> > > > NVIDIA GeForce GTX Titan Ultra soll Mitte Oktober kommen

NVIDIA GeForce GTX Titan Ultra soll Mitte Oktober kommen

Veröffentlicht am: von

nvidiaWährend derzeit alle Augen auf den Start der neuen Grafikkartengeneration von AMD gerichtet sind, soll auch die Konkurrenz einen 3D-Beschleuniger in der Hinterhand halten und demnächst zum Gegenschlag ausholen. Auch wenn AMDs kommendes Flaggschiff, die Radeon R9 290X, erst am 15. Oktober seinen Stapellauf feiern soll, machten bereits Gerüchte die Runde, die neue Radeon würde mit NVIDIAs GeForce GTX Titan gleichziehen und diese in manchen Benchmarks sogar überholen. Ein Umstand, der NVIDIA nicht gefallen und nun endlich zur GeForce GTX Titan Ultra zwingen dürfe, schließlich halten sich Gerüchte hierzu schon seit einiger Zeit.

Demnach soll die GeForce GTX Titan Ultra mit dem Volllausbau der GK110-Architektur aufwarten können und somit die vollen 15 SMX-Einheiten mit ihren insgesamt 2.880 Shadereinheiten zur Verfügung stellen. Die aktuelle GeForce GTX Titan musste hier noch mit 14 SMX-Cluster und damit 2.688 CUDA-Kernen auskommen. Ob allerdings schon die neue GK180-GPU zum Einsatz kommen wird, die auf den neuen Tesla K40-Profikarten werkeln soll, bleibt abzuwarten.

Der Startschuss für die GeForce GTX Titan Ultra soll am 16. und 17. Oktober im kanadischen Montreal fallen.

Die nachfolgenden Daten stammen von unseren Spekulationen vergangener Gerüchte:

GeForce GTX Titan 
Modell NVIDIA GeForce GTX Titan NVIDIA GeForce GTX Titan "Ultra"
GPU GK110-400-A1 GK110
Fertigung 28 nm 28 nm
Transistoren 7,1 Milliarden 7,1 Milliarden
GPU-Takt (Basis-Takt) 837 MHz

900 MHz
GPU-Takt (Boost-Takt) 876 MHz -
Speichertakt 1502 MHz 1502 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5
Speichergröße 6144 MB 6144 MB
Speicherinterface

384 Bit

384 Bit

Speicherbandbreite 288,4 GB/Sek. 288,4 GB/Sek.
Shadereinheiten 2688 2880
Textureinheiten 224 240
ROPs 48 48
TDP 250 Watt 225 Watt

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (139)

#130
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Verdammt! :D

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat //differentRob;21278642
s~~~uper sexret eh s3cr3t eh secret Live hax0r eh Stream :D

wird doch nur ein Kaffeekränzchen wie sich nVidias Entwicklungsabteilung ins "Höschen" macht, ob des R9-290 launches :lol:


Wobei das immer noch unterhaltsamer wäre als AMDs letzter Koma-Livestream... :fresse:

Eigentlich ist es ja toll, dass uns Hardware-Hersteller auf dies Art unterhalten... :haha:
#131
customavatars/avatar99664_1.gif
Registriert seit: 30.09.2008
Spree-Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 940
Und warum denk' ich jetzt an Supersekret? :sick:

Was immer es ist: Einen "Supersekret Nvidia Live Stream" will ich irgendwie nicht sehen...
#132
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Zitat Dionysos808;21278684
Und warum denk' ich jetzt an Supersekret? :sick:

Was immer es ist: Einen "Supersekret Nvidia Live Stream" will ich irgendwie nicht sehen...


Was könnte Huang dir da wohl vorführen? :xmas:
#133
customavatars/avatar99664_1.gif
Registriert seit: 30.09.2008
Spree-Athen
Oberbootsmann
Beiträge: 940
Genau das versuche ich mir gerade nicht vorzustellen... leider ist es schon zu spät und die Bilder in meinem Kopf. Heute Nacht werde ich wohl mit sehr verstörenden Träumen zu kämpfen haben. :fresse:
#134
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15048
Macht nichts, ist bestimmt nur ein Holz-Dummy... :asthanos::fresse::haha:
#135
customavatars/avatar62126_1.gif
Registriert seit: 14.04.2007
Euskirchen, NRW
AMD-Fanboy
Beiträge: 21224
ja klar top secret
die zeigen bissel Tegra und warte auf das Verspotten des R9 290x vs Titan
und am Ende zeigen sie nen K-40 für den Profibereich
#136
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4080
Ok stimmt,
daß NV nach der Titan die minimal langsamere GTX780 veröffentlicht hat war schon ein Schlag ins Gesicht..

