> > > > Gaming-Notebook bei Aldi Süd: Medion P7652 mit i7-8550U und GTX 1050

Gaming-Notebook bei Aldi Süd: Medion P7652 mit i7-8550U und GTX 1050

Veröffentlicht am: von

medionMedion wird neben dem heute erwähnten Gamer-PC mit dem P7652 auch noch ein Gaming-Notebook in die Filialen von Aldi Süd bringen. Das Notebook wird - wie auch das Desktop-Modell Erazer X67015 - ab dem 4. Dezember in den Verkauf gehen. Der Preis liegt bei 999 Euro und dafür erhält der Käufer ein 17,3-Zoll-Notebook. Das verbaute IPS-Panel löst mit 1.980 x 1.080 Bildpunkten auf, womit auf ein 4K-Display verzichtet werden muss. 

Angefeuert wird das Modell von einem Core i7-8550U auf Basis von Kaby Lake Refresh von Intel. Damit stehen dem Nutzer vier Rechenkerne und acht Threads bei 1,8 bis 4,0 GHz zur Verfügung. Dem Prozessor werden 8 GB DDR4-Speicher zur Seite gestellt. Beim internen Speicher gibt Medion eine SSD mit 256 GB an und als Datengrab eine Festplatte mit 1 TB Kapazität.

Um die Grafikberechnungen kümmert sich die NVIDIA GeForce GTX 1050. Dieses Modell ist mit 4 GB GDDR5-Speicher ausgestattet und sollte alle aktuellen Spieletitel auf dem FullHD-Display ohne Ruckeln wiedergeben können. Für die Konnektivität sorgt neben einem WLAN-Modul mit ac-Standard auch Gigabit LAN sowie Bluetooth 4.1. Als Anschlüsse stehen neben einer USB-3.1-Type-C-Buchse auch ein USB-3.0-Port zur Verfügung. Zudem nennt Medion noch zwei Mal USB-2.0 und als Videoausgänge HDMI sowie VGA. Auch ein Kartenleser sowie ein DVD-Brenner ist mit an Bord. 

Wie bereits Eingangs erwähnt, wird das Medion P7652 ab dem 4. Dezember bei Aldi Süd verkauft. Der Preis liegt bei 999 Euro. Ob das Modell auch bei Aldi Nord angeboten wird, bleibt derzeit noch offen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.25

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Bootsmann
Beiträge: 586
Zitat Kommando;25980577
"Gaming" mit nem U-Prozessor. Na dann viel Spaß!

Das ist ein nettes Multimedia-Notebook, aber keine Gamingschleuder.


Würde normal zustimmen,... die 8000er line bietet aber sogar im U Bereich echte Performance.
Sicher kein Monster, sicher kein Vergleich zu einer desktop CPU, aber bei mir laufen die Spiele in 1440p mit 60-150fps mit einer CPU die dem 8650U kaum voraus ist.´
So viel langsamer ist der 8550U nicht.
#5
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2889
Welche CPU hast du denn?
#6
Registriert seit: 10.03.2017

Banned
Beiträge: 1168
Preislich kein Knaller, da gibt es bessere Angebote. Zum zocken würde ich ein günstigeres mit 1050 4GB nehmen oder ein wenig für eine 1060 drauflegen. Das hier ist irgendwo im Niemandsland.
#7
customavatars/avatar166929_1.gif
Registriert seit: 24.12.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2592
Zitat A R 9 9;25980532
In den "Gamer-Knecht" gehört auch nix besseres als die olle 1050er :rolleyes: :(

Hauptsache mit dem Weihnachtsgeschäft Millionen scheffeln :D



Ist normal bei den 1000 Euro Notebooks da gibt es nur eine 1050. Ab 1050 Euro eine 1050TI und ab 1250 Euro eine 1060. Das machen alle Hersteller so.
#8
Registriert seit: 10.03.2017

Banned
Beiträge: 1168
Zitat PCTOM;25981238
Ist normal bei den 1000 Euro Notebooks da gibt es nur eine 1050. Ab 1050 Euro eine 1050TI und ab 1250 Euro eine 1060. Das machen alle Hersteller so.

