> > > > Radeon RX Vega erscheint in drei Varianten: Unterschiede in Kühlung und Shadereinheiten

Radeon RX Vega erscheint in drei Varianten: Unterschiede in Kühlung und Shadereinheiten

Veröffentlicht am: von

amd-vega-logo

Nachdem wir heute über einen groben Fahrplan der Boardpartnerkarten für die Radeon RX Vega berichteten, scheint aus gleicher Quelle eine weitere Information zu stammen, welche wir in dieser Form bereits zur Computex 2017 zu Ohren bekommen haben. Demnach wird es drei Varianten der Radeon RX Vega geben. Unterschiede gibt es bei der Leistungsaufnahme und der Anzahl der Shadereinheiten – womöglich auch beim Speicherausbau.

Diese drei Modelle hören auf die Namen Radeon RX Vega XL, XT und XTX. Diese Form der Bezeichnung kennen wir bereits von früheren GPU-Generationen bei AMD. Zuletzt zeichnete sich die Polaris-20-XTX-GPU als schnellste Variante der gleichnamigen Serie aus und so soll es bei der Radeon RX Vega auch sein. Gekühlt werden soll die Karte in diesem Fall mit einer AiO-Wasserkühlung, ähnlich wie die Radeon Vega Frontier Edition mit einer solchen Kühlung. Bei 4.096 Shadereinheiten wird diese Variante vermutlich mit 8 GB HBM2 kombiniert, allerdings sind auch 16 GB denkbar.

Vega-GPUs in der Übersicht
Modell Shadereinheiten Kühlung ASIC-Power Board-Power
Vega XTX 4.096 / 64 CUs Wasser (AiO) 300 W 375 W
Vega XT 4.096 / 64 CUs Luft 220 W 285 W
Vega XL 3.584 / 56 CUs Luft / Boardpartnerdesign 220 W 285 W

Zweite Variante soll die Vega XT sein, sozusagen das Standardmodell mit ebenfalls 4.096 Shadereinheiten, aber womöglich nur 8 GB HBM2. Die Kühlung erfolgt ausschließlich über einen Luftkühler. Dritte und letzte Variante ist eine abgespeckte Version als Vega XL. Hier sollen nur 56 Compute Units aktiv sein, was in 3.584 Shadereinheiten resultiert. Auch bei diesem Modell soll eine Luftkühlung zum Einsatz kommen. Der Ausbau mit 8 GB HBM2 ist auch hier wahrscheinlich.

Neben der Namensgebung für die GPU vollführte AMD mit den Fiji-Karten ein ähnliches Vorgehen und ließ den abgespeckten Chip von den Boardpartnern auf entsprechenden Karten verwenden. So soll es auch der Vega-XL-GPU ergehen. Bei dieser Variante bekommen auch die Boardpartner etwas mehr Spielraum, denn bei gleicher ASIC- und Boardpower soll die Anzahl der Shadereinheiten geringer sein.

Interessanterweise führt die Quelle neben der Boardpower auch die ASIC-Power auf. Dies gibt Hinweise auf die Ausbaustufe des Chips, aber auch auf den Umstand, wie hoch dieser takten soll. Letztgenannter Punkt ist sicherlich auch abhängig von der zur Verfügung stehenden Kühlung.

Die veröffentlichten Informationen machen im Hinblick auf eine mögliche Produktstrategie seitens AMD Sinn. Ob sie stimmen, können wir aber nicht abschätzen. Wie immer also gilt es, solche Meldungen mit Vorsicht zu genießen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

Kommentare (176)

#167
Registriert seit: 16.02.2017
Dort wo ich mich wohl fühle!
Oberbootsmann
Beiträge: 773
Weshalb, wer Zeit hat und nicht immer das Neueste oder Stärkste benötigt und gern eine AMD Karte in seinem System hat, dem wird der Release von Vega freuen, sind ja nur hier im Forum komprimiert die Motzer und Mauler unterwegs.
#168
customavatars/avatar104207_1.gif
Registriert seit: 12.12.2008
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1603
Zitat VorauseilenderGehorsam;25690235
... sind ja nur hier im Forum komprimiert die Motzer und Mauler unterwegs.

Hier, wie in nahezu jedem HW-Forum, sind überproportional viele Leute unterwegs die einfach mehr Leistung wollen als der Mainstream
Viele, ich auch, hätten sich erwartetet dass AMD endlich mal wieder eine Alternative zu NV im Top-Segment der Grafikkarten bringt und das heißt nun mal zumindest mit der verfügbaren Konkurrenz mithalten

Aber noch ist nicht aller Tage Abend, ich tippe immer noch auf Leistung ala 1080Ti FE (bei Vega XTX) und Preis leicht unter 1080Ti (also 700€)
#169
Registriert seit: 16.05.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 997
Zitat VorauseilenderGehorsam;25690235
Weshalb, wer Zeit hat und nicht immer das Neueste oder Stärkste benötigt und gern eine AMD Karte in seinem System hat, dem wird der Release von Vega freuen, sind ja nur hier im Forum komprimiert die Motzer und Mauler unterwegs.

