1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Sapphire zeigt neue 4x4-Kompaktsysteme mit neuen Ryzen-Embedded-Prozessoren

Sapphire zeigt neue 4x4-Kompaktsysteme mit neuen Ryzen-Embedded-Prozessoren

Veröffentlicht am: von

sapphire-4x4Vor einigen Tagen stellte AMD die neuen Embedded-Prozessoren Ryzen Embedded R1102G und R1305G vor. Zur Embedded World 2020, die aktuell in Nürnberg stattfindet, stellt Sapphire jetzt neue kompakte Mainboards und Systeme vor, die unter anderem auf diese Modelle setzen.

Die beiden neuen Platinen hören auf den Namen NP-FP5V und BP-FP5V. Beide verwenden den 4x4-Formfaktor, also eine Seitenlänge von rund 10 x 10 cm. Als Prozessoren kommen die AMD-Ryzen-Embedded-Modelle der V1000- und R1000-Serie zum Einsatz. In zwei SO-DIMMs können bis zu 32 GB an DDR4-2400 untergebracht werden. Ein M.2-Steckplatz ist mit vier Lanes angebunden und kann 2242- oder 2280-Module aufnehmen. Ein zweiter Steckplatz bietet nur eine Lane zur Anbindung und nimmt ein Key-E-2230-Modul auf. Hier kann dann beispielsweise ein WLAN-Modul untergebracht werden. Hinzu kommt eine Ausstattung an USB-2.0- und -3.1-Anschlüssen. Hier gibt es einige Unterschiede zwischen dem NP-FP5V und BP-FP5V.

Weitere Unterschiede sind das Vorhandensein eines zweiten RJ45-Anschlusses beim BP-FP5V, welches zudem einen RS232/422/485-Anschluss bietet. Hier ist zudem ein Infineon SLB9670 TPM 2.0 Sicherheitschip vorhanden. Hinzu kommt ein SATA-3-Anschluss. Zur Ausgabe der integrierten GPU werden DisplayPort 1.4 und HDMI 2.0 angeboten.

Die Simply-NUC-Systeme ist eines der ersten kompakten Systeme, welches diese Mainboards einsetzt. Der Post Oak verwendet das BP-FP5-Mainboard mit Ryzen Embedded V1605B oder R1606G. Ein Red Oak getauftes System verwendet das NP-FP5-Mainboard mit Ryzen Embedded R1505G oder R1305G. Das Evergreen-System setzt auf das ältere GX424CC-LC2-Mainboard, welches einen Embedded G-Series-SoC verwendet.

Ob und wann die Mainboards in den Einzelhandel kommen werden, ist nicht bekannt. Simply NUC wird seine Systeme in Kürze in verschiedenen Konfigurationen anbieten. Weitere Informationen zum BP-FP5V und NP-FP5V gibt es direkt bei Sapphire.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das sind die ersten Mainboards mit B550-Chipsatz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-B550

    Gestern präsentierte AMD zusammen mit den kleinen Quad-Core-Modellen Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X (Test) auch den Mainstream-Chipsatz B550. Die entsprechenden Mainboards bieten 16 und vier PCI-Express-4.0-Lanes über den Prozessor und zusätzliche 3.0-Lanes über den Chipsatz. Hinzu... [mehr]

  • Intel Comet Lake-S: Die wichtigsten Z490-Mainboards von ASUS, Gigabyte, MSI und...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-CPU

    Mit der zehnten Core-Generation auf Basis von Comet Lake-S erhöht Intel abermals die maximale Kernanzahl und schickt die neue Plattform gegen AMDs AM4-Plattform ins Rennen. Hierfür setzt Intel zunächst ausschließlich auf den "neuen" Z490-Chipsatz, der die Grundlage für viele neue... [mehr]

  • ASRock bringt den Netzteilstandard-ATX12VO in den Endkunden-Markt (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ATX12VO

    Anfang des Jahres deutete sich an, dass Intel zumindest für den OEM-Markt den Single Rail Power Supply Desktop Platform Form Factor ATX12VO einführen will. Bereits heute verwenden OEM-Hersteller nicht immer den seit 1995 etablierten ATX-Standard, den Endkunden, die sich ihren PC... [mehr]

  • Auf 999 Stück limitiert: ASRock präsentiert das Z490 Aqua

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NEWS_ASROCK_Z490_AQUA_04_LOGO

    Auch ASRock hat am vergangenen Donnerstag das Z490-Mainboard-Portfolio offiziell vorgestellt, doch zu einem Aqua-Modell gab es an diesem Tag keine Informationen. Bis heute, denn auf der offiziellen ASRock-Webseite ist nun die Produktseite zum Z490 Aqua öffentlich einsehbar, das mit einem... [mehr]

  • AMD spricht über die Zukunft des Sockel AM4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Die gestrige Vorstellung des B550-Chipsatzes im Rahmen der Einführung der neuen Quad-Core-Modelle Ryzen 3 3100 und Ryzen 3 3300X sorgte für einigen Wirbel. Grund dafür ist eine Diagramm, welches die Kompatibilität zwischen den verschiedenen Chipsätzen und der Ryzen-Generationen aufzeigt. Hier... [mehr]

  • AM4 UEFI/BIOS/-Übersicht um AGESA 1.0.0.5 ergänzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Die umfangreiche UEFI/BIOS/AGESA-Übersicht in unserem Forum ist um die ersten BIOS-Versionen mit AGESA 1.0.0.5 ergänzt worden. Aktuell gibt es die ComboAM4 1.0.0.5 aber nur von MSI und zwar für folgende Modelle: B450M-A Pro MAXB450M Pro-VDH MAXB450M Pro-M2 MAXB450M Mortar MAXB450-A Pro... [mehr]