1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Kurz notiert: ASRock macht weitere X370-Boards für Ryzen-5000-CPUs bereit

Kurz notiert: ASRock macht weitere X370-Boards für Ryzen-5000-CPUs bereit

Veröffentlicht am: von

amd ryzen teaser 100ASRock schreitet weiter voran und veröffentlicht für einige weitere Mainboards mit X370-Chipsatz ein BIOS-Update, welches es dann ermöglicht, die aktuellen Ryzen-5000-Prozessoren auf den Platinen einzusetzen. Das Thema kochte vor einigen Wochen hoch, da einige Mainboardhersteller für Boards mit A320-Chipsatz eine Unterstützung für Ryzen-5000-Prozessoren nachgereicht hatten, solche mit X370-Chipsatz (Ausnahme waren schon damals einige Mainboards von ASRock) schauten allerdings in die Röhre.

Das BIOS in der Version 7.03 gibt es nun für die folgenden Mainboards:

Das Changelog nennt folgende Änderungen:

"1. Added support for Renoir & Vermeer
2. Removed Bristol Ridge(AMD A-series/Athlon X4 series) support

- This BIOS doesn’t support Bristol Ridge CPU, do NOT update this BIOS if Bristol Ridge CPU is being used.
- It requires to update BIOS to 7.00 before updating this version."

Wer also auf die Version 7.03 wechselt, dem sollte klar sein, dass einige der ersten AM4-Prozessoren auf der Supportliste herausfallen.

Noch unklar ist, ob nun weitere Hersteller nachziehen werden.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen