1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. MSI Creator 400M: Schallgedämmtes und dezentes Gehäuse für Content Creators

MSI Creator 400M: Schallgedämmtes und dezentes Gehäuse für Content Creators

Veröffentlicht am: von

msi-2019Nach dem Gamer wird jetzt der Content Creator als attraktive Zielgruppe anvisiert - und zwar jetzt sogar mit einem PC-Gehäuse, dem Creator 400M. Das E-ATX-Modell von MSI wird aber auch für Nutzer seinen Reiz haben, die einfach nur nach einem dezenten E-ATX-Gehäuse suchen. 

Denn MSI verzichtet beim Creator 400M weitgehend auf optische Spielereien (vom Glasseitenteil und einem dezenten Leuchtstreifen an der Seite der Front einmal abgesehen). Stattdessen soll das Gehäuse vor allem funktional sein. Schalldämmmatten hinter der Fronttür, am Deckel und am rechten Seitenteil sollen für einen leisen Betrieb sorgen. Aus dem gleichen Grund wird das Glasseitenteil laminiert und fällt mit 5,38 mm auch etwas stärker als bei den meisten anderen Gehäusen aus. 

Das 23 x 503 x 550 mm (B x H x T) große und 9,6 kg schwere Gehäuse nimmt maximal ein E-ATX-Mainboard auf. Wer eine AiO- oder Eigenbau-Wasserkühlung nutzen möchte, kann hinter der Front einen 360-mm-Radiator und an der Rückwand einen 140-mm-Radiator montieren. 

Im Innenraum nutzt MSI einen Zweikammeraufbau, bei dem Netzteil- und Mainboardkammer voneinander getrennt werden. Das Netzteil findet dabei am Boden Platz. Auffällig ist der vorhandene 5,25-Zoll-Laufwerksplatz. Damit ist das Creator 400M eines der wenigen neuen Gehäuse, das noch ein optisches Laufwerk aufnehmen kann. An der Vorderkante des Deckels sitzt ein üppig bestücktes I/O-Panel mit Audiobuchsen, je zwei USB 3.0- und USB 2.0-Ports sowie einer USB 3.2 Gen 2 Typ-C-Schnittstelle. 

Zum Verkaufsstart und zum Preis des Creator 400M liegen uns noch keine Angaben vor. Man darf gespannt sein, ob sich die Creator-Ausrichtung in einem höheren Preis niederschlagen wird. Damit würde sich MSI aber Chancen bei den Kaufinteressenten verbauen, die einfach nur auf der Suche nach einem dezenten, schallgedämmten Gehäuse mit moderner Ausstattung und 5,25-Zoll-Laufwerksplatz sind. Die Pressemeldung lässt aber hoffen - MSI will demnach durchaus Kunden ansprechen, die Wert auf Kosteneffektivität legen. 

Social Links

Kommentare (2)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gehäuse-Kaufberatung Herbst 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLER_MASTER_COSMOS_C700M_20_C7C3B7108D1A4F4D97C8EF5644BC0D9A

    PC-Gehäuse gibt es in ganz unterschiedlichen Größen und Preisklassen. Die entscheidenden Fragen vor dem Kauf sind dann auch: Was für Hardware und welche Kühllösungen sollen Platz finden? Und welches Budget steht für das Gehäuse zur Verfügung? Dazu sollte man sich aber auch Gedanken über... [mehr]

  • be quiet! Pure Base 500 im Test: Ideales Silentgehäuse für preisbewusste...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_BASE_500_LOGO

    Ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis - das attestiert be quiet! selbst dem neuen Pure Base 500 bereits auf der Verpackung. Ob das neue Silentgehäuse dieses Versprechen wirklich einlösen kann, werden wir im Hardwareluxx-Test herausfinden.  Dark Base, Silent Base, Pure Base - so... [mehr]

  • Corsair Crystal Series 680X RGB im Test: Dual-Kammer-Gehäuse zeigt...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_CRYSTAL_SERIES_680X_RGB_LOGO

    Die gläserne Crystal Series erhält weiteren Zuwachs: Das Crystal Series 680X RGB ist ein stattliches Dual-Kammer-Gehäuse mit viel Glas, auffälliger RGB-Beleuchtung und beachtlichen Kühlmöglichkeiten - und ein Smart Case soll es noch oben drauf sein.  Als gehärtetes Glas immer mehr... [mehr]

  • Streacom DA2 im Test: Edles Mini-ITX-Gehäuse mit besonderem Montagesystem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STREACOM_DA2_LOGO

    Streacom bringt mit dem DA2 ein edles Mini-ITX-Gehäuse auf den Markt, das den Spagat zwischen Größe und Flexibilität besonders elegant meistern soll. Dafür nutzt Streacom ein ganz spezielles Montagesystem mit verschiebbaren Verstrebungen. Ob und wie dieses Konzept funktioniert, klären wir im... [mehr]

  • Fractal Design Define S2 Vision RGB im Test: Ist das noch ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FRACTAL_DESIGN_DEFINE_S2_VISION_RGB_LOGO

    Fractal Design steht eigentlich für schwedischen Minimalismus. Gerade die Define-Modelle könnten kaum schlichter ausfallen. Umso untypischer wirkt da das neue Define S2 Vision RGB: Ein gläsernes Gehäuse, das mit gleich vier großen RGB-Lüftern auf sich aufmerksam macht. Doch ist ein... [mehr]

  • Corsair iCUE 220T RGB Airflow im Test: Corsair macht RGB günstiger

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_ICUE_220T_RGB_AIRFLOW_LOGO

    Corsair war einer der ersten Gehäusehersteller, die konsequent RGB-Beleuchtung für Gehäuse nutzten. Doch meist mit einem klaren Aufpreis. Das neue iCUE 220T RGB Airflow bietet jetzt gleich drei RGB-Lüfter und einen RGB-Controller für unter 100 Euro. Im Test zeigen wir die Beleuchtung und... [mehr]