> > > > Preise der Ryzen-Prozessoren sinken

Preise der Ryzen-Prozessoren sinken

Veröffentlicht am: von

amd ryzen teaser 100Auch ohne offiziell Ankündigung von AMD – wer in den vergangenen Tagen einen Blick in unseren Preisvergleich geworfen hat, der wird festgestellt haben, dass sich die Preise einiger Ryzen-Modelle teilweise recht deutlich reduziert haben.

Dies wird vor allem dem Start der Coffee-Lake-S-Prozessoren von Intel zugeschrieben, die zwar vor fast drei Wochen vorgestellt wurden, noch immer aber nicht wirklich weiträumig verfügbar sind. Es dürfte aber auch die übliche Preisentwicklung eine Rolle spielen, denn Angebot und Nachfrage dürften sich hier auf ein Normalmaß ausbalanciert haben.

Wir haben die aktuelle Preise und die Veränderung über die vergangenen Wochen einmal in einer Tabelle zusammengefasst:

Gegenüberstellung Der preise
Modell Juni 2017 / August für Ryzen 3 aktueller Preis
Ryzen 3 1200 115 Euro 100 Euro
Ryzen 3 1300X 135 Euro 122 Euro
Ryzen 5 1400 160 Euro 145 Euro
Ryzen 5 1500X 185 Euro 165 Euro
Ryzen 5 1600 215 Euro 200 Euro
Ryzen 5 1600X 250 Euro 215 Euro
Ryzen 7 1700 315 Euro 285 Euro
Ryzen 7 1700X 360 Euro 290 Euro
Ryzen 7 1800X 475 Euro 400 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.67

Tags

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar157389_1.gif
Registriert seit: 21.06.2011
Mond
Kapitänleutnant
Beiträge: 1550
Und ich weis nicht was ich kaufen soll xD alles lassen wie es ist und nen 7700k 5ghz einbauen oder neue ryzen 1800x Plattform oder nen I5-i7 Coffylake :D
#23
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6035
Auf lange Sicht gesehen würde ich nen 1700X Ryzen nehmen, 8 echte Kerne ;)
#24
Registriert seit: 14.08.2014

Oberbootsmann
Beiträge: 853
Zitat MoonwalkerDLX;25915583
Und ich weis nicht was ich kaufen soll xD alles lassen wie es ist und nen 7700k 5ghz einbauen oder neue ryzen 1800x Plattform oder nen I5-i7 Coffylake :D


Meist ist das Geld in einer guten Grafikkarte besser investiert.
#25
customavatars/avatar25664_1.gif
Registriert seit: 01.08.2005
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 7239
Zitat MoonwalkerDLX;25915583
Und ich weis nicht was ich kaufen soll xD alles lassen wie es ist und nen 7700k 5ghz einbauen oder neue ryzen 1800x Plattform oder nen I5-i7 Coffylake :D


1600 (X) + garantierter Umstieg auf 12nm Pinnacle Ridge im Frühjahr?

Besser als jetzt noch Geld in eine tote Plattform zu stecken
#26
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5158
Zitat DonL;25902786
Die Verkaufszahlen von Ryzen sind im Oktober bei Mindfactory nicht gesunken und so lange CL nicht breit verfügbar ist, wird sich daran auch wenig ändern.

Außerdem hat AMD ein sehr gutes Quartal hingelegt und die Annahmen der Analysten übertroffen. Es wurde fast der Umsatz von 2011 erreicht und mit 71 Millionen Gesamtgewinn (als auch operativen Gewinn in jeder Sparte) ein ordentliches Ergebnis erwirtschaftet. Bedenkt mann das die Notebook APUs jetzt im November kommen und Epyc immer weiter den Sever Markt durchdringt, kann man die Zeit bis Februar zu Ryzen + gemütlich überbrücken.

Im Moment verhageln den Leuten die RAM und SSD Preise sowieso den PC Kauf, dass wird Intel aber auch AMD spüren.

AMD-Quartalszahlen: Ryzen und Radeon bringen höchsten Umsatz nach 2011 - ComputerBase




Klar den 1700x gab es bis gestern für 270€ bei Mindfactory
#27
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6035
Aber heute haben die Preise wieder deutlich angezogen?!?:confused:
#28
customavatars/avatar98855_1.gif
Registriert seit: 17.09.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 1012
feiertagszuschlag:haha:
#29
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4085
Das liegt daran aktuell eine Aktion läuft mit bis zu €85,- Sofortrabatt - allerdings sind scheinbar nicht alle Händler darüber informiert (wie Amazon).

Den 1950x (TR4) bekommt man damit für knapp €826 !
#30
Registriert seit: 11.01.2015

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Den R5 1600 kann man umgerechnet für 155€ bekommen. Das nenne ich mal einen Kampfpreis. Allerings nicht in DE.

Vor ein paar Monaten hat man dafür nicht mal einen kleinen I5 bekommen.
#31
customavatars/avatar13184_1.gif
Registriert seit: 04.09.2004
Bochum
Leutnant zur See
Beiträge: 1100
Zitat brometheus;25931087
Den R5 1600 kann man umgerechnet für 155€ bekommen. Das nenne ich mal einen Kampfpreis. Allerings nicht in DE.

Vor ein paar Monaten hat man dafür nicht mal einen kleinen I5 bekommen.


Auf so ein Angebot warte ich noch. Spekuliere auf den Black Friday.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]