1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Gehäuse
  8. >
  9. Kolink Rocket - ein Premiumgehäuse in Schuhkartongröße

Kolink Rocket - ein Premiumgehäuse in Schuhkartongröße

Veröffentlicht am: von

kolink

Seit 2015 vertreibt Caseking auch Gehäuse, Netzteile und Zubehörartikel von Kolink. Jüngstes Kolink-Produkt ist mit dem Rocket jetzt ein kompaktes und wertiges Mini-ITX-Gehäuse - und eine Alternative zum DAN Cases A4-SFX v2.

Bei einer Größe von 12,5 x 23,5 x 32,8 cm spart das Rocket Platz und erreicht mit 9,6 Litern etwa das Volumen eines Schuhkartons. Trotzdem soll es auch einen Gaming-PC aufnehmen können. Dafür setzt Kolink auf einen bekannten Kniff: Die Grafikkarte wird parallel hinter dem Mainboard in einer separaten Kammer untergebracht und per Riser-Modul (bereits inklusive) mit dem PCIe x16-Slot verbunden. Dabei kann maximal eine Dual-Slot-Grafikkarte mit einer Länge von 31 cm untergebracht werden. Dazu ist Platz für ein Mini-ITX-Mainboard mit einem SFX- oder SFX-L-Netzteil und bis zu zwei 2,5-Zoll-Laufwerke. Für den Prozessorkühler bleibt bauartbedingt nicht viel Platz. Er darf maximal 54 mm aufragen. Die Kühlung des Gehäuses muss ein einzelner 80-mm-Lüfter leisten. Ein entsprechender PWM-Lüfter mit FDB-Lager wird gleich mitgeliefert. Zusätzlich stellen zahlreiche Luftlöcher in den Seitenteilen sicher, dass die Komponenten selbst Frischluft ansaugen können. 

Um den Premiumanspruch zu unterstreichen, wird das Rocket aus 1,75 mm starkem Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche gefertigt. Eine praktische Nebenwirkung des Leichtmetalls ist das geringe Gewicht von 3,5 kg. Die Front wird zum Boden und zum Deckel hin gewölbt. Insgesamt präsentiert sich das Rocket mit klarer Form und in dezentem Design. Zwei USB 3.0-Ports und einen Powertaster hat Kolink direkt in die Front integriert. 

Auf Caseking.de soll das Kolink Rocket ab dem 23.2.18 verfügbar werden. Es kann ab sofort für 159,90 Euro vorbestellt werden. Damit könnte das Rocket eine preislich attraktive Alternative zum DAN Cases A4-SFX v2 werden. Das DAN Cases A4-SFX v2 ist mit 7,2 Litern Volumen zwar noch etwas kompakter, aber sehr ähnlich aufgebaut. Neben dem günstigeren Preis könnte in Zukunft auch die bessere Verfügbarkeit für das Rocket sprechen.