Bei einer 1050 4GB bist du bereits ab 800€ dabei:
Notebooks mit CPU-Typ Intel: Core i5/Core i7, CPU-Kerne ab Quad-Core, SSD-Kapazit Geizhals Deutschland

Mit Ti ab 900€:
Notebooks mit CPU-Typ Intel: Core i5/Core i7, CPU-Kerne ab Quad-Core, SSD-Kapazit Geizhals Deutschland

Und mit 1060 6GB ab 1120€:
Notebooks mit CPU-Typ Intel: Core i5/Core i7, CPU-Kerne ab Quad-Core, SSD-Kapazit Geizhals Deutschland

Das hier ist wesentlich attraktiver als das Medion, bietet nicht nur eine 1060 6GB, sondern auch 16GB RAM:
Schenker XMG A517-VE-yvx Preisvergleich Geizhals Deutschland

Und nicht vergessen: das sie die normalen Straßenpreise, es gibt immer mal wieder gute Angebote wie am Wochenende. Und damit wird das Medion zu einem echten P/L-Verlierer.
#9
Registriert seit: 13.06.2006

Gefreiter
Beiträge: 51
Der für 1120 ist nicht lieferbar, der nächste für 1140 nur bei eBay, dann direkt für 1500... Geizhals ist nett, man muss aber auch reinschauen was das für Angebote sind. Und Schnäppchen kann man immer machen.

Grüsse
#10
customavatars/avatar160753_1.gif
Registriert seit: 25.08.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 861
"Medion P7652 mit i7-8550U und GTX 1050, Gaming-Notebook in die Filialen von Aldi Süd"

Das schlimme ist, Medion wird das mit Hilfe von Aldi auch noch verkauft bekommen. Viel zu hoher Preis, für eine viel zu schlechte Ausstattung. Da will jemand richtig Geld zu Weihnachten verdienen.

Ein akzeptables Angebot ist aktuell als Black-Friday-Angebot z.B. das GURU SUN K für 799€.
#11
customavatars/avatar79371_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007
Ruhrpott
Admiral
Beiträge: 23690
Zitat PCTOM;25981238
Ist normal bei den 1000 Euro Notebooks da gibt es nur eine 1050. Ab 1050 Euro eine 1050TI und ab 1250 Euro eine 1060. Das machen alle Hersteller so.


Dann sollen sie das Teil MM-Knecht nennen ... aber nicht suggerieren



Bei dem Fertig-PC für 599€ (bestückt mit einer nur etwas langsameren RX 560) haben sie es geschafft/vermieden,
werbemäßig Richtung "Gamer" zu gehen ...
#12
Registriert seit: 10.03.2017

Banned
Beiträge: 1168
Zitat DalaiLama;25981428
Der für 1120 ist nicht lieferbar, der nächste für 1140 nur bei eBay, dann direkt für 1500... Geizhals ist nett, man muss aber auch reinschauen was das für Angebote sind. Und Schnäppchen kann man immer machen.

Der Medion ist aktuell auch nicht lieferbar, daher kann man die paar Tage auf das für 1120€ warten (inzwischen hat sich der Preis offenbar erhöht; Lieferzeit war gestern jedenfalls nur ein paar Tage, darauf habe ich geachtet). Das Ebay-Angebot ist von Saturn! Wem das nicht seriös genug ist, der wird nie etwas finden...
Und wie gesagt, es gibt immer wieder gute Angebote, zuletzt am Wochenende. Da wäre man selbst mit 250GB SSD über 200€ günstiger davon gekommen. Z.B. mit einem Lenovo.
#13
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6276
Ist das Teil auch ein Clevo-Barebone?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]

Intels stärkster NUC: Hades Canyon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-HADES-CANYON

Mit den Core-Prozessoren mit Radeon-RX-Vega-M-Grafik wurde Anfang des Jahres die erste Zusammenarbeit zwischen den beiden Kontrahenten vorgestellt. AMD hielt sich etwas zurück, schließlich ist es ein Produkt auf dem Intel als Hersteller genannt wird. Wohl aufgrund fehlender eigener... [mehr]

PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]