> > > > AMD Radeon R9 295X2 soll am 8. April erscheinen (Update)

AMD Radeon R9 295X2 soll am 8. April erscheinen (Update)

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Nachdem NVIDIA in dieser Woche überraschend eine neue Dual-GPU-Grafikkarte ankündigte, steht nun Konkurrent AMD wieder unter Zugzwang, schließlich gibt es Gerüchte eines 3D-Beschleunigers auf Basis zweier „Hawaii“-Chips schon länger. Spekulationen, sein neues Grafikkarten-Monster im Rahmen der Vorstellung der FirePro W9100 vorzustellen, hat man am Mittwoch leider nicht bestätigt. Zu sehen gab es lediglich eine Profikarte auf „Hawaii“-Basis und mit satten 16 GB Videospeicher. Nun gibt es erneut Hinweise auf einen baldigen Start der Radeon R9 295X2.

Laut den Kollegen von Nordichardware.se soll AMDs nächste Dual-GPU-Grafikkarte am 8. April und damit schon in zehn Tagen offiziell vorgestellt werden. Gerüchten zufolge sollen tatsächlich zwei vollwertige „Hawaii Pro“-Chips zum Einsatz kommen, die jeweils 2.560 Streamprozessoren bereitstellen würden und auf jeweils 4.096 MB GDDR5-Videospeicher, welcher über einen 512 Bit breiten Datenbus anbinden dürfte, zurückgreifen können. Damit würde das Zweiergespann in der Summe 5.120 Streamprozessoren, 320 Textureinheiten, 128 Rasterendstufen und 8.192 MB Speicher in die Waagschale werfen.

Trotz der damit verbundenen immensen Abwärme und des großen Stromhungers – schließlich liegt die TDP einer einzigen Radeon R9 290 schon bei etwa 250 Watt – ist ein Chiptakt von 1.000 MHz im Gespräch. Gekühlt werden soll die Radeon R9 295X2 deswegen von einem Wasserkühler, der mit gleich zwei 120-mm-Lüftern in Sandwich-Bauweise am Radiator ausgestattet sein soll.

Einen Preis zur AMD Radeon R9 295X2 ist derzeit noch nicht bekannt. Im Hinblick auf die GeForce GTX Titan Z, die ebenfalls noch im April für 2.999 US-Dollar ihren Besitzer wechseln soll, hätte AMD aber einen sehr großen Spielraum. In einem Nebensatz erwähnen die Kollegen, dass NVIDIA nach der Vorstellung der neuen AMD-Karte auch eine GeForce GTX 790 vorstellen könnte, die etwas preisgünstiger als der neue Titan-Ableger werden könnte, schließlich habe man nirgendwo behauptet, die Karte gecancelled zu haben.

Update:

Über den eigenen Twitter-Account hat AMD eine schematische Darstellung der Karte bzw. grobe Umrisse davon veröffentlicht. Rückschlüsse auf das Aussehen der Karte bzw. Kühlung sind aber noch immer nicht möglich.

Schematische Darstellung der Radeon R9 295X2
Schematische Darstellung der Radeon R9 295X2

Dual-GPU-Grafikkarten im Jar 2014
  AMD Radeon R9 295X2 NVIDIA GeForce GTX Titan Z NVIDIA GeForce GTX 790
Codename Vesuvius - -
Grafikchip 2x Hawaii Pro 2x GK110-400 2x GK110-300
Streamprozessoren 2x 2.560 2x 2.880 2x 2.304
Textureinheiten 2x 160 2x 240 2x 192
Rasterendstufen 2x 64 2x 48 2x 48
Speichergröße 2x 4.096 MB 2x 6.144 MB 2x 5.120 MB
Speicherinterface 2x 512 Bit 2x 384 BIt 2x 320 Bit
Releasetermin 8. April April April / Mai
Quelle

Social Links

Kommentare (108)

#99
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Zitat Sharif;22030891
Nur zur Information das ist aber nicht die 295X2 was Mick gepostet hat das ist die ASUS.


Ich weiss, darum ja auch der Quote... :rolleyes:
Trotzdem soll die 295x2 eine AIO erhalten, wenn man den Berichten glauben darf.
Für mich ein absolutes NoGo!

