1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. ASRock präsentiert Mars-4000U-Series mit Ryzen-APU

ASRock präsentiert Mars-4000U-Series mit Ryzen-APU

Veröffentlicht am: von

asrock logoASRock hat jetzt den Mars 4000U der Öffentlichkeit präsentiert. Der neue Mini-Rechner verfügt über eine AMD-Ryzen-4000U-Series-APU und kann mit bis zu 64 GB DDR4-3200-RAM (SO-DIMM) bestückt werden. Außerdem lassen sich insgesamt sieben USB-Ports nutzen. Dabei befindet sich eine USB-3.2-Gen1-Typ-C- sowie zwei USB-3.2-Gen1-Typ-A- und zwei USB-2.0-Schnittstellen an der Front. Auf der Rückseite sind zwei USB-3.2-Gen1-Typ-A-Buchsen vorhanden. Außerdem unterstützt der Mars 4000U PCIe-Gen3-x4-M.2-NVMe-SSDs und 2,5-Zoll-SATA-Festplatten (6Gb). Zudem lässt sich ein SD-Kartenleser nutzen.

Für die Übertragung des Bildes an einen Monitor können entweder ein HDMI-Anschluss (4K@60Hz) oder ein D-Sub-Kabel (1920x1080) verwendet werden. Für den richtigen Sound sorgt ein Realtek ALC233-VB2-Chip. Die Netzwerkanbindung wird durch einen RJ45-Gigabit-L-Anschluss realisiert. Außerdem ist ein Intel AX200-Wi-Fi-6-Modul im Mars 4000U verbaut. Die Abmessungen des Mini-PCs belaufen sich auf 194 mm x 150 mm x 26 mm, was rund 0,7 Litern entspricht. Als Betriebssystem kommt ein Windows 10 zum Einsatz.  

Der neue ASRock-Rechner lässt sich sowohl mit einem 4800U (8 Cores / 16 Threads, Turbo 4,2 GHz) sowie mit einem 4500U (6 Cores / 6 Threads, Turbo 4 GHz) und einem 4300U (4 Cores 4 / Threads, Turbo 3,7 GHz) erwerben. 

Wann der Mars im Handel erscheinen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Ebenfalls machte der Hersteller keinerlei Angaben zur unverbindlichen Preisempfehlung.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren: