> > > > Facebook will große Video-Offensive mit hochkarätigen Produktionen starten

Facebook will große Video-Offensive mit hochkarätigen Produktionen starten

Veröffentlicht am: von

facebook logoFacebook will bekanntermaßen sein Video-Angebot stark ausbauen. Das betrifft jedoch nicht nur nutzergenerierte Inhalte, sondern auch Eigenproduktionen. Laut aktuellen Gerüchten soll Facebooks große Serien-Offensive nämlich bereits Mitte Juni anlaufen. Dabei wird offenbar intern beim sozialen Netzwerk mit zwei verschiedenen Stufen geplant: Die eine beinhaltet Produktionen mit hohem Budget, die qualitativ beispielsweise mit Netflix „House of Cards“ vergleichbar sein sollen. Die zweite Stufe meint dann eher Produktionen, welche klassischen Webserien mit Spieldauern von 5 bis 10 Minuten entsprechen. Diese Beiträge könnten dann durchaus auch im täglichen Rhythmus erscheinen.

Anfangs wolle Facebook etwas mehr als 20 Serien / Webserien veröffentlichen. Weitere sollen folgen. Die Finanzierung soll über Werbung erfolgen, welche dann jeweils in der Mitte der Videos geschaltet werde. In erster Linie wolle Facebook mit dieser Content-Offensive sowohl Snapchat als auch YouTube stärker Konkurrenz machen. Inhaltlich seien die neuen Serien daher auch in erster Linie auf Teenager abgestimmt. So sei eine der ersten Produktionen etwa eine Virtual-Reality-Dating-Show, bei der sich Menschen auf Partnersuche zu virtuellen Dates treffen, bevor sie sich wirklich persönlich begegnen.

Hinter der Initiative steckt bei Facebook der CollegeHumor-Mitbegründer Ricky Van Veen, der seit Dezember für das soziale Netzwerk als Global Creative Strategy Chief seine Brötchen verdient. Es heißt, Facebook habe sich bereits mindestens einen Top-Star aus Hollywood für ein Projekt gesichert. Um wen es geht, ist aktuell aber offen. Facebook kommentiert die Gerüchte zur vermeintlichen Serien-Offensive im Juni noch nicht.

Auch im Bereich Sport habe Facebook Pläne – Verhandlungen mit der amerikanischen MLB sollen aktuell laufen. Offen ist, ob Facebook es wirklich schafft, den Nutzern das soziale Netzwerk auch als Anlaufstelle für den Konsum längerer Videos schmackhaft zu machen. Allerdings dürfte das wohl von der Benutzerfreundlichkeit genau so abhängen wie von der Qualität der Eigenproduktionen. Erst im März hatte Facebook eine eigene Video-App für den Apple TV sowie andere TV-Boxen veröffentlicht. Darauf könnte man mit seinen Eigenproduktionen ja schon einmal aufbauen.

Langfristig sei bei Facebook das Ziel weniger selbst Serien zu produzieren, als vielmehr wie YouTube anderen Studios eine Plattform zu bieten, die ihre Inhalte dann mit Werbung monetarisieren können. Man darf gespannt sein, ob nun wirklich im Juni der Startschuss fällt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Sennheiser GAME ZERO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/SENNHEISER_GAME_ZERO_TEASER

Der deutsche Traditionshersteller Sennheiser, welcher jedoch nicht primär für den Gaming-Bereich entwickelt, bietet nun genau für diesen Bereich ein neues Headset an. Das GAME ZERO soll durch sein ausgeklügeltes Design und einen sehr guten Klang den professionellen Spieler mit dem richtigen... [mehr]

Creative Sound BlasterX Katana im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CREATIVE_SOUND_BLASTERX_KATANA

Nicht nur im Wohnzimmer kann fehlender Platz einem Sound-System im Wege stehen, auch am Schreibtisch geht es nicht selten eng zu. Mit dem Sound BlasterX Katana will Creative eine Lösung bieten, die guten Klang im kleinen Gehäuse ermöglicht. Doch nicht nur Gamer dürften sich angesprochen... [mehr]

Bragi The Headphone im Test - Lässt den Schall auf Knopfdruck durch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BRAGI_HP_TEASER

Drahtlose Kopfhörer stehen spätestens seit Ende letzten Jahres hoch im Kurs, denn mit der im September vorgestellten iPhone-7-Generation ließ Apple die 3,5-mm-Buchse sterben, viele weitere Hersteller folgten. Damit wurde im Nu ein großer neuer Markt geschaffen, der nun bedient werden will.... [mehr]

Wavemaster TWO Pro im Test - Viel Spaß aus großem Volumen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WAVEMASTER_TWO_PRO_TEASER

Das neuen Stereo-Set Wavemaster TWO Pro soll im Premium-Segment auf dem Schreibtisch verortet werden und nicht nur mit einem erstklassigen Klang, sondern auch mit einer schlichten Optik auf Käuferfang gehen. Wie gut ihm das gelingen wird, klären wir in unserem ausführlichen Test. Die Wavemaster... [mehr]

Creative bringt neue Gaming-Soundkarte Sound BlasterX AE-5

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SOUND_BLASTERX_AE-5

Creative Labs hat auf der E3 2017 seine neuen Gaming-Soundkarten der Reihe Sound BlasterX Pro vorgestellt: Die Sound BlasterX AE-5 sind die ersten Soundkarten mit integriertem RGB-Controller. Sie bieten zudem einen Digital-Audio-Wandler der Sorte ESS Sabre mit 32-Bit-/384-kHz und 122 dB. Der... [mehr]

Sonos startet Test der Amazon-Alexa-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_LOGO

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte, laut denen Sonos mit seinen smarten Multiroom-Lautsprecher-Systemen bald auch die Sprachsteuerung Amazon Alexa unterstützen könnte. Jetzt scheint der Zeitpunkt aber immer näher zu rücken. Dabei hat Sonos sich zudem höhere Ziele gesteckt als... [mehr]