AOC hat mit dem AG271UG einen weiteren Monitor der AGON-Serie angekündigt. Dieser wurde vor allem für Gamer entwickelt und bietet bei einer Diagonalen von 27 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkte. Beim Panel setzt AOC auf die IPS-Technik, wodurch Blickwinkel von 178 Grad aus horizontaler- und vertikaler-Richtung problemlos möglich sind. Die maximale Bildwiederholungsfrequenz wird vom Hersteller mit 60 Hz angegeben. Da der Monitor mit NVIDIAs G-Sync-Technik ausgestattet ist, synchronisiert sich dieser automatisch mit der Grafikkarte. Dadurch soll störendes Screen-Tearing minimiert werden. Bildruckler und Input-Lags sollen ebenfalls reduziert werden.

Weiterhin verbaut AOC die sogenannte Flicker-Free-Technologie. Dadurch soll Bildschirmflackern verringert werden, um die Augen des Nutzers zu schonen. Auch auf die AOC-Low-Blue-Light-Option muss nicht verzichtet werden. Dabei wird der blaue Lichtanteil reduzier. Bei dunklen Spielszenen kommt außerdem die AOC Shadow-Control-Option zum Einsatz. Dunkle Bereiche werden damit automatisch aufgehellt.

Als Anschlüsse steht neben HDMI zusätzlich DisplayPort zur Verfügung. Ebenfalls gehört ein USB-3.0-Hub mit vier Ports zur Ausstattung.

Um den Monitor an die eigenen Bedürfnisse anpassen zu können, bietet der AG271UG eine Vielzahl an Einstellungsmöglichkeiten. Das Display kann laut Hersteller sowohl gekippt als auch geneigt werden. Zudem ist ein Einstellen der Höhe möglich.

Der AOC AGON AG271UG soll ab April im Handel zu finden sein. Beim Preis gibt der Hersteller rund 800 Euro an.