> > > > Erster Test eines Intel Core i7-4790 aufgetaucht

Erster Test eines Intel Core i7-4790 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

intel3Wenn das Datum aus der Gerüchteküche stimmen sollte, dann könnte Intel am kommenden Wochenende eine Vielzahl neuer Prozessoren ins Rennen schicken. Die ersten „Haswell-Refresh“-Modelle führt Intel zumindest schon seit Mitte April in seiner offiziellen Preisliste. Die Kollegen von TweakTown.com konnten ein erstes Sample eines Intel Core i-4790 bereits schon in die Finger bekommen und haben ihre ersten Testergebnisse prompt veröffentlicht.

Demnach soll die Refresh-CPU ihren Vorgänger sowohl beim Basis- als auch beim Boost-Takt um jeweils 100 MHz überflügeln und so mit Taktraten von 3,6 bzw. 4,0 GHz auf sich aufmerksam machen. Im Cinebench-R11.5-Benchmark bringt es der neue Prozessor damit auf 8,03 Punkte, während ein Intel Core i7-4770K hier mit nur 7,39 Punkten nur eine unwesentlich geringere Leistung erreicht. Gleiches Bild ergibt sich in Futuremarks 3DMark 11, wo der Unterschied mit 6.123 zu 6.111 Punkten kaum ins Gewicht fällt. In Spielen ist ein Leistungsunterschied zwischen dem Intel Core i7-4770K und dem Intel Core i7-4790 nicht festzumachen. Hier liegt mal die „Haswell“-CPU und mal der „Refresh“-Ableger in Führung.

Insgesamt fällt das Ergebnis damit eher ernüchternd aus. Besitzer eines aktuellen „Haswell“-Prozessors brauchen sich keine Gedanken über ein mögliches Upgrade machen. Wer hingegen noch eine ältere CPU besitzt, könnte bedenkenlos zur neuen Plattform greifen. Getestet wurde der Intel Core i7-4790 auf einem Intel-Referenz-Mainboard mit Z97-Chipsatz, einem 1.200 Watt starkem Corsair-Netzteil sowie einer Corsair-Force-GT-SSD mit 240 GB. Zum Einsatz kam Windows 7 Ultimate in der 64-Bit-Version. Gekühlt wurde das Testmuster von einer Corsair Hydro H100 mit zwei Lüftern.

Allerdings scheint es noch Probleme mit dem neuen Z97-Chipsatz zu geben. Die Tester konnten ihr Modell bislang noch nicht auf ihr Overclocking-Potential hin testen. Wirklich interessant dürften damit erst die kommenden K-Modelle werden, die auch weitere Verbesserungen beim verwendeten Material mit sich bringen sollen. Deren Marktstart dürfte pünktlich zur Computex 2014 Anfang Juni erfolgen. Die ersten Z97-Mainboards haben sich inzwischen schon in unserem Preisvergleich eingefunden.