1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. ASUS zeigt Custom-Modelle der Radeon-RX-6000-Serie (Update)

ASUS zeigt Custom-Modelle der Radeon-RX-6000-Serie (Update)

Veröffentlicht am: von

asus-radeon-6800xt-liquidAls einer der ersten Hersteller zeigt ASUS die ersten Details zu den geplanten Custom-Designs der Radeon-RX-6000-Serie. Geplant sind unter anderem offenbar eine wassergekühlte ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition. Ebenfalls gezeigt werden luftgekühlte Modelle der TUF-Gaming- und ROG-Strix-Serie.

Offiziell genannt werden:

  • ASUS ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition
  • ASUS ROG STRIX Radeon RX 6800 OC Edition 
  • ASUS TUF Gaming Radeon RX 6800 XT OC Edition 
  • ASUS TUF Gaming Radeon RX 6800 OC Edition

Es werden zu den einzelnen Modellen aber keinerlei technische Daten genannt. Somit ist nicht bekannt, ob ASUS hinsichtlich des Taktes noch eine Schippe drauflegen kann. Außerdem fehlen die Modelle der Radeon RX 6900 XT noch vollständig in dieser Ankündigung. Preise gibt es ebenfalls keine.

Da wir die Kühlung der ROG-Strix- und TUF-Karten schon ganz gut kennen, konzentrieren wir uns auf die ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition. Diese verfügt über eine Wasserkühlung auf der Karte. Zwei 600 mm lange Schläuche führen die Abwärme zum 240-mm-Radiator. Auf der Karte befindet sich aber ein zusätzlicher Radiallüfter, der die Spannungsversorgung und anderen Komponenten der Karte kühlen soll.

Durch die Wasserkühlung und auch die Vorgaben dürfte dies eines der Modelle sein, welches die im Vorfeld kolportierten 2,5 GHz im Boost erreichen könnte. Ob dies wirklich der Fall sein wird, bleibt zunächst einmal abwarten. Wenn es eine ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition gibt, darf man sicherlich auch eine Variante der Radeon RX 6900 XT erwarten. Ob das High-End-Modell wirklich eine AMD-exklusive Karte sein wird, ist noch nicht bestätigt.

Ab Mitte November, womöglich auch erst Ende November, werden wir weitere Details zu den Custom-Modellen erfahren.

Update: ASUS zeigt Kühler-Basisplatte

Im Rahmen eines Livestreams auf Twitch hat ASUS die Basisplatte des Kühlers der ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition gezeigt. Diese besteht aus Kupfer, und darin wird das Wasser des geschlossenen Kühlkreislaufs geführt. Durch den Kühler abgedeckt werden die GPU und die acht GDDR6-Speicherchips, die in 2x3-Konfiguration auf gegenüberliegenden Seiten und in zwei einzelnen Chips (oben zu sehen) angeordnet sind.