1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. Samsung Galaxy Book S: 23 Stunden Akkulaufzeit dank ARM-Architektur

Samsung Galaxy Book S: 23 Stunden Akkulaufzeit dank ARM-Architektur

Veröffentlicht am: von

samsung galaxy-book-s-logoZum heutigen Unpacked-Event hat Samsung richtig ausgepackt - und zwar nicht nur zwei neue Galaxy Note-Modelle, sondern auch ein neues Galaxy Book. Das Galaxy Book S soll als Windows-Notebook eine enorme Akkulaufzeit von 23 Stunden erreichen. 

Ermöglicht wird das wie schon beim Galaxy Book 2 durch die ARM-Architektur, konkret durch einen Qualcomm Snapdragon 8cx. Dieses 7-nm-ARM-SoC wurde speziell für Windows on ARM entwickelt. Gegenüber dem Snapdragon 850 aus dem Galaxy Book 2 geht Samsung von 40 Prozent höherer CPU- und 80 Prozent höherer GPU-Performance aus. Das SoC kann trotzdem lüfterlos und damit lautlos gekühlt werden. Laut Samsung soll das Galaxy Book S vor allem Nutzer ansprechen, die viel unterwegs sind. Dafür hat Samsung das Gewicht auf 0,96 kg und die Bauhöhe auf 11,8 mm gedrückt sowie die lange Akkulaufzeit (42 Wh Akkukapatizät) ermöglicht. Die 23 Stunden Laufzeit sollen konkret bei Videowiedergabe in Endlosschleife erreicht werden. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Eher ungewöhnlich für ein Notebook ist die Gigabit-LTE-Unterstützung. Das 13,3-Zoll-Touchdisplay löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und unterstützt 10-Point-Multi-Touch sowie Touch-to-wake. Sowohl die Basis als auch der Deckel werden aus eloxiertem Aluminium gefertigt und soll entsprechend hochwertig wirken. Der LPDDR4X-Arbeitsspeicher fällt 8 GB, der interne Speicher je nach Variante 256 oder 512 GB groß aus. Zusätzlich kann ein Micro-SD-Kartenleser genutzt werden. 

Für überzeugenden Sound sollen AKG-Stereolautsprecher und Dolby Atmos-Unterstützung sorgen. Mit der neuen Microsoft Your Phone-App verspricht Samsung eine unkomplizierte Verbindung zwischen Galaxy Book S und den Galaxy Note 10-Smartphones. Auf jeder Seite zeigt sich ein USB-Typ-C-Anschluss. Ein Fingerabdruck-Leser kann für die Zugangssicherung per Windows Hello genutzt werden. Ein Helligkeitssensor steuert die Tastaturbeleuchtung. Die Gerätemaße gibt Samsung mit 305,2 x 203,2 x 6,2-11,8 mm an. 

Das Galaxy Book S gibt es in zwei Farbvarianten: Earthy Gold und Mercury Gray. Zum Verkaufsstart im Herbst soll es 1.099 Euro kosten. 

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Alienware m15 R3 im Test: Ein durchaus portabler High-End-Gamer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_R3_2020_REVIEW-TEASER

    Wem das Alienware Area-51m R2 zu groß ist, wer aber dennoch ein echtes Kraftpaket unter den Gaming-Notebooks haben möchte, der sollte sich das Alienware m15 R3 einmal näher ansehen. Der kleine Bruder fällt deutlich kompakter aus, setzt ausschließlich auf Mobile-Komponenten und ist mit... [mehr]

  • Das MSI GS66 10SE-045 Stealth im Test: Dank überarbeitetem Gehäuse viel besser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS66_STEALTH_10SF

    Im Vergleich zum Vorgänger hat MSI das GS66 Stealth deutlich überarbeitet. Zwar wurde das Metall-Gehäuse etwas dicker und schwerer, dafür kann der Gaming-Bolide mit seinem 15-Zoll-Bildschirm mit einer deutlich besseren Stabilität, einer höheren Spieleleistung und dank eines größeren Akkus... [mehr]

  • Gigabyte AORUS 17G XB im Test: Hervorragendes Gehäuse mit mechanischer Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GBT_AORUS_17G_XB_REVIEW-TEASER

    Mit einer Bauhöhe von 26 mm und einem Gesamtgewicht von etwa 2,7 kg siedelt sich das Gigabyte AORUS 17G mit seinem 17,3 Zoll großen Bildschirm exakt zwischen den Thin-&-Light- und Desktop-Replacement-Geräten ein, ist jedoch bis oben hin mit Features bestückt. Zu den Highlights zählen ein... [mehr]

  • Back-to-School 2020: Notebooks mit GeForce RTX machen Spaß

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NV_BACK2SCHOOL_2020_ADV

    Advertorial / Anzeige: Das Notebook ist längst der unverzichtbare Begleiter im Studium geworden – der treue Gefährte, der sowohl bei der Arbeit, der Recherche, aber auch bei der Ablenkung im Alltag hilft. Dabei müssen keine Unsummen mehr investiert werden, um einen möglichst überzeugenden... [mehr]

  • Erstes Notebook mit diskreter Intel-Xe-GPU zeigt sich (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-TIGER-LAKE

    Bisher verwendet Intel die erste Xe-GPU auf Basis der sparsamen Xe-LP-Architektur nur in den mobilen Tiger-Lake-Prozessoren. In den GPU-Benchmarks zeigt sich eine Verdopplung der Leistung gegenüber dem Vorgänger. Wie auch bei AMDs Renoir-Prozessoren bedeutet eine derart starke integrierte... [mehr]

  • XMG stellt neuen DJ-Laptop mit optimierten Audio-Eigenschaften vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XMG_CORE_15

    Mit dem XMG DJ 15 stellt XMG heute ein neues Modell vor, welches laut eigenen Angaben die MacBooks in der Audio-Szene ablösen sollen. Bei dem XMG DJ 15 hat der Nutzer die Wahl zwischen einem silbernen und einem roten Modell. Beide Varianten sind mit einem Intel-Prozessor der 10.... [mehr]