1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Neue Informationen zum Valve Steam Deck: Mod-Support und mehr

Neue Informationen zum Valve Steam Deck: Mod-Support und mehr

Veröffentlicht am: von

steam-deckAm vergangenen Donnerstag präsentierte VALVE mit dem Steam Deck einen Handheld, der zum mobilen Zugriff auf die eigene Steam-Spielebibliothek vorgesehen ist. Jetzt gibt es weitere Informationen zur tragbaren Konsole. 

Laut den Entwicklern wird es Mod-Support sowie eine Unterstützung für den Steam Workshop geben. Der Handheld soll vom Funktionsumfang einem Linux-PC ebenbürtig sein. Es handelt sich bei der Steam-Version um die gleiche Software, die auch auf dem PC zum Einsatz kommt. Lediglich die Benutzeroberfläche, bzw. die Steuerung wurde angepasst. Somit lassen sich selbst Mods von ModDB oder NexusMods mit dem Steam Deck verwenden. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, Spieleplattformen wie zum Beispiel Origin oder Epic Games auf dem Handheld zu nutzen, was einen erheblichen Mehrwert für Gamer darstellt.

Beim Thema Verfügbarkeit gibt es allerdings schlechte Nachrichten: Nachdem aktuell keine Vorbestellungen mehr von VALVE angenommen werden, finden sich erste Angebote bei dem bekannten Auktionshaus eBay wieder. Hier verlangen Scalper jedoch horrende Preise für das Steam Deck. Das Steam Deck startet mit 64 GB eMMC bei 419 Euro. Die Variante mit 256 GB NVMe-SSD kostet 549 Euro und mit 512 GB sollen es 679 Euro sein. Bei eBay-Deutschland findet sich unter anderem die 512-GB-Version für 1.000 Euro wieder, was im Vergleich zu Portugal noch günstig ist. Hier wechselte eine Steam-Deck-Vorbestellung mit 256 GB für rund 1.800 Euro den Besitzer.

Wer sich bislang kein VALVE-Handheld sichern konnte, muss sich noch gedulden. Die ersten Geräte sollen im Dezember des aktuellen Jahres ausgeliefert werden. Spieler, die erst jetzt ihre Vorbestellung auf der offiziellen Webseite aufgeben, dürfen frühestens im ersten Quartal 2022 mit einer Lieferung rechnen. Zudem ist davon auszugehen, dass spätere Bestellungen bei steigendem Interesse erst im zweiten Quartal 2022 bedient werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sony verabschiedet sich von der PlayStation 4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Kaum ist die PlayStation 5 auf dem Markt, verabschiedet sich Sony auch schon vom Vorgängermodell. Laut diversen Berichten aus Japan hat das Unternehmen sowohl die Produktion als auch den Verkauf der PS4 eingestellt. Offiziell bestätigt wurde jedoch nur der Produktionsstopp der... [mehr]

  • PS5: Große Überraschungen sollen noch zwei Jahre auf sich warten lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Auch wenn von Sonys PlayStation 5 im Einzelhandel aktuell jegliche Spur fehlt gibt es Grund zur Freunde unter den Gamern. Laut den Aussagen einiger Entwicklungsstudios hat die Next-Gen-Konsole bislang noch nicht gezeigt, was tatsächlich in ihr steckt. So äußerte sich Marek Markuszewski,... [mehr]

  • PS5 kaufen: Neue Großlieferung kommt angeblich im Januar

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION5

    Obwohl der Marktstart der neuen Konsolen von Sony und Microsoft inzwischen knapp 2 Monate her ist, konnten viele Kaufwillige immer noch kein Modell für sich ergattern. Der Mangel an Konsolen geht sogar soweit, dass auch viele Spieler, die sich im Rahmen einer Vorbestellung eine Playstation 5... [mehr]

  • Aus der Community: Nutzer-Bot informiert jetzt auch bei Verfügbarkeit neuer...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Seit wenigen Tagen informiert der Verfügbarkeits-Bot unseres Foren-Moderators "ralle_h" automatisch darüber, wenn ein Onlineshop eine der neuen GeForce-RTX-30- oder Radeon-RX-6800-Grafikkarten als verfügbar kennzeichnet und damit zum Verkauf anbietet. Nachdem wir das Angebot wenig später... [mehr]

  • PlayStation 5: MediaMarkt und Saturn melden massive Lieferschwierigkeiten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS5

    Aktuell scheint es für alle Vorbesteller der PlayStation 5, die bei MediaMarkt, bzw. Saturn erfolgreichen waren, nicht gut auszusehen. Wie jetzt bekannt wurde, verschicken die Elektrohändler an eine Vielzahl von Kunden E-Mail-Benachrichtigungen, um sie darüber zu informieren, dass die PS5 nicht... [mehr]

  • Ab Donnerstag bei Aldi: Weiße PlayStation 4 Pro inklusive Spiele-Bundle...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem Aldi bereits im März Sonys PlayStation 4 Slim für 199 Euro verramscht hatte, legt der Lebensmitteldiscounter jetzt noch einmal nach. Wie man dem aktuellen Angebots-Blättchen sowie der Aldi-Webseite entnehmen kann, lässt sich ab Donnerstag, den 30. Juli 2020, die PlayStation Pro... [mehr]