> > > > Thermaltake View 71 Tempered Glass - Glas auf vier Seiten und Schwingtüren (Update mit ausgepackt & angefasst-Video)

Thermaltake View 71 Tempered Glass - Glas auf vier Seiten und Schwingtüren (Update mit ausgepackt & angefasst-Video)

Veröffentlicht am: von

thermaltake Die View-Reihe von Thermaltake soll den Innenraum mit der verbauten Hardware besonders gut in Szene setzen. Das neue View 71 Tempered Glass folgt dieser Vorgabe vorbildlich. Gleich vier Seiten des Gehäuses bestehen aus gehärtetem Glas und die Seitenteile öffnen sich auch noch elegant als Schwingtüren. Optional sorgt die RGB Edition des Full-Towers für eine stimmungsvolle Beleuchtung.

Das View 71 Tempered Glass ist ein 274 x 592 x 577 mm (B x H x T) großes und stattliche 18,9 kg schweres E-ATX-Gehäuse. Das Grundgerüst besteht aus Stahl, doch äußerlich ist davon nicht viel zu sehen. Denn sowohl für die beiden Seitenteile als auch für Front und Deckel nutzt Thermaltake gehärtets Glas mit einer Materialstärke von 5 mm. Angeboten wird das Gehäuse in den beiden Versionen View 71 Tempered Glass Edition und View 71 Tempered Glass RGB Edition. Während beim Standardmodell zwei 140-mm-Riing-LED-Blue-Lüfter vorinstalliert sind, wird die RGB Edition mit gleich drei 140-mm-Riing-RGB-Lüftern ausgeliefert. Diese können zwar nicht die vollen 16,8 Millionen Farben ausschöpfen, die RGB eigentlich ermöglicht. Der LED-Ring erstrahlt aber zumindest in 256 Farben.

Insgesamt stehen neun 120- bzw. sechs 140-mm-Lüfterplätze zur Verfügung. Beachtlich sind außerdem die Wasserkühlungsmöglichkeiten. So stehen gleich drei 420- oder 360-mm-Radiatorenplätze zur Auswahl. Laut Thermaltake ist das Gehäuse weitgehend modular aufgebaut. Es nimmt maximal ein E-ATX-System mit 19 cm hohem Prozessorkühler und bis zu 41 cm langen Grafikkarten auf. Mit optionalem PCIe-Riserkabel kann die Grafikkarte vertikal und damit direkt vor dem linken Glasseitenteil montiert werden. Dazu stehen sieben 3,5- oder zehn 2,5-Zoll-Laufwerksplätze zur Verfügung. Die Montage beider Laufwerksformate soll werkzeuglos möglich sein.

Laut ersten Listungen bei Alternate wird das View 71 Tempered Glass Edition 179,90 Euro und das View 71 Tempered Glass RGB Edition 209,90 Euro kosten.

Update: Aktuell sind wir mit dem Test des View 71 TG beschäftigt. Erste Eindrücke fassen wir im ausgepackt & angefasst-Video zusammen - und vergleichen Thermaltakes Glasgehäuse auch gleich noch mit Corsairs Crystal Series 570X

Eckdaten: Thermaltake View 71 TG
Bezeichnung: Thermaltake View 71 TG
Material: Stahl, Kunststoff, gehärtetes Glas (5 mm)
Maße: 274 x 592 x 577 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX (bis zu einer Breite von 13 Zoll/33 cm), ATX, Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 4x 3,5/2,5 Zoll(intern, HDD-Rack), 6x 2,5 oder 3x 3,5 Zoll (intern)
Lüfter: 3x 120/2x 140 mm (Front, 1x 140 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückwand, 1x 140 mm vorinstalliert), 3x 120/140 mm (Deckel, optional), 2x 120 mm (Boden, optional)
Radiatoren (maximal laut Hersteller): Front: 360/420 mm, Deckel: 360/420 mm, Rückwand: 120/140 mm, rechte Seite: 360/420 mm, Boden: 240 mm
Gewicht: 18,9 kg
Preis: 161 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.5

Tags

Kommentare (28)