Hätte ich das vorher gewusst, wären es halt drei GTX780 geworden, die hätten vermutlich auch "dicke" gereicht.

Aber ich denke, dass spätestens mit der PS4/XBox One die 3GB VRAM Grenze überschritten wird,
dass wäre wenigstens ein kleiner Trost ^^

Aber bevor ich irgendwelche neuen Karten kaufe,
besorge ich mir für das Geld eine komplette Wasserkühlung für alle drei Titanen, den Potential nach oben ist ja noch vorhanden!
#137
customavatars/avatar167404_1.gif
Registriert seit: 01.01.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1142
Gtx 780 Ti wurde bekannt gegeben :shot:
#138
customavatars/avatar97158_1.gif
Registriert seit: 19.08.2008
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1176
DIE 3GB VRAM GRENZE ??????

die überschreite ich jeden Abend,
Skyrim Real Vision ENB 100+ Mods auf nur 2560x1440 27"Monitor mit meinen beiden 770er,
da geht's auf 3,74GB VRAM! :eek: leider nur mit 45-55 FPS wenn übertaktet, natürlich mit SSAO und DOF.
Und ich war noch nicht im Spielgebiet der Aetheriumschmiede, da soll es richtig auf den VRAM gehen.
Meine nächsten Karten haben MINIMUM 6GB VRAM
#139
customavatars/avatar18548_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5465
Eine weitere Titan Karte würde eigentlich nicht in nVidias GK110 Gefüge passen oder?! Die GeForce GTX Titan wurde wenn man es recht nimmt nur (?!) aufgelegt um auf der Titan Supercomputer Welle etwas weiter zu schwimmen ("ein kleiner SuperComputer für zu Hause") und möglicherweise den Preisbereich zwischen High-End Gamerkarte und teurer Profi Beschleunigerkarte abzuchecken.

Aber
a) bei einer weiteren noch schnellere Titan im gleichen Sinne wer kauft dann noch eine Quadro K6000 für über 4.000 Euro wenn sie die fast die gleichen Leistungsdaten haben?!
b) wenn bei Titan "Ultra" die DP (auf 1/24) kürzt wird, fehlt die Analogie zum SuperComputer und entspräche einer normalen Gamerkarte ala 780 mit mehr Power (780 Ti)?!


Zitat SFVogt;21293010
[...]

[table="width: 900, align: left"]
[tr]
[td]Shader[/td]
[td]GPU Takt[/td]
[td]SP GFLOPs[/td]
[td]DP GFLOPs[/td]
[td]VRAM[/td]
[td]VGA[/td]
[td]Preis ab[/td]
[/tr]
[tr]
[td]2304[/td]
[td]863[/td]
[td]3977[/td]
[td]165[/td]
[td]3GB[/td]
[td]GeForce GTX 780[/td]
[td]512€[/td]
[/tr]
[tr]
[td][COLOR="#A9A9A9"]2880[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"]902[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"]5196[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"]216[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"]3GB[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"]GeForce GTX 780 Ti[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"]650€[/COLOR][/td]
[td][COLOR="#A9A9A9"](Spekulation)[/COLOR][/td]
[/tr]
[tr]
[td]2688[/td]
[td]837[/td]
[td]4500[/td]
[td]1311 (735MHz)[/td]
[td]6GB[/td]
[td]GeForce GTX Titan[/td]
[td]800€[/td]
[/tr]
[tr]
[td]2496[/td]
[td]706[/td]
[td]3524[/td]
[td]1170[/td]
[td]5GB[/td]
[td]Tesla K20[/td]
[td]3.100€[/td]
[/tr]
[tr]
[td]2688[/td]
[td]732[/td]
[td]3935[/td]
[td]1310[/td]
[td]6GB[/td]
[td]Tesla K20X[/td]
[td]4.433€[/td]
[/tr]
[tr]
[td]2880[/td]
[td]902[/td]
[td]5196[/td]
[td]1732[/td]
[td]12GB[/td]
[td]Quadro K6000[/td]
[td]4.296€[/td]
[/tr]
[/table]
(Die technischen Daten wurden aus der Preissuchmaschine übernommen)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]