1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Thermaltake SWAFAN 12 RGB und SWAFAN 14 RGB: RGB-Lüfter mit austauschbaren Rotoren

Thermaltake SWAFAN 12 RGB und SWAFAN 14 RGB: RGB-Lüfter mit austauschbaren Rotoren

Veröffentlicht am: von

thermaltakeThermaltake stellt mit SWAFAN 12 RGB und SWAFAN 14 RGB beleuchtete Lüfter vor, die vor allem für den Einsatz an Radiatoren gedacht sind. Als erste Thermaltake-Lüfter überhaupt, ermöglichen sie den Austausch des Rotors. 

Thermaltake liefert sie direkt mit zwei unterschiedlich gestalteten Rotoren mit je neun Lüfterblättern aus. Beide sorgen für einen unterschiedlich orientierten Luftstrom. Die Rotoren sollen sich einfach abziehen lassen. Ein Rotorwechsel ist damit auch bei verbautem Lüfter möglich. Zudem wird laut Thermaltake auch die Reinigung der Lüfter erleichtert. Thermaltake legt ein Schmiermittel für das Lüfterlager bei, das nach wiederholtem Rotorwechsel aufgetragen werden kann. 

Thermaltake SWAFAN 12 RGB und SWAFAN 14 RGB

Für eine effektvolle Beleuchtung werden drei adressierbare LED-Ringe mit insgesamt 30 hellen LEDs integriert. Die Beleuchtung kann per Software (NeonMaker oder TT RGB Plus 2.0) gesteuert werden. Ein Controller sorgt für die Verbindung zwischen der RGB-Software und den Lüftern. Je Controller können bis zu fünf Geräte gesteuert werden. Die Software kann wiederum bis zu 16 Controller ansprechen. Als Maximaldrehzahl werden 2.000 U/min angegeben (wobei die Pressemeldung nicht deutlich macht, ob die Maximaldrehzahl für beide Lüfter oder nur für den SWAFAN 12 RGB gilt).

Thermaltake macht noch keine Angaben zu Preis und Verfügbarkeit von SWAFAN 12 RGB und SWAFAN 14 RGB.