> > > > Gigabyte kündigt CPU-Kühler Aorus ATC700 an

Gigabyte kündigt CPU-Kühler Aorus ATC700 an

Veröffentlicht am: von

gigabyte logo

Gigabyte hat mit dem Aorus ATC700 einen neuen CPU-Kühler vorgestellt. Der Kühler ist laut dem Hersteller vor allem für Gamer entwickelt worden und wird deshalb in die Aorus-Serie eingeordnet. Die Wärme wird über insgesamt drei Heatpipes abgeführt. Diese kommen mit einem Durchmesser von jeweils 10 mm daher und sind damit etwas dicker als gewöhnlich. Gigabyte setzt beim ATC700 die Direct-Touch-Technik ein und somit liegen die Enden der Heatpipes direkt auf der CPU auf. Über Aluminiumlamellen soll die Wärme dann schnell an die Umgebung abgegeben werden. Laut Gigabyte kann der ATC700 mit einer maximale TDP von 200 Watt umgehen.

Als Besonderheit wird der Hersteller den Kühler mit einer Plastikabdeckung ausstatten, welche mit RGB-LEDs bestückt ist. Dadurch kann der Nutzer die Beleuchtung des Aorus-Logos individuell in der Farbe anpassen. Hierzu ist er Kühler mit der Aorus Graphics Engine von Gigabyte kompatibel, womit beispielsweise ein Aorus-Mainboard mit der Leuchtfarbe des Kühlers kombiniert werden kann.

Für die Luftbewegung sorgen zwei bereits installierte Lüfter. Die beiden Ventilatoren drehen mit 500 bis 1.600 Umdrehungen pro Minute und werden über das PWM-Signal gesteuert. Durch den Einsatz eines Doppelkugellagers sollen die Lüfter sowohl langlebig sein als auch einen ruhigen Betrieb ermöglichen.

Derzeit sind noch keine Angaben zum Preis oder Termin des Gigabyte Aorus ATC700 bekannt. Sobald Gigabyte weitere Informationen bekanntgibt, werden wir die News entsprechend ergänzen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar215656_1.gif
Registriert seit: 10.01.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 798
Noctua kündigt die AMD Vega Edition ihrerseits Namens "Nocturnal Vega XF Edition" und somit die Konkurrenz zur Gigabyte & MSI.
#2
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16512
Was?
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1963
Noch nicht einmal der Vorgänger dieses Kühlers ist hierzulande überhaupt kaufbar.
Er ist nicht einmal gelistet!

Ankündigen kann Gigabyte offenbar ganz gut, aber mit lieferbaren Produkten siehts dann in Sachen Kühlern schlecht aus.
#4
Registriert seit: 20.11.2005
Hessen (Frankfurt)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4295
Hier und da nur blabla und keine realen Produkte, die man auch kaufen kann. GB kündigt an, haha.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]