#19
Registriert seit: 20.11.2005
Hessen (Frankfurt)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4296
Wenn man ein E-ATX Board einsetzen möchte, ist dieses Gehäuse meiner Meinung nach super dazu geeignet. Dazu sind Schlauchdurchführungen vorgesehen, hätte ich 20 Öcken sparen können. Die Belüftung ist prima, die Platten müssen sich nicht verstecken. Am Liebsten wäre mir das NT oben, nicht dass da irgendwann ein Tropfen runter fällt. Große Klasse und LED fliegt eh raus.
#20
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1461
Also ich finde dieses Gehäuse auch recht schön, echt toll gemacht.
Damals gab es die Plexyglas Gehäuse das ich immer haben möchte. Das hier wirkt natürlich schöner.
#21
Registriert seit: 01.08.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 241
Zitat BF2-Gamer;25761022
Wenn man es richtig macht und auch das passende Zimmer hat... schaut es einfach hübsch aus. :) Mir erschließt es auch nicht, wie man ein weisses Auto kaufen kann, aber ich sehe immer wieder weisse Autos. ;)

Dieses hier hatte ich: https://cdn.pcpartpicker.com/static/forever/images/userbuild/178195.df936ecca2ab24fc1a993b35db4503bc.1600.jpg

Air-Flow-Krüppel :fresse:


Das war jetzt gemein, am Ende des Jahres kommt mein weißes Coupé
#22
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6555
ich finds geil desto mehr auswahl desto besser.
Bitfenix löst das mit dem rechten Seitenteil aber irgendwie besser, da ist nämlich eine schwarze Blende hinter. So hat man den wertigen Glaslook, muss aber nicht die Kabel sehen.

Nie wieder Acryl!
#23
Registriert seit: 22.04.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2578
Eine Folie anbringen (Verdunkelung für Autofenster) sollte nicht das Problem sein um den Blick auf die Kabel zu verhindern... Kaufmodder: AHOI! Regt euch auf, wenn er nicht nur sinnlos zusammenstecken müsst! :D:D:D
#24
customavatars/avatar220803_1.gif
Registriert seit: 18.05.2015

Matrose
Beiträge: 15
Mir gefällt das Case eigentlich ganz gut. Einzig das Glas im Deckel halte ich für ziemlich Sinnlos.
#25
customavatars/avatar273161_1.gif
Registriert seit: 13.08.2017

Obergefreiter
Beiträge: 96
Na ja bissel viel, das Case von Thermaltek was man an die Wandhängen kann ist nicht schlecht.

Midi-Tower PC-Gehäuse Thermaltake Core P5 ATX Schwarz Wandmontage | eBay
#26
customavatars/avatar127718_1.gif
Registriert seit: 22.01.2010
NRW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2589
Zitat PC User;25777179
Na ja bissel viel, das Case von Thermaltek was man an die Wandhängen kann ist nicht schlecht.

Midi-Tower PC-Gehäuse Thermaltake Core P5 ATX Schwarz Wandmontage | eBay


Ich wollte mir das Gehäuse auch kaufen, hab dann aber doch davon abgesehen weil...

1.) Kein Airflow (nur "Luft" aus dem Raum)
2.) Staub! Ich sah vor meinem geistigen Auge nur Staub. :fresse:
#27
customavatars/avatar132192_1.gif
Registriert seit: 28.03.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
Zitat _alex_;25761952
Wenn man ein E-ATX Board einsetzen möchte, ist dieses Gehäuse meiner Meinung nach super dazu geeignet. Dazu sind Schlauchdurchführungen vorgesehen, hätte ich 20 Öcken sparen können. Die Belüftung ist prima, die Platten müssen sich nicht verstecken. Am Liebsten wäre mir das NT oben, nicht dass da irgendwann ein Tropfen runter fällt. Große Klasse und LED fliegt eh raus.


habe das Gehäuse, mit EATX wird schwierig, die Befestigungen passen zwar, aber die Kabeldurchführungen im Tray sind dann verdeckt, zumindest beim Zenith..., sonst ein schönes Case, sehr schwer, passt aber was rein...
#28
Registriert seit: 08.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2272
Das was mir auffällt, in der letzten Zeit gibt es immer eine Richtung die den Kunden gefällt, dann wird es immer mehr gehypt und total übertrieben. Anstatt was qualitativ gutes und auch dezent schick aussehendes zu machen, wird jetzt eben alles mit LED's und Glas vollgehauen. :sleep:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!