> > > > Kolink Rocket - ein Premiumgehäuse in Schuhkartongröße

Kolink Rocket - ein Premiumgehäuse in Schuhkartongröße

Veröffentlicht am: von

kolink

Seit 2015 vertreibt Caseking auch Gehäuse, Netzteile und Zubehörartikel von Kolink. Jüngstes Kolink-Produkt ist mit dem Rocket jetzt ein kompaktes und wertiges Mini-ITX-Gehäuse - und eine Alternative zum DAN Cases A4-SFX v2.

Bei einer Größe von 12,5 x 23,5 x 32,8 cm spart das Rocket Platz und erreicht mit 9,6 Litern etwa das Volumen eines Schuhkartons. Trotzdem soll es auch einen Gaming-PC aufnehmen können. Dafür setzt Kolink auf einen bekannten Kniff: Die Grafikkarte wird parallel hinter dem Mainboard in einer separaten Kammer untergebracht und per Riser-Modul (bereits inklusive) mit dem PCIe x16-Slot verbunden. Dabei kann maximal eine Dual-Slot-Grafikkarte mit einer Länge von 31 cm untergebracht werden. Dazu ist Platz für ein Mini-ITX-Mainboard mit einem SFX- oder SFX-L-Netzteil und bis zu zwei 2,5-Zoll-Laufwerke. Für den Prozessorkühler bleibt bauartbedingt nicht viel Platz. Er darf maximal 54 mm aufragen. Die Kühlung des Gehäuses muss ein einzelner 80-mm-Lüfter leisten. Ein entsprechender PWM-Lüfter mit FDB-Lager wird gleich mitgeliefert. Zusätzlich stellen zahlreiche Luftlöcher in den Seitenteilen sicher, dass die Komponenten selbst Frischluft ansaugen können. 

Um den Premiumanspruch zu unterstreichen, wird das Rocket aus 1,75 mm starkem Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche gefertigt. Eine praktische Nebenwirkung des Leichtmetalls ist das geringe Gewicht von 3,5 kg. Die Front wird zum Boden und zum Deckel hin gewölbt. Insgesamt präsentiert sich das Rocket mit klarer Form und in dezentem Design. Zwei USB 3.0-Ports und einen Powertaster hat Kolink direkt in die Front integriert. 

Auf Caseking.de soll das Kolink Rocket ab dem 23.2.18 verfügbar werden. Es kann ab sofort für 159,90 Euro vorbestellt werden. Damit könnte das Rocket eine preislich attraktive Alternative zum DAN Cases A4-SFX v2 werden. Das DAN Cases A4-SFX v2 ist mit 7,2 Litern Volumen zwar noch etwas kompakter, aber sehr ähnlich aufgebaut. Neben dem günstigeren Preis könnte in Zukunft auch die bessere Verfügbarkeit für das Rocket sprechen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.33

Tags

Kommentare (37)

#28
Registriert seit: 16.02.2017
Dort wo ich mich wohl fühle!
Kapitänleutnant
Beiträge: 1981
Was ja nicht zwingend verboten ist (je nach dem)

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk
#29
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
... und ob die das Kühlkonzept des A4-SFX verstanden haben, bezweifle ich. Dan hat dazu vermutlich ziemlich aufwendig getestet und viel Feedback aus der Community erhalten, was bei diesem Plagiat sicher nicht der Fall war. Die ersten Tests werden's zeigen.

Würde so etwas nie kaufen:
[LIST]
[*]160 Euro für das Plagiat sind frech, nicht die 260 Euro für das Original.
[*]Bei mir kommt nur Etwas in "Silber" auf den Tisch.
[*]Ich möchte für meine Arbeit / meinen Aufwand ordentlich bezahlt werden. Dasselbe gestehe ich auch anderen zu. Das ist nur fair. Diese "Geiz ist geil"-Haltung finde ich echt zum Kotzen! Shame on you, Caseking!
[/LIST]
Zuerst infolge der schlechten Verfügbarkeit des A4-SFX und dann wegen des Preisanstiegs bei den GraKa's und Speichern habe ich im letzten Jahr nichts Neues gekauft - zum Glück! Es würde ja jetzt dank Meltdown und Spectre doch nur "lahm" gepatcht werden.
Jetzt kann ich mich umso mehr auf das DAN Cases A4-SFX v3 und seinen angekündigten CPU Kühler freuen.

