1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Noctua deutet Kühler mit sieben Heatpipes an

Noctua deutet Kühler mit sieben Heatpipes an

Veröffentlicht am: von

noctuaDer österreichische Hersteller von CPU-Kühlern Noctua äußerte sich bereits auf der Computex im Jahre 2018 zu einer möglichen Neuauflage der Serien U12, U14 und D15. Zudem zeigten die Österreicher aktuelle Prototypen, zu denen unter anderem komplett schwarze CPU-Kühler gehörten. So wurden CPU-Kühler der Modellreihen NH-D15, NH-U12S und NH-L9i gezeigt, bei denen die Aluminiumlamellen, die Heatpipes und die Bodenplatte (außer die Kontaktfläche) schwarz lackiert wurden. Als CPU-Lüfter kamen hierbei Lüfter aus der Chromax-Serie zum Einsatz.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Laut Noctua sollen die lackierten Kühler zudem nur 0,1 bis 0,3 Grad Celsius wärmer sein als die unlackierte Variante. Jetzt veröffentlichte der österreichische Hersteller allerdings auf seinem offiziellen Twitter-Account ein Bild von einem Kühler mit sieben Heatpipes. Die aktuelle Noctua-Produktpalette verfügt hingegen nur über Produkte mit sechs Heatpipes. Somit scheint die Neuauflage der CPU-Kühler nicht mehr in allzu ferner Zukunft zu liegen. 

Wann genau es soweit sein wird, ist bis dato allerdings noch unbekannt. Da jedoch im Sommer beziehungsweise Herbst viele neue Prozessoren veröffentlicht werden, dürfte dies ein idealer Zeitpunkt für Noctua sein, die neuen Produkte aus Österreich vorzustellen.

Preise und Verfügbarkeit
Noctua NH-D15 Tower Kühler
86,47 Euro 74,00 Euro Ab 84,90 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Rock 2 im Test: Die optimale Einsteigerlösung?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_ROCK_2_LOGO

    Die Einsteigerkühler von be quiet! erhalten wichtigen Zuwachs: Der Pure Rock 2 soll einen überzeugenden Mix aus Leistung und Lautstärke bieten und dazu noch relativ günstig sein. Wir klären im Test, ob er wirklich der optimale Einsteigerkühler ist.  Bei den Kühlern unterscheidet be... [mehr]

  • Gigabyte Aorus Liquid Cooler 240 im Test: AiO-Kühlung mit kreisrundem LCD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_LIQUID_COOLER_240_LOGO

    Ein Großteil der AiO-Kühlungen ähnelt einander stark. Doch nicht so die Aorus Liquid Cooler-Reihe von Gigabyte. Im Pumpendeckel sitzt ein kreisrundes Display, das neben dem Aorus-Logo auch eigene Bilder und Texte anzeigen kann. Im Test des 240-mm-Modells finden wir heraus, wie sinnvoll dieses... [mehr]

  • Schon nahe an der Custom-Kühlung: Die Alphacool Eiswolf 2 AiO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL-EISWOLF2

    Alphacool hat seine All-in-One-Wasserkühlung für Grafikkarten um eine zweite Generation erweitert. Die Alphacool Eiswolf 2 ist eine vorbefüllte Wasserkühlung, die auf einer kompatiblen Grafikkarte montiert wird und dann sofort einsatzbereit ist. Im Vergleich zu klassischen AiO-Lösungen... [mehr]

  • Alphacool Eisbaer Aurora 240 im Test: Ein Eisbaer wird bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL_EISBAER_AURORA_240_LOGO

    Alphacools Eisbaer-Kühlungen sind eine Besonderheit: Obwohl sie so nutzerfreundlich wie eine AiO-Kühlung sind, können sie wiederbefüllt und sogar erweitert werden. Bisher fehlte allerdings eine RGB-Beleuchtung - doch die neue Eisbaer Aurora-Serie wird jetzt sogar besonders auffällig... [mehr]

  • NZXT Kraken Z63 im Test: Die personalisierbare Premium-AiO-Kühlung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_KRAKEN_Z63_LOGO

    Mit der Kraken Z63 will NZXT die AiO-Kühlung auf ein neues Level heben - und zwar sowohl bei Ausstattung und Performance, als auch beim Preis. Doch wie leistungsstark und personalisierbar ist die 230-Euro-AiO-Kühlung wirklich? Mit der Kraken-Serie ist NZXT seit etlichen Jahren im Bereich der... [mehr]

  • Corsair A500 im Test: Eine mächtige Rückkehr zum Luftkühler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_A500_LOGO

    Corsair hat seit Jahren keine neuen Luftkühler auf den Markt gebracht und sich ganz auf AiO- (und zuletzt DIY-)Wasserkühlungen konzentriert. Doch zur CES wurde überraschend doch ein neuer Luftkühler vorgestellt - und was für einer. Der wuchtige A500 zielt gleich direkt auf das... [mehr]