> > > > Gigabyte stellt Workstation/Server-Hybrid X299-WU8 vor

Gigabyte stellt Workstation/Server-Hybrid X299-WU8 vor

Veröffentlicht am: von

gigabyte logoWer sich für das Eigenheim einen kleinen Server oder eine Workstation aufbauen möchte, hat künftig mit dem X299-WU8 von Gigabyte eine weitere Möglichkeit. Der Hersteller hat ein neues Mainboard auf Basis des X299-Chipsatzes vorgestellt. Zusammen mit dem Sockel LGA2066 können Prozessoren der Core-X-Serie verbaut werden. Ebenfalls sind insgesamt acht DDR4-DIMMs integriert, die im Quad-Channel-Betrieb arbeiten. Hier können bis zu 128 GB installiert werden. Für den internen Speicher sieht Gigabyte neben einem M.2-Port für eine schnelle SSD auch acht SATA-Buchsen mit 6 Gb/s vor. 

Um das X299-WU8 mit Erweiterungskarten auszustatten, werden gleich sieben PCI-Express-x16-Slots bereitstehen. Diese werden über zwei zusätzliche PCIe-Controller in Form des PLX-8747-Chips eingebunden. Damit stehen satte 64 PCI-Express-Lanes zur Verfügung.

Da das System vor allem als kleiner Server betrieben werden soll, wird der Hersteller gleich zwei Gigabit-Ethernet-Ports verlöten. Mit dieser Möglichkeit soll das System im Netzwerk nicht ausgebremst werden. Als weitere Anschlüsse nennt Gigabyte zahlreiche USB-Ports, darunter einen modernen USB-Type-C-Gen2-Anschluss. Für den Sound sorgt der Chip ALC1220, welcher 7.1-Kanal-Audio beherrscht. 

Beim Blick in den Handel zeigt sich, dass es aktuell noch keinen Termin und auch keinen Preis für das X299-WU8 gibt. Gigabyte hat hierzu noch keinerlei Angaben gemacht. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar132192_1.gif
Registriert seit: 28.03.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2541
davon gibt's eine x399 Version?
#6
customavatars/avatar124226_1.gif
Registriert seit: 29.11.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2626
Warum kein 10GBit onboard? Weiterhin nur 1x M2?

Irgendwie überzeugt es mich nicht so wirklich.

Grüße
#7
customavatars/avatar212441_1.gif
Registriert seit: 19.11.2014
Wien
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 478
also 2x 1Gbit Lan ist ein schlechter Witz im Jahr 2018, vorallem wenn sowas als "Server" Board betitelt wird
#8
Registriert seit: 08.11.2013

Obergefreiter
Beiträge: 113
Naja, selbst in richtigen Servern kommt alles > 1Gbit in der Regel doch von einer Netzwerkkarte? Da Frage ich mich eher, warum die ein Server-/Workstation-Board nicht auf C422/Xeon-W Basis bauen, wobei Gigabyte sowas durchaus auch im Programm hat.
#9
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6940
Zitat DeckStein;26605543
wofür kann man einen server als heimanwender verwenden?

Steinzeit ? Home Automatisierung, Sicherungen, viele Sachen wenn man nur wess wie und für was.
#10
Registriert seit: 08.05.2018

Oberbootsmann
Beiträge: 797
Zitat SystemX;26606529
Steinzeit ? Home Automatisierung, Sicherungen, viele Sachen wenn man nur wess wie und für was.


und was ist dieses " viele sachen "?
#11
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6940
Zitat DeckStein;26606940
und was ist dieses " viele sachen "?

Im ernst ? - Datensicherung aller Computer im Netzwerk - zur Verfügung stellen von Daten im HeimNetzwerk - FTP Server - EMail Server.
Aosnsten musst du mal Tante google fragen, die kann dich mit antworten bombadieren ;).
#12
Registriert seit: 09.04.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1672
Workstation/Server auf Basis eines Consumer PCHs. Wer will so etwas? Dann doch eher https://www.asus.com/Commercial-Servers-Workstations/WS-C422-SAGE-10G/
#13
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 33465
Zitat jdl;26607470
Workstation/Server auf Basis eines Consumer PCHs. Wer will so etwas?

Die einfache Antwort: Jemand dem für seinen Anwendungsfall max CPU- & Speicher-Takt wichtiger ist als alles andere.
Davon gibt es offenbar mehr als genug, denn die Consumer WS-Boards gibt es ja nicht erst seit gestern.
#14
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 17037
JohnnyBGoode, das sehe ich auch so. ECC RAM ist für mich für Server oder Workstation Pflicht und die ganze PLX Chips braucht man für Server auch kaum, außer man will viele Grakas für GPU Computing dort verbauen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Inklusive Thunderbolt 3.0: Gigabyte Z390 Designare im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_Z390_DESIGNARE_004_LOGO

    In Zeiten der dominanten Gaming-Produkte gehören die klassischen Mainboards mit gehobener Ausstattung zu den Exoten, was vor allem die Anwender älteren Semesters vermissen. In seltenen Fällen kommt es dann aber doch vor, dass sich ein Mainboard-Hersteller erbarmt und ein Exoten-Modell auf die... [mehr]

  • Gigabyte stattet das Z390 AORUS Xtreme Waterforce mit Wasserblock aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_LOGO

    Gigabyte hat mit dem Z390 AORUS Xtreme Waterforce ein neues Mainboard angekündigt, das bereits mit einem montierten Wasserkühler daherkommt. Dieser soll sowohl den Z390-Chipsatz, die Spannungswandler für CPU und RAM sowie den Prozessor selbst bei einer niedrigen Temperatur halten.  Laut... [mehr]

  • ASUS Prime X299-Deluxe II mit verbesserter Kühlung erschienen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

    ASUS hat mit dem Prime X299-Deluxe II eine veränderte Version des bereits bekannten Mainboards in den Handel gebracht. Die Hautplatine hat im Gegensatz zum Prime X299-Deluxe einen verbesserten Kühlkörper für die Spannungsversorgung vorzuweisen. Durch die verbesserte Kühlung der... [mehr]

  • ASRock: Zwei Micro-STX-Mainboards und neue Steel-Legend-Platinen vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

    Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas hat ASRock nicht nur den DeskMini-A300-PC vorgestellt, sondern hatte außerdem ein paar neue Mainboards mit im Gepäck, die wir uns vor Ort anschauen durften. Neben dem Z390M-STX-MXM und dem A300M-STX handelt es sich um zwei neue... [mehr]

  • Supermicro C9Z390-PGW: Sockel 1151 mit PCIe-Bridge oder ohne?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPERMICRO-PEX8747

    Auch wenn Multi-GPU-Lösungen im Endkunden-Bereich immer weiter in den Hintergrund rücken, so ist der ein oder andere noch immer bereit, sich ein entsprechendes System zusammenzustellen. Dabei stellt sich die Frage nach dem richtigen Unterbau und hier sind für viele die zur Verfügung stehenden... [mehr]

  • Das sind die Tester für die fünf AORUS-Z390-Mainboards

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS

    Anfang November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit AORUS zu bewerben. Gesucht wurden fünf Tester für ein top-aktuelles Mainboard mit Z390-Chipsatz von Intel. Wir haben uns heute Vormittag an die Auswahl der Tester... [mehr]