> > > > Sony rechnet mit Verkaufsrückgang der PlayStation 4

Sony rechnet mit Verkaufsrückgang der PlayStation 4

Veröffentlicht am: von

sony playstation logoWährend die Nintendo Switch von Quartal zu Quartal für neue Rekorde sorgt und ihren Erbauern zu einem erheblichen Umsatz- und Gewinnanstieg verhilft, korrigiert man bei der Konkurrenz die eigenen Erwartungen nach unten. Wie Sony bei der Bekanntgabe seiner jüngsten Quartalszahlen bekannt gab, erwarte man für die nächsten Wochen und Monate einen leichten Verkaufsrückgang der PlayStation 4.

Trotzdem bleibt die Sony-Konsole klar der große Gewinner der aktuellen Konsolengeneration, denn weltweit verkaufte Sony eigenen Angaben zufolge über 76 Millionen Geräte; davon alleine rund 19 Millionen Einheiten in den letzten zwölf Monaten. Für das aktuell laufende Fiskaljahr geht man allerdings nur noch von etwa 16 Millionen Geräten aus, was einem leichten Rückgang entspricht. Der Absatz der eigenen Spielekonsole soll den Prognosen zufolge somit leicht abflachen. Verglichen mit der Konkurrenz ist das aber weniger schlimm. 

Laut den aktuellen Zahlen der Marktforscher von VGChartz.com, die sich auf Handelsinformationen stützen und diese hochrechnen, ist die Sony PlayStation 4 inklusive der schnelleren Pro-Version die meist verkaufte Konsole der aktuellen Generation. Seit ihrem Marktstart sollen die Japaner etwa 77,57 Millionen Einheiten verkauft haben, was in etwa dem entspricht, was Sony in seinem neusten Quartalsbericht offiziell kommuniziert hatte. Danach folgt die Microsoft Xbox One mit weltweit etwa 37,19 Millionen verkauften Geräten. Die Microsoft-Konsole wäre damit nur etwa halb so erfolgreich wie Sony. Offizielle Verkaufszahlen hat Microsoft schon länger nicht mehr veröffentlicht.

Auf Rang 3 folgt schließlich die Nintendo Switch, welche sich laut VGChartz immerhin 16,16 Millionen Mal verkauft haben soll. Nintendo sprach kürzlich erst von rund 15 Millionen Einheiten. Sie ist jedoch der jüngste Zuwachs der aktuellen Generation und ist gerade erst ein knappes Jahr alt geworden. Die meist verkaufte Spielekonsole ist den Angaben zufolge die Sony PlayStation 2 mit fast 158 Millionen Verkäufen, gefolgt vom Nintendo DS und dem Gameboy mit etwa 155 und 119 Millionen verkauften Geräten. 

Sony kann somit auch weiterhin entspannt in die Zukunft blicken. Dafür sprechen zudem die neusten Quartalszahlen. Im letzten Geschäftsjahr setzten die Japaner rund 8,54 Billionen japanische Yen um, was umgerechnet etwa 64,4 Milliarden Euro entspricht. Unterm Strich blieben davon 491 Milliarden Yen (umgerechnet rund 3,7 Milliarden Euro) stehen – ein neuer Rekordgewinn. Für das aktuell laufende Geschäftsjahr rechnet man mit einem weiteren Umsatzanstieg. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 30.07.2011
Niederösterreich
Hauptgefreiter
Beiträge: 178
Zitat easy1991;26289305
Ob das was wohl mit der Andeutung auf die Ps5 Zutun hat? Und das die Ps4 pro dann auch veraltet sein soll, eine Konsole die man sich erst gekauft hat...


Machst Du Dir 2018 ernsthaft sorgen das eine Konsole die Du ev. 2017 gekauft hast 2020 überholt sein könnte?
Wenn im Gegenzug PC-Hardware bereits nach 12 Monaten nicht mehr aktuell ist???

