1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. Lesertest zum Fractal Design Vector RS: Das sind die Tester!

Lesertest zum Fractal Design Vector RS: Das sind die Tester!

Veröffentlicht am: von

fractal design vector rs logoIm Dezember riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder auf, sich für unseren neusten Lesertest in Zusammenarbeit mit Fractal Design zu bewerben. Gesucht wurden zwei Tester für das Fractal Design Vector RS. Wir sind nun alle Bewerbungen durchgegangen und haben uns an die Auswahl der Teilnehmer gemacht.

Zur Verfügung gestellt werden zwei Modelle des Fractal Design Vector RS, welches erst Mitte September vorgestellt wurde. Dabei handelt es sich um einen schicken Midi-Tower, der selbst mit den hitzigsten High-End-Komponenten umgehen kan. Hierbei greift das Gehäuse zwar die Formen der bekannten Define-Reihe auf, kombiniert sie aber mit Glas und einer auffälligen RGB-Beleuchtung und macht somit in Sachen Design den nächsten Schritt. Prägend sind vor allem markante Winkel und Kanten, aber auch ein ARGB-Streifen, der sich über die Front und den Deckel zieht. Seine Silent-Wurzeln kann das Gaming-Chassis jedoch nicht verleugnen. Fractal Design nutzt an der Front verwinkelte Lufteinlässe, die einen guten Mittelweg aus Airflow und Schallreduzierung bieten sollen.

Im Inneren lässt sich wahlweise ein Storage- oder ein Open-Layout nutzen. Insgesamt gibt es neun Lüfterplätze für wahlweise 120 oder 140 mm große Lüfter und Platz für riesige Radiatoren mit einer Größe von bis zu 420 mm, welche sich dank des flexiblen Aufbaus problemlos unterbringen lassen. Dazu gibt es weitere Features wie einen austauschbaren Deckel, den Nexus+-PWM-Fan-Hub oder eine USB-3.1-Gen2-Typ-C-Buchse mit Schnelllade-Funktion. Platz gibt es für Mainboards im Formfaktor bis zu E-ATX, sechs 3,5-Zoll-Laufwerke und zwei 2,5-Zoll-Geräte. Insgesamt bringt es das Fractal-Gehäuse auf Abmessungen von 233 x 498 x 552 mm und stemmt stolze 13 kg auf die Waage, was an der Materialwahl aus Stahl, Kunststoff und gehärtetem Glas liegt. 

Somit besitzt das Fractal Design Vector RS Vollausstattung. Die hat allerdings auch ihren Preis: Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei knapp 195 Euro, der Straßenpreis hat sich inzwischen jedoch leicht darunter positioniert und bringt es derzeit auf knapp 165 Euro. Angeboten wird der Midi-Towier einmal als Blackout Dark TG mit stark getöntem Glas und einmal als Light-TG-Variante mit höherer Durchsichtigkeit.

Eckdaten: 
Bezeichnung: Fractal Design Vector RS
Material: Stahl, gehärtetes Glas, Kunststoff
Maße: 233 x 498 x 552 mm (B x H x T)   
Formfaktor: E-ATX (bis 285 mm Breite), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 6x 3,5/2,5 Zoll (intern, insgesamt elf Positionen), 2x 2,5 Zoll (intern, insgesamt vier Positionen)
Lüfter: 3x 120/140 mm (Front, 2x 140 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückwand, 1x 140 mm vorinstalliert), 3x 120/140 mm (Deckel, optional), 2x 120/140 mm (Boden, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/280 mm, Deckel: 360/420 mm (bei Radiatoren mit 140-mm-Lüftern max. Höhe Mainboardbauteile 35 mm), Rückwand: 120 mm, Boden: 240/280 mm
CPU-Kühlerhöhe (maximal laut Hersteller): 18,5 cm
Grafikkartenlänge (maximal laut Hersteller): 44 cm (mit Frontlüfter)
Gewicht: etwa 13 kg
Preis: ab etwa 165 Euro

Das sind die Teilnehmer

Wir haben uns nun an die Auswahl der Tester gemacht und freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass die beiden Forennutzer "citysprinter" und "Kabs1982" ihr Gehäuse demnächst erhalten werden. Sie werden in Kürzer per privater Forennachricht benachrichtigt und über den weiteren Verlauf informiert. Nach Erhalt der Pakete haben sie vier Wochen lang Zeit, ihre Reviews eigenständig für die Community bei uns im Gehäuse-Unterforum zu veröffentlichen!

Wir wünschen viel Spaß beim Testen und freuen uns über ausführliche Reviews!

Vorläufiger Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 15. Dezember 2019
  • Auswahl der Bewerber + Versand: ab 16. Dezember 2019
  • Testzeitraum bis 05. Februar 2020

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH, von Fractal Design sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt
  • Alle Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behalten sich die Hersteller vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum

Preise und Verfügbarkeit
Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG
156,69 Euro 169,90 Euro Nicht verfügbar