> > > > Intel: Apple soll ab 2020 im Mac auf ARM-Prozessoren setzen

Intel: Apple soll ab 2020 im Mac auf ARM-Prozessoren setzen

Veröffentlicht am: von

apple-logoApple nutzt bei seinen Macs und MacBooks schon seit Jahren die Prozessoren von Intel. Beim iPhone und iPad entwickelt man hingegen schon länger die mobilen Prozessoren selbst. Diesen Schritt wird Apple nach Ansicht von Intel auch beim Mac gehen. Demnach könnte Apple ab 2020 eigene Prozessoren auch im Mac einsetzen und damit auf die CPUs von Intel verzichten.

Die selbst entwickeln CPUs von Apple sollen dann auf der ARM-Architektur basieren. Apple soll das Chip-Design selbst entwerfen und die Produktion Auftragsfertigern wie TSMC überlassen. Dadurch soll das kalifornische Unternehmen nicht nur mehr Möglichkeiten haben, MacOS perfekt an die Prozessoren anzupassen, sondern auch von Zulieferern wie in diesem Fall von Intel unabhängiger werden.

Zudem wird es dadurch leichter, die Möglichkeit umzusetzen, dass Apps sowohl auf den mobilen Geräten als auch den Macs genutzt werden können. Dabei müssten die Entwickler aufgrund des verbauten ARM-Prozessors beim Mac keine größeren Anpassungen vornehmen. 

Wie immer hält Apple sich bei solchen Gerüchten bedeckt. Da aber sogar Intel als Zulieferer inzwischen von solchen Plänen spricht, dürfte an den Spekulationen schon etwas dran sein.

Social Links

Kommentare (28)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • MSI Prestige 15 im Test: Mit Comet Lake U und Max-Q zum Kreativ-Liebling

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_PRESTIGE_15_REVIEW-TEASER

    Das MSI Prestige 15 kombiniert einen Ultrabook-Prozessor der Comet-Lake-Generation mit einer Turing-Grafikkarte der Max-Q-Reihe und macht so Jagd auf die anspruchsvollen Content-Ersteller, die auch von unterwegs aus auf eine hohe Rechenleistung zugreifen wollen. Dazu kommen eine schnelle NVMe-SSD,... [mehr]

  • Acer Aspire 5 mit Ryzen-APU: Ein Alleskönner für alle Lebenslagen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_ASPIRE_5_RYZEN_REVIEW-TEASER

    Advertorial / Anzeige: Gerade in der Vorweihnachts-Zeit locken zahlreiche Händler beinahe täglich mit neuen Rabatt-Aktionen, damit man wenige Wochen später seine Liebsten mit den passenden Geschenken beglücken kann. Doch warum sollte man sich nicht selbst etwas schenken, was einen wirklichen... [mehr]

  • Razer Blade 15 Studio Edition im Test: Ein Luxus-Gerät mit Quadro-GPU für...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STUDIO_REVIEW-TEASER

    Pünktlich zum Start des neuen Studio-Programms von NVIDIA schickte Razer seine Studio Edition des Blade 15 ins Rennen um die Käufergunst der Kreativ-Köpfe. Auch wenn eine Quadro-Grafikkarte dafür gar nicht notwendig gewesen wäre, kann der 15-Zöller damit aufwarten und richtet sich somit... [mehr]

  • Das MSI Creator 17 ist das erste Notebook mit Mini-LED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_2019

    Bereits im Vorfeld der anstehenden CES 2020 im Januar hat MSI mit dem Creator 17 ein neues Notebook in Aussicht gestellt. Während der Messe wird man das Gerät erstmals der Öffentlichkeit präsentieren, hat jedoch schon jetzt einige Details dazu veröffentlicht. Demnach wird das MSI Creator 17... [mehr]

  • Gewinne ein Acer Aspire 5!

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_ASPIRE_5_RYZEN_REVIEW-TEASER

    Das neue Acer Aspire 5 hatten wir bereits vor ein paar Wochen im Test – das mit einem Preis-Leistungs-Award ausgezeichnete Notebook können unsere Leser jetzt gewinnen. Dank eines schnellen AMD Ryzen 5 3500U wird der kommende Besitzer des Notebooks viel Spaß mit seinem neuen Gerät... [mehr]

  • Mini-Laptop mit i7-Prozessor und 16 GB an Arbeitsspeicher vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HARDWARELUXX

    Mit dem OneMix 3S Yoga stellt der Hersteller XAMMUE der Öffentlichkeit ein Netbook mit einem 8,4-Zoll-IPS-Display vor. Besagter Touchscreen verfügt über eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln bei einer Ratio von 16:10. Des Weiteren lässt sich der Mini-Laptop mit einem Intel Core-m3- oder mit... [mehr]