1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. Thermaltake The Tower 500: Das mittlere Turm-Gehäuse

Thermaltake The Tower 500: Das mittlere Turm-Gehäuse

Veröffentlicht am: von

thermaltakeMit The Tower 900 hat Thermaltake schon vor einigen Jahren ein extremes Showgehäuse auf den Markt gebracht. Im letzten Jahr folgte dann das ähnlich gestaltete, aber sehr viel kleinere Mini-ITX-Modell The Tower 100. Zwischen diesen beiden Extremen blieb aber eine große Lücke - und die soll jetzt mit dem The Tower 500 geschlossen werden. 

Mit diesem Modell will Thermaltake die Nutzer ansprechen, denen The Tower 100 zu klein und einschränkend und The Tower 900 zu groß und übertrieben ist. Optisch ähnelt auch dieses Modell der Mitte seinen beiden bekannten Geschwistermodellen. Das System wird mit um 90 Grad gedrehtem Mainboard und vertikal orientierter Grafikkarte montiert und kann durch drei Glasflächen an Front und beiden Seiten präsentiert werden. The Tower 500 soll genug Platz für ein E-ATX-Mainboard, einen bis zu 27,5 cm hohen Prozessorkühler und eine bis zu 35,5 cm lange Grafikkarte bieten. Es nimmt maximal acht 3,5-Zoll-Festplatten auf. Zur Kühlung dienen acht 120-, bzw. sechs 140-mm-Lüfterplätze. Wer eine Wasserkühlung nutzen möchte, der kann einen 280-mm-Radiator unter dem Deckel und einen 240-mm-Radiator am Boden montieren. 

Thermaltake The Tower 500
Thermaltake The Tower 500
Thermaltake The Tower 500
Thermaltake The Tower 500

Thermaltake plant den Verkaufsstart des Gehäuses für das zweite Quartal 2022. Ein Preis wird noch nicht genannt. The Tower 500 wird es offenbar sowohl in Schwarz als auch in Weiß geben. Ob es wie beim The Tower 100 auch bunte Farbvarianten geben wird, bleibt noch abzuwarten.