> > > > Antecs P101 Silent soll dezent und leise sein

Antecs P101 Silent soll dezent und leise sein

Veröffentlicht am: von

antecMit einem neuen Silentgehäuse spricht Antec Nutzer an, die es sowohl optisch als auch akustisch unauffällig mögen. Das P101 Silent wird dabei regelrecht klassisch gestaltet.

Äußerlich zeigt sich das Stahlgehäuse denkbar minimalistisch. Antec verzichtet sowohl auf ein Window als auch auf eine RGB-Beleuchtung. Was weiß beleuchtet wird, sind die beiden USB-3.0- und die beiden USB-2.0-Ports im I/O-Panel. Neben den Anschlüssen ermöglicht ein Schieberegler das Steuern der Gehäuselüfter in drei Stufen (High / Stop / Low). Generell ist das P101 Silent auf einen leisen Betrieb hin ausgelegt. Das machen schon die geschlossen gestaltete Fronttür und die Schalldämmmatten an Deckel, Seiten und Fronttür deutlich. 

Ungewöhnlich für ein Silentgehäuse ist allerdings, dass bereits vier Lüfter vormontiert sind: Drei 120-mm-Frontlüfter und ein 140-mm-Hecklüfter. Die Frontlüfter können alternativ durch zwei 140-mm-Modelle ersetzt werden. Zusätzliche Lüfterplätze zum Beispiel im Deckel gibt es allerdings nicht. Hinter der Front findet bei Bedarf maximal ein 360-mm-Radiator Platz. Entnehmbare Staubfilter gibt es in der Front und unter dem Boden. 

Das 232 x 506 x 527 mm (B x H x T) große und knapp 12 kg schwere Gehäuse nimmt maximal ein E-ATX-Mainboard, einen bis zu 18 cm hohen Prozessorkühler und eine bis zu 45 cm lange Grafikkarte auf. Ungewöhnlich für aktuelle Gehäuse ist der Laufwerksschacht, den es im P101 Silent gibt. Er bietet Platz für bis zu acht 3,5- oder 2,5-Zoll-Laufwerke. Zwei weitere 2,5-Zoll-Laufwerke können hinter dem Tray montiert werden. Und selbst ein 5,25-Zoll-Laufwerk findet noch Platz. 

Das klassisch aufgebaute Silentgehäuse soll laut Antec umgehend verfügbar werden. Die UVP für das P101 Silent wird mit 105 Euro angegeben.

Preise und Verfügbarkeit
Antec P101 Silent Midi-Tower - schwarz
Nicht verfügbar 99,90 Euro Nicht verfügbar
Zum Shop >>