Die wirtschaftliche Problematik hinter diesen SFF-Case-Projekten hat übrigens Necere (NCase) ganz gut im Zusammenhang mi der Schaffung der neuen (gemeinsamen) Vertriebsplattform SFFLAB beschrieben:
Zitat
I think it has the real potential to broaden the accessibility of indie SFF cases. One obstacle for tiny independent case makers is minimum order quantity requirements (MOQs), since we tend to deal in such low volumes. Banding together under the banner of SFFLab will give indie case makers more leverage with manufacturers by pooling together orders for common things like power cables, front I/O, and power switches, and connecting them with manufacturers and suppliers. It also has the potential to lower shipping rates – another major obstacle to getting more competitive pricing for end users. Hopefully, in time, we’ll see lower prices and better availability of indie cases, through the efforts of the SFFLab project.


Dan sollte es einfach als "Kompliment" betrachten, dass es inzwischen sogar plagiiert wird.
#30
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 18250
Ich verstehe deine Argumentation kroxx und würde sogar zur Unterstützung zum A4 greifen, nur die Verfügbarkeit ist eben ein riesen Problem..
Das V3 sollja günstiger werden, evtl geh ich bei Kickstarter mit..
#31
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1101
Ich wäre gespannt auf die Temperaturen bei diesem gehäuse. Diese Lüfterkombination ist ja jetzt nicht so prall. Und ob da weniger Staub reinkommt wage ich einfach mal zu bezweifeln
#32
customavatars/avatar1903_1.gif
Registriert seit: 18.05.2002
Mars, Sonnensystem, Milchstraße
Weissbräu-Trinker
Beiträge: 4898
Früher oder später wirds eh irgendwo vernünftig getestet. Und Staub: das Problem erkennt man im Regelfall nicht in den 2-Tages-test der Hardwareseiten. Staub braucht zeit.

Ansonsten finde ich gehäuse in der Größe und Konzeption generell schon ganz schnuckelig. Ist halt irgendwo am Limit des machbaren von der Größe

Ob es jetzt ein Klon ist oder nicht, man kann da nicht allzuviel anders machen. Und Nachbauten gibs eh genug

Hmm, die USB Buchsen sehen wirklich nicht besonders aus...
#33
Registriert seit: 11.01.2015
Siegen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1300
So sieht ein hochwertiger Usb-Anschluss aus:
[ATTACH=CONFIG]425546[/ATTACH]

Und so bei einer billigen China kopie:
[ATTACH=CONFIG]425547[/ATTACH]

Bei Käsekönig wird behauptet, dass das Gehäuse komplett aus Alu wäre. Ich bin der Meinung, dass die Innereien nach gestanztem Stahlblech aussehen. Alu kann man nämlich nicht so eng falten. Außerdem ist das Gehäuse relativ schwer, für die Größe.

Der Preis von 160€ ist eine absolute Unverschämtheit und ist nur ein billiger Versuch, mit der Begehrtheit des Originals, dicke Gewinne einzustreichen. Wenn man sich die Qualität anguckt, ist das beim besten Willen ein 60 oder 70€ Case, und selbst da würde der Hersteller noch gut verdienen.
#34
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7143
Zitat brometheus;26114777

Bei Käsekönig wird behauptet, dass das Gehäuse komplett aus Alu wäre.


Les doch die Beschreibung nochmal
#35
Registriert seit: 11.01.2015
Siegen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1300
Zitat Narbennarr;26116845
Les doch die Beschreibung nochmal


"perfect for Mini-ITX motherboards and constructed entirely from aluminium." Das im weiteren nur noch die Außenhaut beschrieben wird, ändert nichts an der Behauptung.
#36
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7143
warum stellst du die seite eines deutschen shops auf englisch?

Zitat
Von Kolink kommt das stylische und hochwertige SFF-Gehäuse (Small Form Factor) Rocket für Mini-ITX-Mainboards, dessen Außenhülle komplett aus Aluminium gefertigt ist.

Zitat
Außenhülle aus hochwertigem anodisierten Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche

Zitat
Material: Aluminium (anodisiert, gebürstet), Stahl
#37
customavatars/avatar195472_1.gif
Registriert seit: 17.08.2013
Köln - Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 564
Das DAN - A4 v2 ist leer ein Leichtgewicht (dachte der Karton wäre leer [emoji16] ) und ist bestückt (aktuell ohne GPU) mal gerade so schwer wie der Klon.

Für mich kam nur das DAN in Frage, die Qualität ist dem Preis gerecht und ich vermisse nur ein Slot-In Laufwerk (wahrscheinlich vertikal nicht möglich über die Front).
Von seiner Arbeit, Ideen profitieren anscheinend so manche Klone.
Wie immer muss jeder selbst wissen, was er kauft...
Fände es aber schade, wenn Konsumenten auf die bisher schlechteren Gehäuse zurückgreifen und danach enttäuscht wären.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!