1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Netzteile
  8. >
  9. Neue Netzteile von MSI zeigen sich mit 12+4-Pin PCIe-5.0-Stecker

Neue Netzteile von MSI zeigen sich mit 12+4-Pin PCIe-5.0-Stecker

Veröffentlicht am: von

pcie-5-stromanschlussVor etwa einer Woche haben wir ein ROG Thor 1000W Platinum II von ASUS erhalten, welches über den bekannten 12-Pin-Anschluss verfügt und somit bereit für zukünftige PCIe-5.0-Karten sein soll. Auf die Founders-Edition-Karten passt dieser Anschluss natürlich auch – genau wie die zahlreichen Adapter-Kabel, die von den Anbietern bereits zur Verfügung gestellt wurden.

Der PCIe-5.0-Anschluss zur Stromversorgung sieht aber nicht nur den bekannten 12-Pin-Anschluss vor, sondern auch eine weitere Variante mit vier zusätzlichen Datenleitungen. Eben ein solcher Anschluss zeigt sich nun bei WCCFTech auf einem neuen Netzteil von MSI. Offenbar plant MSI fünf neue Netzteile aus der MEG- und MPG-Serie auf den Markt zu bringen. Dies wären die folgenden Modelle:

  • MSI MEG 1300W 80 Plus Platinum
  • MSI MEG 1000W 80 Plus Platinum
  • MSI MPG 1000W 80 Plus Gold
  • MSI MPG 850W 80 Plus Gold
  • MSI MPG 750W 80 Plus Gold

Eine MEG-Serie wäre sogar komplett neu, denn bisher bietet man hierzulande nur Modelle der MPG-Serie mit 650 bis 850 W an. Die neuen modularen Netzteile bieten unter anderem folgende Anschlüsse:

Hier zu sehen ist ein klar als "PCIe-5.0" beschrifteter Anschluss, der neben den 12-Pins auch über die zusätzlichen vier Datenpins verfügt. Auch das dazugehörige Anschlusskabel hat diese vier Datenleitungen bzw. die notwendigen Pins. Somit dürften die neuen MEG- und MPG-Netzteile vollständig zu PCI-Express 5.0 kompatibel sein. Somit sollten diese Netzteile auch nicht nur bis zu 450 W an eine Grafikkarten heranführen können, sondern auch die vollen 600 W. Offenbar legt MSI auch zwei Arten von Kabel bei – eines mit dem 12-Pin-Anschluss und eines mit 12+4-Pin, sodass auch die Founders Edition Karten ohne Adapter versorgt werden können. Ein 12+4-Pin dürfte nicht in diese 12-Pin-Buchse passen.

MSI scheint die offizielle Vorstellung der neuen MEG-Serie und neue Variante der MPG-Serie aktuell vorzubereiten. Wann dies geschehen wird, ist nicht bekannt. Unklar ist auch noch, wann mit den ersten Grafikkarten zu rechnen ist, die diesen neuen Anschluss verwenden werden. Die GeForce RTX 3090 Ti in der Founders Edition dürfte noch beim 12-Pin bleiben, wie NVIDIA ihn für alle FE-Karten der GeForce-RTX-30-Serie verwendet. Ihre Vorstellung sollte schon im Januar erfolgen. Diese musste jedoch verschoben werden.