> > > > iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Veröffentlicht am: von

apple ipad pro 10 5Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch flüssigeres Arbeiten sorgen.

Wie nun jedoch einige Käufer melden, scheint nicht jeder Anwender mit dem schnellen Display zurecht zu kommen. Einige Nutzer sprechen von Schwindelgefühlen oder sogar Übelkeit. Besonders beim Scrollen von Webseiten scheinen die flüssigeren Bewegungen bei manchen Anwendern zu den genannten Symptomen zu führen.

Apple scheint das Problem bereits vor der Veröffentlichung erkannt zu haben und hat deshalb eine entsprechende Option in iOS eingebaut. Betroffene Anwender können in den Einstellungen die Bildwiederholrate auf 60 Hz begrenzen. Damit arbeitet auch das neue iPad Pro mit 10,5 Zoll wie die Vorgängermodelle und das Auftreten von Übelkeit und Schwindel sollte nicht mehr vorkommen. Die Funktion finden Nutzer in den Einstellungen unter Allgemein/Bedienungshilfen. Über den Menüpunkt „Display-Anpassungen” kann dann die Frequenz dann auf 60 Hz begrenzt werden.

Mit der begrenzten Bildwiederholungsrate fällt natürlich auch gleichzeitig der Vorteil mit dem Apple Pencil weg. Durch den Einsatz von bis zu 120 Hz beim Display, ist es Apple gelungen, die Latenz des Apple Pencil auf 20 ms zu reduzieren. Sobald die Frequenz jedoch auf 60 Hz begrenzt wird, erhöht sich auch die Latenzzeit des Apple Pencil auf das Niveau der Vorgängermodelle.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 326
Zitat chillout_andi;25631734
Betrifft wohl hauptsächlich die ehemaligen Android Nutzer. Die kennen in der Grösse keine solch flüssigen Bewegungen hihi


:haha: Ich glaube das liegt eher daran das Apple Produkte einfach zum :kotz: sind :haha:
#3
Registriert seit: 19.12.2010
Bayreuth
Bootsmann
Beiträge: 623
Sollte nicht gerade die hohe Frequenz einen gegenteiligen Effekt auslösen?

Ich eknne das ganze zwar "nur" von meinem PC Monitor, aber gerade beim Scrollen beim Browser sind die Vorteile im 2D Betrieb nicht von der Hand zu weißen.
#4
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat
Mit der begrenzten Bildwiederholungsrate fällt natürlich auch gleichzeitig der Vorteil mit dem Apple Pencil weg. Durch den Einsatz von bis zu 120 Hz beim Display, ist es Apple gelungen, die Latenz des Apple Pencil auf 20 ms zu reduzieren. Sobald die Frequenz jedoch auf 60 Hz begrenzt wird, erhöht sich auch die Latenzzeit des Apple Pencil auf das Niveau der Vorgängermodelle.

Wieso is das so "natürlich"?
60Hz sind immer noch nur 16m/s pro Frame, also sollte das nicht unbedingt damit zusammenhängen wenn die Erkennungseinheit dahinter, weiterhin mit voller Geschwindigkeit laufen würde.
#5
customavatars/avatar56518_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
nähe FFM
Kapitän zur See
Beiträge: 3845
Bin vom 9.7 Pro auf das 10.5 Pro umgestiegen.
Man merkt den 120hz Screen schon, aber mMn nicht so gravierend wie es am PC der Fall ist.

Wieso einem da übel wird erschließt sich mir nicht, eventuell wegen der schwankenden Wiederholungsrate..
#6
customavatars/avatar176319_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1293
Zitat MagicTS;25631752
:haha: Ich glaube das liegt eher daran das Apple Produkte einfach zum :kotz: sind :haha:

:lol::lol::lol::lol::lol:
#7
customavatars/avatar115059_1.gif
Registriert seit: 20.06.2009

Matrose
Beiträge: 16
Das Mitfahren auf dem Rücksitz auch. So wiel Wert hat die Meldung.
#8
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5178
Gibt es denn auch Leute, denen am 144 HZ Monitor übel wird oder liegt das speziel am iPad Display?
#9
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6919
Also ich glaube eher, dass die Hertz sich desöfteren Verändern - ansonsten ergibt "mehr Hertz = Übelkeit" eigentlich keinen Sinn.
#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Dann müsste es aber wiederum bei Free- und G-Sync nachstellbar sein.
#11
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5788
Glückwunsch HWluxx, ne Woche nachdem das öffentlich wurde kommt eure News dazu. Aber das die News hier oft mehrere Tage später kommen kennt man ja.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]