> > > > Schlechte Verfügbarkeit der Coffee-Lake-Prozessoren bestätigt sich

Schlechte Verfügbarkeit der Coffee-Lake-Prozessoren bestätigt sich

Veröffentlicht am: von

intel gen8 logo

Ab heute durfte die Presse die Tests zu den Coffee-Lake-Prozessoren veröffentlichen. Auch wir haben dies getan und dem Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 auf den Zahn gefühlt. Bei den größeren Modellen zwei mehr Kerne als zuvor, dafür etwas weniger Takt, aber eine hohe Single-Threaded-Leistung zu Preisen, die wir von den Vorgängern kennen – so lässt sich das Fazit in einem Satz zusammenfassen.

Nicht wenige dürften daher an einem Kauf eines entsprechenden Prozessors interessiert sein. Bereits gestern aber tauchten einige Meldungen auf, die von einer geringen Verfügbarkeit der Prozessoren im Handel sprachen. Besonders schlimm soll es in den skandinavischen Ländern aussehen, für Deutschland aber sollte es Entwarnung geben.

Doch offenbar ist eingetreten, was zu vermuten war: Die Prozessoren wurden vorgestellt, die Leistungswerte sind bekannt und auch die dazugehörigen Mainboards sind verfügbar. Nicht aber lieferbar sind die Prozessoren selbst. Gestern hieß es von den größeren Online-Shops noch, dass insgesamt mehrere hundert Stück vorhanden sein werden, ohne dabei auf einzelne Modelle einzugehen.

Dem ist aber offenkundig nicht so oder aber die Aussagen bezogen sich auf einen bisher unbekannten Liefertermin, den man vom Distributor genannt bekommen hat. Ein Blick in unseren Preisvergleich zeigt schnell: Keines der Modelle ist verfügbar, hier und da tauchen einige Prozessoren auf, sind dann aber erstens recht teuer und zweitens schnell wieder vergriffen.

Gegenüberstellung der technischen Daten und Preise
Modell Kerne / Threads Takt Preis
Intel Core i7-8700K 6 / 12 3,8 GHz 400 Euro (nicht verfügbar)
Intel Core i7-8700 6 / 12 3,2 GHz 345 Euro (nicht verfügbar)
Intel Core i5-8600K 6 / 6 3,6 GHz 290 Euro (nicht verfügbar)
Intel Core i5-8400 6 / 6 2,8 GHz 200 Euro (nicht verfügbar)
Intel Core i3-8350K 4 / 4 4,0 GHz 200 Euro (nicht verfügbar)
Intel Core i3-8100 4 / 4 3,6 GHz 130 Euro (nicht verfügbar)

Inzwischen zeigen sich die Online-Shops recht unzufrieden über die aktuelle Situation. Neben homäopatischen Mengen sprechen sich von einem "Warten auf die echte Ware". Derzeit gibt es keine Informationen dazu, wann größere Liefermengen verfügbar sein werden. Wir werden die Situation im Auge behalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (181)

#172
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 8980
Naja, die Händler weden die CoffeeLakes rausgeben, so wie sie reinkommen. Da MF der größte Online-Privathändler in DE ist, dürfte die Warteliste lang sein.

Anhand der Verkaufszahlen kann man aber sehen, dass das nur homöopathische Dosen sind.
#173
Registriert seit: 11.03.2007

Moderator/Redakteur
Beiträge: 15864
Also ich habe vier 8700k hier, alle im Einzelhandel bestellt.

Die beste Chance hat man m.E. aktuell bei Caseking, ein guter Kollege hat letzte Woche nen 8700k Boxed bestellt und Montag ging er in den Versand. Gestern waren sie sogar als Lagernd im Shop geführt für ein paar Stunden.
#174
customavatars/avatar186737_1.gif
Registriert seit: 05.01.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Gestern den 8700k Boxed bei Caseking bestellt, ging heute in den Versand.
#175
customavatars/avatar55769_1.gif
Registriert seit: 13.01.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 409
MF scheint wohl noch keinen ausgeliert zu haben. Meiner ist auch nicht da, habe vor einer Woche bestellt.
Bei cyberport sind 8600K als lagernd gelistet.
#176
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 8980
Caseking lässt sich die knappe Verfügbarkeit ja auch mit fürstlichem Aufpreis bezahlen.

Man könnte meinen, die bekommen priorisiert Lieferungen...
#177
Registriert seit: 23.03.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 803
Na ist doch super. Caseking kann Geld verdienen und ungeduldige Kunden, die bereit sind den Aufpreis zu zahlen können frühzeitig ihre CPUs bekommen. Niemand, der sich jetzt eine CPU mit dickem Aufpreis kauft wird am Hungertuch nagen. Wenn doch -> schön blöd und selber schuld. Die Welt geht nämlich auch nicht unter, wenn man erst in 2 Monaten aufrüstet. Immerhin haben die meisten jetzt schon Jahre auf ihre Aufrüstung gewartet. Die alte Hardware wird nicht direkt schlechter.

Also win - win.
#178
Registriert seit: 13.11.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Heute bei ck bestellt uns heute versendet.8700k
#179
Registriert seit: 30.09.2017

Gefreiter
Beiträge: 62
Ich habe bei AllesTechnik den i5 8600k am Mo bestellt, wurde heute (aus Österreich, von ner Partnerfirma) bei mir zugestellt
#180
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Vizeadmiral
Beiträge: 7899
Zitat fortunes;25904178
Caseking lässt sich die knappe Verfügbarkeit ja auch mit fürstlichem Aufpreis bezahlen.

Man könnte meinen, die bekommen priorisiert Lieferungen...


Caseking hat jedenfalls einen speziellen Deal mit Intel, damit die überhaupt geköpfte Cpus mit Garantie (von ck) verkaufen dürfen. Daher würde mich der prio Deal nicht wundern [emoji6]
#181
Registriert seit: 30.12.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 234
Intel Core i7-8700K 6x3,7(Boost 4,7) GHz 12MB-L3 Cache Sockel 1151 (Coffee Lake)

hier sind sie noch lagernd...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]