso schnell wie beim 9900K oder? Ist genau die selbe Architektur?

Wie siehts aus bei 7700K 5Ghz und 8700K 5Ghz bei Single Core auch gleich?

Grüße
#70
customavatars/avatar57298_1.gif
Registriert seit: 03.02.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1452
Es ist einfach eine Mehrleistung durch mehr Kerne in Anwendungen die mehrere Kerne unterstützen. Einfach gesagt der 6 Kerner ist optimal, 4 Kerne die Voraussetzung, mit 8 Kerne ein weiteres Plus, und mit HT noch braucht man sich keine Gedanken mehr zu machen.

7700K V2:hust:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]