1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Lenovo Tab P11 und Tab P12 Pro: Neue Multimedia-Tablets mit 5G

Lenovo Tab P11 und Tab P12 Pro: Neue Multimedia-Tablets mit 5G

Veröffentlicht am: von

lenovo tab p11 5gNeben dem Yoga Slim 7 Carbon, dem Yoga Slim 7 Pro und dem IdeaPad Duet 5 Chromebook hat Lenovo im Rahmen seiner diesjährigen Hausmesse direkt im Anschluss zur IFA 2021 zwei neue Multimedia-Tablets präsentiert, die beide mit integrierter 5G-Funktechnik sowie einem Tastatur-Dock aufwarten können.

Das Lenovo Tab P11 5G ist dabei der kleinere Vertreter. Er bietet ein 11 Zoll großes IPS-Panel mit 2.000 x 1.200 Bildpunkten, HDR-Unterstützung, 400 Nits und 60 Hz. Unter der Haube steckt ein Qualcomm Snapdragon 750G mit zwei leistungsstarken Cortex-A77-Kernen und sechs sparsamen A55-Kernen sowie eine integrierte Adreno-Grafik. Die Hauptkamera schießt Fotos mit einer Auflösung von 13 Megapixeln und bietet einen Autofokus inklusive eines LED-Blitzes an. Die typischen Sensoren für Helligkeit, Gyroscope, Accelerometer oder ein P-Sensor sind natürlich ebenfalls integriert. 

Das Tablet bietet einem USB-3.2-Gen1-Port, eine Lautstärke-Wippe und einen Power-Knopf sowie Pogo-Pins für den Datentransfer und das Aufladen des integrierten Akkus. Letzterer soll mit seinen 7.700 mAh bis zu 14 Stunden lang durchhalten können und lässt sich per QuickCharge 3.0 schnellladen. Drahtlos wird per WiFi 6 und Bluetooth 5.1 kommuniziert. Optional ist sogar ein 5G-Mobilfunkmodem integriert. 

Das Lenovo Tab P11 5G soll bis Jahresende zu einem Preis ab 499 Euro auf den Markt kommen.

Etwas früher, nämlich schon Ende Oktober, bzw. Anfang November soll der große Bruder erscheinen, wobei das Lenovo Tab P12 Pro dann mindestens 899 Euro kosten wird. Dafür gibt es einen 12,6 großen AMOLED-Bildschirm, der nativ mit 2.560 x 1.600 Bildpunkten auflöst, HDR10+ sowie Dolby-Vision unterstützt und eine dynamische Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz erlaubt. 

Der Qualcomm Snapdragon 870 bietet sogar acht schnelle Cores mit bis zu 3,2 GHz und hat eine Adreno-650-GPU integriert. Die Variante mit 6 GB RAM bietet 128 GB integrierten Speicher, die Version mit 8 GB RAM sogar das doppelte. Der Akku ist mit 10.200 mAh etwas größer und soll bis zu 17 Stunden lang durchhalten können. Auch er lässt sich per QuickCharge-4.0-Technik schnellladen. Auf Seiten der Konnektivität hat sich im Vergleich zum Tab 11 nichts weiter getan.

Beide Geräte sind nur etwa 7,9 mm, bzw. 5,63 mm dick und bringen rund 520 bis 565 g auf die Waage. Über die Pogo-Pins kann ein Keyboard mit integriertem Touchpad angeschlossen werden. Das Folio Case bietet einen zusätzlichen Kickstand an. Beide Geräte unterstützen den Lenovo-Precision-Pen-3 für die Stiftbedienung, welcher dann praktischerweise per Magnet-Halterung an der Rückseite sicher verstaut werden kann.