> > > > In Win wertet das 303C mit USB 3.1 Gen 2 Type-C und RGB-Beleuchtung auf

In Win wertet das 303C mit USB 3.1 Gen 2 Type-C und RGB-Beleuchtung auf

Veröffentlicht am: von

inwin

Als wir In Wins 303 im vergangenen Jahr getestet haben, konnte es als erstes Gehäuse mit Echtglasseitenteil die 100-Euro-Marke nach unten durchbrechen. Die Konkurrenz hat mittlerweile nachgezogen - und darauf reagiert In Win nun wiederum mit dem 303C.

Erstmalig konnten wir von der CES über diese neue Variante berichten. Mit der offiziellen Pressemeldung liegen nun aber fast alle (wichtigen Informationen vor. Im Kern entspricht das 303C dem ursprünglichen 303. Es ist damit ein Midi-Tower, der überwiegend aus SECC-Stahl besteht. Deutlich aufgewertet wird er aber durch das linke Seitenteil aus gehärtetem Glas. Im Inneren findet ein ATX-System mit zwei 2,5-Zoll- und zwei 3,5-Zoll-Laufwerke, einem bis zu 16 cm hoher Prozessorkühler und bis zu 35 cm langen Grafikkarten Platz. Die Kühlung übernehmen bis zu sieben 120-mm-Lüfter. Dabei eignen sich die drei Deckellüfterplätze auch für die Installation eines bis zu 360 mm großen Radiators.

Was In Win beim 303C aber besonders gestaltet, das sind das I/O-Panel und die Beleuchtung. Unter den Anschlüssen fällt vor allem der USB 3.1 Gen 2 Type-C-Anschluss auf, der bei Gehäusen immer noch eine Rarität ist. In Win gibt an, dass der Anschluss von folgenden Mainboards unterstützt wird: MSI Z270 MPOWER GAMING-TITAN, Z270 GAMING-M7 und X370 XPOWER GAMING-TITAN, ASUS ROG MAXIMUS IX EXTREME, MAXIMUS IX FORMULA, MAXIMUS IX CORE, MAXIMUS IX HERO und CROSSHAIR VI HERO, ASUS ROG STRIX Z270E, Z270G und Z270I sowie GIGABYTE Z270X-DESIGNARE. Zusätzlich zum USB 3.1 Gen 2 Type-C-Anschluss können zwei USB 3.0-Ports sowie HD-Audio-Buchsen genutzt werden.

Daneben unterstützt das 303C die RGB-Beleuchtungssysteme ASUS RGB AURA Sync, MSI RGB Mystic Light Sync und Gigabyte RGB Fusion. Mit geeigneten Mainboards lässt sich die RGB-Beleuchtung des Gehäuses einfach steuern und synchronisieren. Am zusätzlichen RGB-Anschluss des Gehäuses können weitere RGB-Beleuchtungselemente via Daisy-Chain angebunden werden.

Laut In Win wird das 303C in Kürze in Schwarz und in Weiß verfügbar werden. Einen Verkaufspreis verrät die Pressemeldung allerdings nicht. Wir haben nachgefragt und werden die News aktualisieren, sobald wir dazu noch Informationen erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 15.01.2014
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 361
Ich finde das Gehäuse ja wirklich ganz schick, könnte ich mir glatt als Ersatz für mein R4 vorstellen.
Selbst den RGB Spielkram in der Front find ich für den Preis ganz witzig.
ABER warum gibt es das Ding nicht ohne Fenster im Seitenteil???
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Bin von meinem 303 extrem begeistert, aber das RGB und vor allem USB-C interessiert mich jetzt schon...

Doof das die Front nicht austauschbar ist sondern alles ein Stück ist, was ja wiederum das tolle des 303 ist...
#3
Registriert seit: 06.01.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 312
Zitat Bagggy;25482360
Ich finde das Gehäuse ja wirklich ganz schick, könnte ich mir glatt als Ersatz für mein R4 vorstellen.
Selbst den RGB Spielkram in der Front find ich für den Preis ganz witzig.
ABER warum gibt es das Ding nicht ohne Fenster im Seitenteil???


An und für sich gibts fürs 303 und fürs 301 Gehäuse von InWin auch die geschlossene Seite, allerdings nur optional und nachträglich zum Kauf. (So stehts bei InWin auf der Seite)
Siehe hier kurz vor der Mitte der Seite "Wählen sie ihre Seitenwand".... In Win 303
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!