1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Gute Verfügbarkeit bei AMDs neuen Polaris-Grafikkarten

Gute Verfügbarkeit bei AMDs neuen Polaris-Grafikkarten

Veröffentlicht am: von

amd-radeonAm vergangenen Dienstag schickte AMD die ersten Modelle seiner neuen Radeon-500-Familie ins Rennen. Rund eine Woche später sind die Grafikkarten ausreichend verfügbar – einen Paperlaunch ohne tatsächlich erhältliche Produkte hat AMD damit zur Freude der Kunden nicht vollzogen. Bei einigen Händlern, die an unseren Preisvergleich angeschlossen sind, sind die Radeon RX 580, Radeon RX 570 und Radeon RX 550 in vielen verschiedenen Varianten als lieferbar gekennzeichnet. Einzig die Radeon RX 560 lässt noch auf sich warten – das hatte AMD zum Start der neuen Generation so aber auch kommuniziert.

Die AMD Radeon RX 580 wird in unserem Preisvergleich derzeit zu Preisen zwischen etwa 222 und 319 Euro angeboten und liegt damit teilweise sogar unterhalb der offiziellen Preisempfehlung von 259 Euro. Die MSI Radeon RX 580 Armor OC ist dabei der günstigste Ableger, welcher mit einem eigenen Kühlsystem und obendrein höheren Taktraten aufwarten kann. Ihn haben unter anderem Mindfactory, DriveCity und Compuland zu einem Preis von 222 Euro auf Lager liegen. Aber auch die Gigabyte Radeon RX 580 Gaming 4GB, die Sapphire Radeon X 580 Pulse 4GB, die PowerColor Radeon RX 580, die MSI Radeon RX 580 Gaming X 4GB und die Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 4GB sind lieferbar und im Straßenpreis günstiger als von AMD angegeben. Die stärker übertakteten Modelle sind allerdings etwas teuer, wobei hier auch die schlechtere Verfügbarkeit der Karten zum leicht höheren Preis beitragen kann.

Zu einem echten Kassenschlager könnte sich die Radeon RX 570 als nächst kleineres Modell entwickeln. Sie wird in unserem Preisvergleich derzeit schon ab rund 189 Euro gelistet und ist auch hier in zahlreichen unterschiedlichen Varianten der einzelnen Boardpartner erhältlich. Günstigstes Modell hier ist die HIS Radeon RX 580 IceQ X2 OC für 189 Euro. Die Modelle von ASUS, Gigabyte, PowerColor und MSI sowie Sapphire kosten zwischen etwa 190 und meist 220 Euro. Auch hier sind die am stärksten übertakteten Modelle teilweise schlecht verfügbar und natürlich etwas teurer. Bis zu 248 Euro kann man in unserem Preisvergleich derzeit für eine Radeon RX 570 ausgeben und damit fast so viel wie für den größeren Bruder.

Preislich eine Ecke günstiger ist die Radeon RX 550, welche in unserem Preisvergleich schon für rund 89 Euro angeboten wird und zu diesem Preis ebenfalls schon verfügbar ist. Die Sapphire Radeon RX 550 Pulse ist hier der günstigste Ableger. Die Varianten von PowerColor, ASUS, MSI und Gigabyte kosten zwischen 93 und 118 Euro.

Zum Vergleich: Eine Radeon RX 480 als Vorgänger-Karte gibt es ab etwa 212 und eine Radeon RX 470 ab 185 Euro, womit Sparfüchse bei annähernd gleicher Leistung hier noch ein paar Euro einsparen können.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar