Mit dem Viewsonic VP2785-4K soll noch im September ein neues High-End-Display in den Handel kommen, das für den professionellen Einsatz ausgelegt wurde und nicht nur mit einer hohen Auflösung, sondern auch einer farbverbindlichen Wiedergabe und dem Support von HDR10 an den Start gehen kann.

Herzstück des Viewsonic VP2785-4K ist ein 27 Zoll großes SuperClear-IPS-Panel. Wie der Name schon vermuten lässt, löst dieses mit 3.840 x 2.160 Bildpunkten, also UHD auf. Entsprechend sollte eine gestochen scharfe Darstellung garantiert sein. Wie bei IPS-Panels üblich, werden die Blickwinkel horizontal und vertikal mit je 178 Grad angegeben. Die maximale Helligkeit beträgt laut Viewsonic mit 350 mit cd/m², während das Kontrastverhältnis mit 1.000:1 spezifiziert wird. Zudem wird HDR10 unterstützt, was in einer besonders kontrastreichen Darstellung resultieren sollte und für das Konsumieren von Inhalten interessant ist.

Gerade die professionellen Anwender in der Medienproduktion möchte Viewsonic mit dem VP2785-4K ansprechen. Entsprechend kommt eine 3D Look-up-Table mit 14 Bit zum Einsatz. Die Darstellung von bis zu 4,3 Trillionen Farben ist somit möglich, was in besonders feinen Farbverläufen resultiert. Zusätzlich wurde in Kombination mit X-Rite eine Hardware-Farbkalibrierung integriert, sodass Anpassungen direkt in der LUT des Monitors gespeichert werden können, was zu einer noch genaueren Farbdarstellung führt, da nicht der Umweg über die Grafikkarte gewählt werden muss. Das DeltaE soll laut Viewsonic kleiner 2 sein, während der sRGB-Farbraum zu 100 % und AdobeRGB zu 99 % abgedeckt werden. Wer mit DCI-P3 arbeitet, kann sich über eine Abdeckung mit 96 % freuen.

Aber auch darüber hinaus hat Viewsonic an Profis gedacht. So gibt es neben dem Pivot-Feature natürlich auch eine Höhenverstellung, die ein langes, ergonomisches Arbeiten verspricht. Ein Umgebungslicht- und Anwesenheitssensor soll indes dabei helfen, Strom zu sparen, denn das Backlight wird an die aktuell vorherrschende Situation angepasst, befindet sich kein Nutzer vor dem Monitor, geht er in den Stand-by. Abgerundet wird die Ausstattung von einem integrierten KVM-Switch und einem integrierten USB-3.1-Gen1-Hub mit Typ-C-Anschluss.

Viewsonic bietet einen Garantiezeitraum von 48 Monaten mit einem Vorab-Austausch-Service. Der Preis liegt bei 1.099 Euro.