> > > > Erster Test eines Intel Core i7-4790 aufgetaucht

Erster Test eines Intel Core i7-4790 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

intel3Wenn das Datum aus der Gerüchteküche stimmen sollte, dann könnte Intel am kommenden Wochenende eine Vielzahl neuer Prozessoren ins Rennen schicken. Die ersten „Haswell-Refresh“-Modelle führt Intel zumindest schon seit Mitte April in seiner offiziellen Preisliste. Die Kollegen von TweakTown.com konnten ein erstes Sample eines Intel Core i-4790 bereits schon in die Finger bekommen und haben ihre ersten Testergebnisse prompt veröffentlicht.

Demnach soll die Refresh-CPU ihren Vorgänger sowohl beim Basis- als auch beim Boost-Takt um jeweils 100 MHz überflügeln und so mit Taktraten von 3,6 bzw. 4,0 GHz auf sich aufmerksam machen. Im Cinebench-R11.5-Benchmark bringt es der neue Prozessor damit auf 8,03 Punkte, während ein Intel Core i7-4770K hier mit nur 7,39 Punkten nur eine unwesentlich geringere Leistung erreicht. Gleiches Bild ergibt sich in Futuremarks 3DMark 11, wo der Unterschied mit 6.123 zu 6.111 Punkten kaum ins Gewicht fällt. In Spielen ist ein Leistungsunterschied zwischen dem Intel Core i7-4770K und dem Intel Core i7-4790 nicht festzumachen. Hier liegt mal die „Haswell“-CPU und mal der „Refresh“-Ableger in Führung.

Insgesamt fällt das Ergebnis damit eher ernüchternd aus. Besitzer eines aktuellen „Haswell“-Prozessors brauchen sich keine Gedanken über ein mögliches Upgrade machen. Wer hingegen noch eine ältere CPU besitzt, könnte bedenkenlos zur neuen Plattform greifen. Getestet wurde der Intel Core i7-4790 auf einem Intel-Referenz-Mainboard mit Z97-Chipsatz, einem 1.200 Watt starkem Corsair-Netzteil sowie einer Corsair-Force-GT-SSD mit 240 GB. Zum Einsatz kam Windows 7 Ultimate in der 64-Bit-Version. Gekühlt wurde das Testmuster von einer Corsair Hydro H100 mit zwei Lüftern.

Allerdings scheint es noch Probleme mit dem neuen Z97-Chipsatz zu geben. Die Tester konnten ihr Modell bislang noch nicht auf ihr Overclocking-Potential hin testen. Wirklich interessant dürften damit erst die kommenden K-Modelle werden, die auch weitere Verbesserungen beim verwendeten Material mit sich bringen sollen. Deren Marktstart dürfte pünktlich zur Computex 2014 Anfang Juni erfolgen. Die ersten Z97-Mainboards haben sich inzwischen schon in unserem Preisvergleich eingefunden.

Social Links

Kommentare (54)

#45
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Kein Problem. ;)
#46
Registriert seit: 10.12.2009
Heidelberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4528
Ich verstehe net ganz was jetzt das beeindruckende an dem System auf dem Pic sein soll ? :hmm:
#47
customavatars/avatar44313_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
Iserlohn
Vizeadmiral
Beiträge: 6721
...beeindruckend günstig mit H87 Board + i7-4790 CPU auf AllCore 4.00 GHz und gute Flop-Werte ;-)
#48
Registriert seit: 10.12.2009
Heidelberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4528
Würde ich dir recht geben wenn ich für die [email protected] nich intels "k" Pauschale berappen müsste....
#49
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat r4u$ch;22210953
Würde ich dir recht geben wenn ich für die [email protected] nich intels "k" Pauschale berappen müsste....


Naja, wenn man den Xeon ignoriert, sinds grad mal 20€...
#50
customavatars/avatar87419_1.gif
Registriert seit: 18.03.2008
Berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1829
Zitat r4u$ch;22210953
Würde ich dir recht geben wenn ich für die [email protected] nich intels "k" Pauschale berappen müsste....


Höh? Ist doch nen 4790 ohne K?
#51
Registriert seit: 10.12.2009
Heidelberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4528
Ui stimmt ! :eek:

Den jetzt als Xeon ohne IGP für 200€... Traum CPU :love:
#52
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat Trust13;22211426
Höh? Ist doch nen 4790 ohne K?


Ähm, nur der mit K hat 4Ghz als base clock...
Der ohne K erreicht auch nur bei Einzelkernbelastung die 4Ghz,
#53
customavatars/avatar87419_1.gif
Registriert seit: 18.03.2008
Berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1829
Dann schau dir mal den Screenshot von JZ an, das ist ein H87-Board mit einem 4790 ohne K. Mit dem richtigen BIOS (Microcode) ist 4GHz auf allen Cores über den Turbo möglich, und darauf bezog sich auch meine Aussage....
#54
customavatars/avatar44313_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
Iserlohn
Vizeadmiral
Beiträge: 6721
Genau +1
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]

AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G: Raven Ridge kann auch spielen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine gute Alternative, wenn es um einen Alltags- oder Office-Rechner geht: So lautete vor wenigen Tagen das Fazit zu AMDs neuen APUs. Doch wie sich Ryzen 3 2200G und Ryzen 5 2400G schlagen, wenn die Zeit zwischen Word und Chrome mit dem ein oder anderen Spiel überbrückt werden soll, konnte... [mehr]