> > > > Video: ASRock mit drei neuen Z390-Platinen zur Computex 2019

Video: ASRock mit drei neuen Z390-Platinen zur Computex 2019

Veröffentlicht am: von

asrock logoASRock hat während der Computex 2019 sowohl bereits bekannte als auch drei neue Mainboards für Intel-Prozessoren ausgestellt. Aufgrund der Vielzahl der Modelle haben wir noch ein zweites Video mit den Mainboards für AMD-Prozessoren gedreht. Ein Blick auf das zweite Video lohnt sich in jedem Fall.

Bei den Mainboards für Intel-Prozessoren konzentriert sich das Unternehmen aufgrund mangelnder Alternativen weiterhin auf den bereits bekannten Z390-Chipsatz. Der Chipsatz wird auch noch im kommenden Jahr aktuell bleiben und daher hat man trotz des Alters des Chipsatzes drei Neuentwicklungen vorgestellt. Das neue Z390 Phantom Gaming X basiert auf dem bereits bekannten Modell Z390 Phantom Gaming 9, wird allerdings eine noch hochwertigere Ausstattung bieten. So integriert man auf den Slots für die Erweiterungskarten ein Cover aus Aluminium, um die insgesamt drei M.2-Slots für schnelle SSDs mit einer großen Kühlplatte versorgen zu können. Diese ist zusätzlich mit einer steuerbaren RGB-Beleuchtung ausgestattet. Zudem hat man die Spannungsversorgung der CPU verstärkt und ein neues WLAN-Modul mit WiFi 6 verbaut.

Wer etwas weniger Ausstattung benötigt und auch weniger Geld ausgeben möchte, für den steht in Zukunft noch das Z390 Phantom Gaming 7 zur Auswahl. Dieses basiert auf dem Phantom Gaming 6, bietet jedoch noch zusätzliche Kühler für schnelle M.2-SSDs. Auch hier wurde die Spannungsversorgung der CPU nochmals etwas verstärkt, um eventuell noch ein paar Megahertz mehr aus dem Prozessor kitzeln zu können.

Ein komplett neues Design und auch Konzept verfolgt das Z390 Steel Legend. Hinsichtlich der Ausstattung ordnet sich das Modell zwar nur Mittelklasse ein, jedoch verbaut ASRock trotzdem nur hochwertige Komponenten. Dies soll der Haltbarkeit zugutekommen, da die Bauteile mithilfe von großen Kühlkörpern bei einer noch niedrigeren Temperatur gehalten werden. Wer also viel Wert auf hochwertige Bauteile legt und keine High-End-Ausstattung benötigt, sollte sich das neue Z390 Steel Legend einmal etwas genauer anschauen.

Preise und Termine für die drei neuen Mainboards für Intel-Prozessoren konnte ASRock noch nicht nennen. Jedoch sollten die neuen Modelle zeitnah im Handel zu finden sein.