Dann sollen sie die Karte lieber ganz ohne Kühler auf den Markt schmeissen (etwas das ich generell gut fände, besonders für Wakü User!) oder eben den Herstellern überlassen was sie verbauen wollen!
Was ja hoffentlich der Fall sein wird, da AMD das ganze ja etwas lockerer sieht als Nvidia!
#100
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 34159
Zitat Tonmann;22031523
Dann sollen sie die Karte lieber ganz ohne Kühler auf den Markt schmeissen (etwas das ich generell gut fände, besonders für Wakü User!) oder eben den Herstellern überlassen was sie verbauen wollen!
Was ja hoffentlich der Fall sein wird, da AMD das ganze ja etwas lockerer sieht als Nvidia!


Abwarten wie die Hersteller reagieren werden...
Könnte mich irren, aber von der offiziellen AMD HD7990 gabs auch nur das Ref. Layout. Warum? Keine Ahnung... Aber auch könnte ein Grund gewesen sein, das man mit so einer Karte nicht genügend Kunden erreicht um eine vollständige Eigenkreation zu rechtfertigen.
Ich finde diese AOI Wakü Dinger auch eher mau. -> einfach weil die Kühlleistung nicht so deutlich besser zu sein scheint und es stark auf das gesetzte Modell des Kühlers ankommt...
Dann muss man den Spaß im Case auch noch irgendwo unterbringen können. Ne Single 120er Radi Lösung im Sandwich ist mal echt ganz paar cm dick. -> das muss erstmal ins Gehäuse passen.
#101
customavatars/avatar185420_1.gif
Registriert seit: 28.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 106
Oder auch einfach, weil der RefKühler der 7990 keine Fehlkonstruktion, sondern durchaus brauchbar war^^
(Natürlich war der auch Laut, aber für den DualSlot ist das in meinen Augen echt ne Leistung, was der da hingelegt hat)
#102
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Für ein Verständnis könnt man sich zu so einem Klopper auch eine richtige WAKÜ. 1000 Ocken für eine GPU (Egal ob AMD oder Nvidia) rausschmeißen, aber das dann mit Luftgebläse kühlen ist eine leicht schizophrene Form der Sparsamkeit... Zumindest im "Heim"-Bereich.
#103
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Zitat Oromis;22031976
Oder auch einfach, weil der RefKühler der 7990 keine Fehlkonstruktion, sondern durchaus brauchbar war^^



Wenn ich mich recht erinnere war der Kühler eher eine Idee von Powercolor oder wer auch immer die Devil 13 damals auf den Markt geschmissen hat.
Das war mir zu der Zeit eh etwas suspekt das die Referenzkarte von AMD Monate später erschien, aber im Grunde der Devil 13 sehr ähnlich sah!
Bleibt die Frage ob die Devil 13 ein Testlauf von AMD für eine mögliche 7990 war?

Also im Grunde hat AMD da auf eine bewährte Konstruktion zurückgegriffen, bevor sie sich selbst mit der 7990 auf den Markt trauten!
#104
customavatars/avatar185420_1.gif
Registriert seit: 28.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 106
Das mag sein, das ändert aber nichts am Endergebnis. Ist doch nur gut, wenn sie auf einen ihrer Partner zurückgreifen. Insbesondere dann, wenn das was rauskommt dann deutlich besser ist.
#105
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1172
Zitat Oromis;22032163
Das mag sein, das ändert aber nichts am Endergebnis. Ist doch nur gut, wenn sie auf einen ihrer Partner zurückgreifen. Insbesondere dann, wenn das was rauskommt dann deutlich besser ist.


Das stimmt allerdings :)
Darum hoffe ich ja das die bei der 295x2 auch auf die Partner hören und damit meine ich nicht die Asus AresII!
Ein Luftkühler ist für mich zum testen der Karte, vor dem Umbau auf Wakü, um einiges Praktikabler als eine AIO.
Vor allem da ich glaube das ein guter Luftkühler mit einer AIO mithalten kann, besonders bei der Lautstärke!

Aber es heisst abwarten und sehen was da kommt.
#106
Registriert seit: 08.02.2011

Bootsmann
Beiträge: 755
(Refer to Mick from site 1)
Keine Angst Mick, es gibt bestimmt demnächst die 840 GT mit 24GB VRam ;)
#107
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Yes! :D
#108
customavatars/avatar99168_1.gif
Registriert seit: 22.09.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 440
Zitat DSmon;22032941
es gibt bestimmt demnächst die 840 GT mit 24GB VRam ;)

DDR3 und per SDcard erweiterbar :vrizz:

eigentlich erstaunlich, dass bei dem Shared-Memory Gedöhns der Lowend Karten noch kein Hersteller auf den Trichter gekommen ist mit Flashspeicher irgendein Superlativ für sich zu verbuchen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]