1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. ASUS stattet GeForce-RTX-3000-Series-Karten mit Wasserkühler von EKWB aus

ASUS stattet GeForce-RTX-3000-Series-Karten mit Wasserkühler von EKWB aus

Veröffentlicht am: von

asus-ekwb-rtx-30Die Zusammenarbeit zwischen einem Grafikkarten- und Wasserkühlungshersteller ist keine Neuheit. ASUS hat nun eine solche mit EK Water Blocks angekündigt. Modelle der GeForce RTX 3070, GeForce RTX 3080 und GeForce RTX 3090 werden vom Hersteller ab Werk mit einem Full-Cover-Wasserkühler von EKWB ausgestattet. Bei den Wasserkühlern handelt es sich um den EK-Quantum Vector RTX in einer Variante, die für ASUS-Grafikkarten angepasst wurde.

ASUS richtet sich mit diesem Angebot an Käufer, die eine solche Karte ohnehin mit einem Wasserkühler ausstatten wollen, die jedoch vor dem Risiko des Kühler-Wechsels zurückschrecken.

Die drei Modelle hören auf den Namen EKWB GeForce RTX 3090, EKWB GeForce RTX 3080, EKWB GeForce RTX 3070. ASUS macht allerdings keinerlei Angaben zu den Taktraten. Als Basis dienen offenbar nicht die TUF-Gaming-, ROG-Strix- oder DUAL-Varianten der Serie, denn diese verfügen über ein anderes Layout. Ein weiterer Unterschied zeigt sich an der Slotblende, wo ASUS bei allen Modellen neben dreimal DisplayPort 1.4 auch zweimal HDMI 2.1 bietet, bei den EKWB-Modellen aber nur einmal HDMI 2.1, um alle Anschlüsse auf einer Single-Slot-Blende unterzubringen.

Wie bei allen Kühlern der EK-Quantum-Vector-Serie kommt bei den Modellen auf den ASUS-Karten die "Open Split-Flow Cooling Engine" zum Einsatz. Diese soll bei geringen Durchflussmengen eine ausreichende Kühlleistung gewährleisten können. Die Richtung, in der das Wasser durch den Kreislauf fließt, soll dabei keine Rolle spielen. Basis eines jeden Kühlers ist ein vernickelter Kühlblock, der aus Kupfer besteht. In diesen sind per CNC die Kanäle eingefräst. EPDM-O-Ringe schließen den Kreislauf zusammen mit der Acrylplatte ab. Ein LED-Leuchtstreifen bringt dann noch etwas Farbe ins Spiel.

Neben den technischen Daten fehlen Angaben zum Preis. ASUS nennt zur Verfügbarkeit Mitte November für die Modelle der ASUS EKWB GeForce RTX 3090 und 3080 und will die EKWB GeForce RTX 3070 ab Ende November anbieten können.

Der Preis für den EK-Quantum Vector RTX bewegt sich je nach Variante auf zwischen 120 und 140 Euro. Im eigenen Webshop bietet ASUS die günstigsten Varianten der GeForce RTX 3070 ab 499 Euro an. Für eine GeForce RTX 3080 werden 742,90 Euro fällig und eine GeForce RTX 3090 startet ab 1.572,90 Euro. Von einem gewissen Aufpreis für die Kombination aus Grafikkarte und Wasserkühler ist auszugehen.