1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Download-Informationen: BIOS-Updates für die Radeon RX 5600 XT

Download-Informationen: BIOS-Updates für die Radeon RX 5600 XT

Veröffentlicht am: von

radeon-rx5600-xtGestern erfolgte der offizielle Verkaufsstart der Radeon RX 5600 XT und wir konnten unseren Lesern anhand von zwei Karten aufzeigen, wie sich die Modelle gegen die Konkurrenz aufstellen. Für etwa 300 Euro stellt die Radeon RX 5600 XT eine gute Alternative zur GeForce RTX 2060 von NVIDIA dar. Dies gelang ihr jedoch erst, nachdem AMD zusammen mit seinen Boardpartnern BIOS-Updates für die Karten veröffentlichte, welche die GPU- und Speichertaktraten signifikant angehoben haben.

Nun befinden sich die ersten Karten – wenn die Bestellung gestern erfolgte – aber natürlich schon auf dem Weg zu Kunden – noch mit altem BIOS. Auch über die kommenden Tage und Wochen dürfte dies noch der Fall sein, denn es wird etwas gedauert haben, bis die Hersteller ihre Karten ab Werk mit dem neusten BIOS haben ausstatten können.

Fast alle Hersteller haben BIOS-Updates für ihre Modelle der Radeon RX 5600 XT angekündigt bzw. diese schon veröffentlicht. Fast immer wurde der GPU-Takt teilweise deutlich erhöht, aber auch die TGP (Total Graphics Power) hat etwas mehr Spielraum bekommen und in vielen Fällen wurde der Speicher von 12 auf 14 Gbps (1.500 auf 1.750 MHz) beschleunigt.

Wer nun also Käufer einer solchen Karte ist, will sicherlich das dazugehörige BIOS aufspielen wollen. Wir haben daher die Links zu den neuen BIOS-Dateien zusammengetragen. Die meisten Herstellern bieten die neuen BIOS-Versionen bzw. das Update als Single-Klick-Lösung an. Ist dies nicht der Fall, wird eine Anleitung beigelegt.

Für ein paar weitere Modelle der Radeon RX 5600 XT fehlen uns aktuell die Angaben vom Hersteller, ob und wo es die BIOS-Updates geben wird.

Update: MSI mit neuer Karte für schnelleren Speicher

Die meisten Hersteller beschleunigen den Speicher von 1.500 auf 1.750 MHz. Die ASUS TUF Gaming X3 Radeon RX 5600 XT OC Evo tut dies nur im OC-Mode und dann auch nur auf 1.624 MHz. Die ASUS ROG Strix Radeon RX 5600 XT OC hingegen verwendet den schnelleren Speicher.

Auch beim MSI hat man bisher darauf verzichtet seine Karten mit Speicher-OC anzubieten. Man wird ab ein weiteres Modell auf den Markt bringen, welches unter dem Namen MSI Radeon RX 5600 XT Gaming Z den schnelleren Speicher bieten wird. Ab wann und zu welchem Preis diese verfügbar sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Preise und Verfügbarkeit
Sapphire Pulse Radeon RX 5600 XT​​
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar