> > > > Boardpartner mit AMD-Design der Radeon VII – Custom-Varianten möglicherweise später (Update)

Boardpartner mit AMD-Design der Radeon VII – Custom-Varianten möglicherweise später (Update)

Veröffentlicht am: von

radeonvega7In etwa zwei Wochen startet die Radeon VII. AMD hat die Karte auf Basis der Vega-20-GPU auf der CES vorgestellt und nachdem die wichtigsten technischen Daten allesamt bekannt sind, stellen sich noch die Fragen nach dem Euro-Preis und der Verfügbarkeit – auch bezogen auf Partnerdesigns.

AMD wird die Radeon VII im eigenen Design herstellen und auch verkaufen. In welchen Ländern es dieses Direktangebot geben wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Die USA gelten bisher als einziges Land als bestätigt. Bisher kennen wir nur den Preis von 699 US-Dollar. Wie sich dieser in Euro darstellen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Wie bei den ersten Varianten der Radeon RX Vega 56 und Vega 64 werden die Boardpartner das AMD-Design in eigener Verpackung verkaufen. Auf den Lüfternaben wird es weitere herstellerspezifische Erkennungsmerkmale geben.

Eben ein solches Modell ist nun erstmals aufgetaucht:

Es wird solche Karten im AMD-Design von ASRock, Sapphire, ASUS, MSI, Gigabyte und PowerColor geben. Von einzelnen Herstellern haben wir dies unter der Hand bereits bestätigt bekommen.

Große Überraschungen zeigt das Bild nicht. Die erwähnten technischen Daten einer in 7 nm gefertigten GPU, den 16 GB HBM2 und das Speicherinterface mit einer Bandbreite von 1 TB/s sind bereits bekannt. ASRock verwendet wie gesagt nur eine eigene Verpackung und versieht die Lüfternaben mit einem Aufkleber. Weitere Änderungen an der Karte gibt es nicht.

Custom-Designs sind möglich – Hersteller noch zurückhaltend

Neben der Tatsache, dass die Boardpartner das AMD-Design verkaufen werden, gibt es auch einige Äußerungen zu Custom-Designs der Radeon VII. Die meisten Hersteller und auch AMD selbst wollen sich dazu bisher nicht offiziell äußern. Unter der Hand aber zeigt sich ein einheitlicher Tenor:

AMD verbietet den Herstellern nicht eigene Designs der Radeon VII zu entwerfen. Neben dem Verkauf der kompletten Karte verbietet es AMD nicht einen eigenen Kühler auf der Karte zu verbauen. Ob dies mit einschließt, dass die Entwicklung eines eigenen PCBs und der Verkauf des GPU-Package selbst ermöglicht wird, wissen wir derzeit nicht. Es ist den Herstellern also selbst überlassen, ob sie ein Eigendesign der Radeon VII entwickeln und anbieten werden oder nicht.

Die Hersteller selbst zeigen sich noch zurückhaltend. Sie wollen zunächst einmal abwarten, wie groß der Interesse an der Radeon VII ist. Es scheint schwieriger denn je zu sein, dies abzuschätzen, denn das Konkurrenzangebot seitens NVIDIA ist groß. Hersteller wie ASUS, Gigabyte und MSI bieten sowohl Radeon- als auch GeForce-RTX-Karten an und sind damit nicht zwangsläufig darauf angewiesen die Radeon VII als Herausstellungsmerkmal darzustellen. Herstellern wie Sapphire, PowerColor und ASRock geht dies anders. Sie sind auf ein gutes Angebot bei den Radeon-Karten angewiesen.

Es gibt also noch keine finale Antwort auf die Frage, ob es eine Radeon VII im Custom-Design geben wird oder nicht. AMD und einige Partner mögen hier bereits Pläne haben, offiziell bestätigt wurde dies bisher aber noch nicht. Vermutlich werden wir bis zum Start der Radeon VII am 7. Februar mehr wissen.

Update:

Inzwischen tauchen mehr und mehr Referenzversionen der Radeon VII bei den Partnern von AMD auf – allesamt im bekannten Design von AMD.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 10130
Zitat Thrawn.;26761039

Vom Kühler bin ich nicht begeistert, bezweifle das sich 300W mit 2 Slots leise Kühlen lassen (von OC garnicht zu reden).
Hoffe auf ein 2,5 oder 3 Slot Model von Sapphire.


In der Tat, ist das neben der Leistung die spannendste Frage, die im Test zu klären sein wird. Hat AMD einen guten Job gemacht, oder nicht, angesichts des recht gehobenen Preises, bin ich dazu geneigt, ersteres mal einfach an zu nehmen bzw. hier keine Schwäche voraus zu nehmen. :)

Letztlich ist es aber legitim hier auf Custom Varianten zu setzen, in der Hoffnung auf ein noch besseres Produkt keine Frage .
#9
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3133
Zitat Thrawn.;26761039
Ich teile deinen Enthusiasmus für die Karte, aber es weiss jeder das du nie vorhattest ne 2080Ti zu kaufen..
Lasse den Absatz weg, kommt glaubwürdiger rüber..


Was du glaubst ist deine Sache. Nur ich hatte auch schon eine Zotac GTX980Ti Extreme Edition und bin daher nicht nur durch und durch rot eingestellt.

Zitat

Vom Kühler bin ich nicht begeistert, bezweifle das sich 300W mit 2 Slots leise Kühlen lassen (von OC garnicht zu reden).
Hoffe auf ein 2,5 oder 3 Slot Model von Sapphire.


Natürlich sind die Customs dann besser aber mit Sicherheit nicht unbedingt nötig. Der Preis spielt dann auch eine Rolle um das Produktpaket schlussendlich abzurunden.
Wenn die Radeon 7 für 699.- zu haben ist, aber eine vielleicht kommende Sapphire Tri-X dann 749.- kostet und nur ein paar Grad kühler ist, so sehe ich das bessere Produkt bei der Refernz zu erkennen.
#10
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 9212
Zitat Pickebuh;26761016
Bei Refernz mit Sicherheit. Nur die Frage ist, ob es nötig sein wird. ;)


Ich sehe das ja bei meiner Ti meistens wen man Settings fährt die die 11GB anfangen zu nutzen ist auch die GPU selbst stark gefragt und am Limit.
Von daher so ein Wasserkühler von EK und Co. kommt da eigentlich genau richtig um auch das letzte aus der Karte zu kitzeln damit man auch den RAM möglichst gut nutzen kann.
Eigentlich müsste bei 16GB noch mehr Leistung als bei der 2080Ti her.
CF und Sli wurden laut Herstellern ja auf Eis gelegt was ich seitens AMD aber nicht verstehen kann gerade jetzt wo man 16GB zur Verfügung hat.
Es müsste so sein wie bei DX12 von Shadow of Tombraider da nützt die Engine ja automatisch AFR wen 2 GPUs inside sind.:)
#11
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5256
Mit Partnerkarten hätte ich sobald garnicht gerechnet. Der Ref. Kühler sieht richtig edel aus. Mir würde da vermutlich kein Custom Design fehlen. Da ich aber eh auf WaKü umbaue...diesmal fast ein bisschen schade!
Die 2 Wochen sind echt entlos lang, vielleicht solten wir eien Selbsthilfegruppe aufmachen.
#12
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5256
Hab mir nochmal die Benches zur 2080/2080ti vs Vega64 angeguckt. Ich vermute die Werte von AMD zur R7 sind sehr optimistisch. Zumimdest würde das rechnerisch bei +-30% zur Vega64 nicht reichen um einer 2080 die Stirn zu bieten. Hoffen wir das Beste! Auf 5-10% kommt es mir dabei auch nicht an. Aber sicher werden dann wieder viele auf AMD "einprügeln"!
#13
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 747
Zitat hollomen;26761689
Die 2 Wochen sind echt entlos lang, vielleicht solten wir eien Selbsthilfegruppe aufmachen.


:lol:Bin dabei. :D
#14
customavatars/avatar269623_1.gif
Registriert seit: 02.05.2017

BannedForEveR
Beiträge: 10130
Zitat hollomen;26761689
Selbsthilfegruppe aufmachen.


Gibt's doch schon und sind noch Plätze frei:
[Sammelthread] Radeon Vega VII Sammelthread + FAQ

:D
#15
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Nähe Leipzig
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1356
Zitat Armadillo;26761007
Ich würde gerne meine betagte 290X langsam mal ersetzen. Das wäre eigentlich die perfekte Gelegenheit und gerade passend zur Erscheinung von Anno 1800. :D

Ich hoffe, dass zeitnah auch Wasserkühler erscheinen werden. :)



verhält sich bei mir ganz genau so, in allen 3 Punkten.

Zitat Jakob [WATERCOOL];26757244
Zitat DeHorst;26753087
Done.

Eine kurze frage hätte ich noch, wenn ich gerade hier bin @Watercool:

Wie schnell würdet ihr in etwa den Heatkiller für die Radeon 7 bereitstellen können?

Wenn ich zuschlage würde ich unglaublich gerne weg von EK.

LG

Wir haben einen Kühler vor, ich kann aber noch keinerlei Angabe über Lieferzeitpunkt machen.


Zitat Holzmann;26762025
Gibt's doch schon und sind noch Plätze frei:
[Sammelthread] Radeon Vega VII Sammelthread + FAQ




gleich mal beigetreten :hust:
#16
Registriert seit: 28.05.2017

Matrose
Beiträge: 13
Den Trailer find ich aber richtig episch. :)

Letztendlich ist die Karte ja aber nur ein Lückenfüller bis zur Navi. Custom Modelle würden sich da bestimmt nicht lohnen. Die Stückzahl ist bestimmt auch noch begerenzt.
#17
customavatars/avatar85122_1.gif
Registriert seit: 15.02.2008
Zürich/CH
Bootsmann
Beiträge: 621
Zitat Thrawn.;26761039
Ich teile deinen Enthusiasmus für die Karte, aber es weiss jeder das du nie vorhattest ne 2080Ti zu kaufen..
Lasse den Absatz weg, kommt glaubwürdiger rüber..

Vom Kühler bin ich nicht begeistert, bezweifle das sich 300W mit 2 Slots leise Kühlen lassen (von OC garnicht zu reden).
Hoffe auf ein 2,5 oder 3 Slot Model von Sapphire.


wird wohl leiser und besser sein als der 2080Ti FE schmodder, einfach aus dem grund das man viel mehr platz hat für den kühlkörper, weil kein ram da unnötig platz verschwendet, alles auf einem platz :)

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat 3mika3;26762841
Den Trailer find ich aber richtig episch. :)

Letztendlich ist die Karte ja aber nur ein Lückenfüller bis zur Navi. Custom Modelle würden sich da bestimmt nicht lohnen. Die Stückzahl ist bestimmt auch noch begerenzt.


gerade die AMD exklusivpartner(XFX, power color, sapphire) werden sicherlich auch customs bringen... der rest: :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]