1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. Lian Li LANCOOL III: Konsequent auf Airflow ausgelegt

Lian Li LANCOOL III: Konsequent auf Airflow ausgelegt

Veröffentlicht am: von

lian li 2019Lian Li baut die LANCOOL-Serie weiter aus. Das neue LANCOOL III soll vor allem mit hoher Kühlleistung glänzen. Der Midi-Tower verspricht zudem auch eine beachtliche Flexibilität und deckt dabei unterschiedliche Einsatzzwecke ab. 

Das LANCOOL II hatte Lian Li ursprünglich noch mit einer nur teilweise geöffneten Front entwickelt. Erst später folgte mit dem LANCOOL II Mesh eine Variante mit durchgängiger Meshfront. Beim LANCOOL III ist eine solche Front nun gleich Standard. Lian Li hat sie überarbeitet und gibt für das Mesh eine Durchlässigkeit von 51 % an. Eingefasst wird das Gitter von Aluminiumleisten. Ab Werk sind gleich vier 140-mm-Lüfter vorinstalliert. Bei der RGB-Version werden die drei 140-mm-Frontlüfter von A-RGB-LEDs beleuchtet. Diese Beleuchtung kann über Tasten gesteuert werden. Der vierte 140-mm-Lüfter befindet sich an der Rückwand und ist unbeleuchtet. Die unbeleuchteten Lüfter sollen mit 200 - 1.800 U/min und die A-RGB-Lüfter mit 300 - 1.650 U/min laufen. Maximal können zehn Lüfter installiert werden. Bei Nutzung einer Wasserkühlung findert unter dem Deckel selbst ein 420-mm-Radiator Platz. Frontal und auf der Netzteilabdeckung sind maximal 360-mm-Radiatoren nutzbr. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Das 238 x 523 x 526 mm (B x H x T) große Gehäuse nimmt maximal ein E-ATX-Mainboard auf. Es unterstützt 18,7 cm hohe CPU-Kühler und bis zu 43,5 cm lange Grafikkarten. Mit den optionalen O11D-EVO-GPU-Sets für vertikale Einbauweise ist im LANCOOL III auch eine vertikale Grafikkartenmontage möglich. Dazu können bis zu zwölf 2,5-Zoll-Laufwerke verbaut werden. Vier dieser Laufwerksplätze können alternativ auch für 3,5-Zoll-Laufwerke genutzt werden. Das I/O-Panel kann an der Front wahlweise oben oder unten montiert werden und hält zweimal USB 3.0, USB Typ-C und Audio bereit. Ein Kabelmanagement mit abnehmbaren Abdeckblenden und acht Klettbändern soll für Ordnung sorgen.

Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III
Lian Li LANCOOL III

Vorbestellungen für das LANCOOL III sollen ab heute möglich sein. Im Preisvergleich wird das Gehäuse auch bereits gelistet. Es wird in Schwarz und in Weiß sowie mit und ohne RGB-Beleuchtung angeboten. Das schwarze LANCOOL III kostet demnach 149,90 Euro, das weiße LANCOOL III 159,90, das schwarze LANCOOL III RGB ebenfalls 159,90 Euro und das weiße LANCOOL III RGB schließlich 169,90 Euro.