Vielleicht weil man nach einem Jahr mehr Leistung erwartet hätte? Und jammern können auch die Fanboys von amd ganz gut. Oh AMD hat einen kleineren Marktanteil, hm wieso bloß.

Ich kann aber auch genau sagen, wieso ich entweder mehr Leistung, oder einen geringeren Preis erwartet.

Sagen wir mal die Leistung der 3 Karten ist nur auf dem Niveau der 1070, 1080 und 1080 Ti und hat einen ähnlichen Preis. Dann hat man ein Jahr umsonst gewartet, denn die Leistung hätte man ja schon 2016 haben können. Und dafür bekommt man dann eine Karte deren Treiber noch nicht ausgereift ist, wohl mehr Strom braucht, deren Architektur wohl auch noch nicht auf Spiele angepasst ist und deren Treiber noch Feinschliff brauchen.

Wieso sollte man so eine Karte kaufen?Wenn ein Hersteller knapp 1 Jahr hinterher hingt, erwarte ich ein vorbei ziehen und keinen Gleichstand. Das solche Sachen auch nicht wirklich den Ruf fördern kommt noch hinzu (und der Ruf von AMD-GPU ist schlecht).

Ber vielleicht irre ich mich ja und Vega wird ein Knaller, auch von der Leistung her.
#170
Registriert seit: 18.08.2015

Bootsmann
Beiträge: 738
Zitat VorauseilenderGehorsam;25690235
Weshalb, wer Zeit hat und nicht immer das Neueste oder Stärkste benötigt und gern eine AMD Karte in seinem System hat, dem wird der Release von Vega freuen, sind ja nur hier im Forum komprimiert die Motzer und Mauler unterwegs.


eben und weil man nicht das neuste brauch kann man dann auch die 1080 kaufen, die schon ein JAhr alt ist und verpasst nix. Was ist es anderes als Fanboyism eine KArte nur wegen dem Hersteller nach zu kaufen und dafür 1 Jahr zu warten?
#171
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Ach und die NV Fans machen das etwa anders? Leute ihr behauptet immer ihr wärt Objektiv aber das ist doch keiner.. Jeder Handelt nach deinen Subjektiven Gründen.
Ich kann mich Audioslave nur annschließen.. Keiner weiß was und Vega wird seine Käufer finden.. Hört auf hier, oder PCGH oder sonstwo zu missionieren.. Es ist Überall der gleiche Kack.

Vega XT (300W Version) wird zwischen 1080 und TI landen, Vega XL (Cut) zwischen 1070 und 1080 und die XTX (375W) mit Brechstange über die Ti gehen.. Ob das Sinnvoll ist, müssen andere bewerten. (persönliche Prognose)

Und mal echt Jungs, die Baujahr 90 und älter, die sehen das als Hobby an und nicht als virtuelle P**** Verlängerung. Bissl mehr Abstand auf die Sichtweise tut einigen hier gut
#172
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 19005
"keiner weiß was" aber du weißt dass die XTX über der Ti landet :D?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
#173
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Meine persönliche Prognose ;)
Wir alle hier prognostizieren.. Hätte AMD Fiji überarbeitet und geshrinkt wäre da mehr Power bei rausgekommen.. beim Polaris mit 40CU ebenso

Und du weisst sicher was ich mit der XTX meine (das Wakü Ding), aber gerne mache ich EXTRA für dich noch ein ImoO dran ;)
Ich Bashe nur nicht und erzähle alle 5min wie scheiße Nvidia/AMD ist.. Du solltest lang genug dabei sein um den Unterschied endlich zu verstehen :*

Und das einzige was mir meine Glaskugel sagt, ist dass das Bier alle ist
#174
Registriert seit: 18.08.2015

Bootsmann
Beiträge: 738
und die anderen machen auch nur prognosen und die erklärst du für nichtig und nennst es missionieren? Heuchelei^2....
#175
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2542
Zitat Mustis;25695780
und die anderen machen auch nur prognosen und die erklärst du für nichtig und nennst es missionieren? Heuchelei^2....


Prognose = AMD ist scheiße ist nunmal keine Prognose. Dass DU aber darauf anspringst war ja klar mein lieber ;)
Wenn du lesen könntest würdest du sehen dass ich hier keinen Angehe wie du, sondern nur meine Meinung sage.. Aber dazu gehört eben nicht zu sagen: AMD scheiße, Intel gleich Gott.. Also weisst ja, wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen ;)
Und du hast ne 1080Ti (wie ich auch ab Mittwoch) Also bist du Zielgruppe? Nein.. Du wirst nichtmal AMD kaufen, wenn AMD sie dir für den halben Preis geben würde.. Also tu mir ein Gefallen und Troll dich in den 1080Ti Thread ;)
#176
Registriert seit: 18.08.2015

Bootsmann
Beiträge: 738
Wo steht hier das AMD scheisse ist? Und Intel Gott? Und warum musst du hier Unterstellungen amchen, damit dein "Arguemnt" überhaupt im ANsatz zieht? Woher willst DU wissen was ich kaufe oder kaufen würde? Dieser Lächerlichkeit anderen zu unterstellen, was sie tun würden, obwohl man wirklich gar nichts von ihm weiß, damit das eigenen Getrolle ne Rechtfertigung bekommt....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]