@JoergH

Wir haben mittlerweile alle begriffen das Dir Deine pro zu laut ist

Bei God of War hat sich meine auch verhalten als wolle sie sich zum Kugelfisch aufplustern (kannte ich bisher nich so von ihr)
Auf der anderen seite hab ich 5x lieber eine laute PS4pro mit geilen spielen
Als eine leise X-Box One X wo es für mich keine spiele gibt (PUBG, Halo etc.. sind nicht mein genre und für den Hühner fang Simulator (Sea of Thiefs) braucht es bei weitem keine X)
und meine One S ist auch bei weitem nicht leise - da darf MS nochmal ran und wohl den Lüfter tauschen
#5
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2314
Ich glaube aber nicht, daß die PS5 (die nach neuesten Gerüchten wohl eher ein Upgrade als eine Next-Gen-Konsole wird) noch bis 2020 auf sich warten läßt.
Der Chip befindet sich nach aktuellen News bereits in Massenproduktion. Ich persönlich rechne im Frühjahr 2019 mit ihr.
#6
Registriert seit: 30.07.2011
Niederösterreich
Hauptgefreiter
Beiträge: 178
Die Gerüchteküche betreffend PS5 brodelt ja schon seit einiger Zeit auf höchster Stufe
Jeder sagt was anderes - alle wollen es besser wissen

Sollte Deine Idee passen werden wir sehr wahrscheinlich zur E3 was hören betreffend der PS5
sollte das nicht der Fall sein rechne ich frühestens Spät-Herbst 2019 oder irgendwann 2020 mit der PS5
#7
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007
CH Basel
Flottillenadmiral
Beiträge: 4476
Abwarten und Tee trinken, die neueste und super tollste Konsole bringt ohne gute (exklusiven) Spiele nichts. Gespannt darf man sein :).
#8
Registriert seit: 03.05.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1066
macht das überhaupt sinn für ne PS5? Es kommen ja jetzt richtige kracher, also wäre für mich das jahr 2018 schonmal gefüllt, und da es nurnoch nen halbes jahr hin ist zu 2019 wäre das strategisch doch auch nicht gerade klug.. dazu ist die grafik doch nicht ausgereizt?

Exklusiv spiele wird es ja auch nicht wirklich welche geben.. GT, GOW, Rockstar titel alle schon raus etc.. da sony mit der PS4 richtig erfolg hatte, hoffe ich für die das die mit der PS5 genauso weiter fahren im jahr 2020.
#9
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2314
Ich glaube, es geht Sony hauptsächlich darum, die Xbox One X zu toppen, die bislang als die stärkste Konsole gilt...
#10
customavatars/avatar45407_1.gif
Registriert seit: 20.08.2006
Bayern, München
Oberbootsmann
Beiträge: 888
Bin eher dafür, dass erst eine leise, kleinere, effizientere PS4 Pro Slim kommen sollte. Die dann etwas günstiger UVP 299,-. Auch wenn die One X eine Ecke leistungsfähiger ist als die Pro, sie lohnt eigentlich nur für Multiplatformtitel. Und dass auch nur, wenn man keine dicke Grafikkarte im Rechner hat. Die PS4 Exclusivtitel sind einfach besser, bringen mehr Spielspaß. God of War, Horizon Zero Dawn oder Uncharted 4 bringts für mich einfach mehr als Gears of War 4, Halo 5 oder Forza/Horizon. Die MS Exclusivtitel sind auch sehr gut nur haben sie nicht das Gewisse extra, was sie besonders macht.
#11
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 7528
Zitat easy1991;26289305
Ob das was wohl mit der Andeutung auf die Ps5 Zutun hat? Und das die Ps4 pro dann auch veraltet sein soll, eine Konsole die man sich erst gekauft hat...

Nein, aber der Markt ist so langsam gesättigt.
Jeder, der 'ne PS4 (PRO) haben möchte, hat sie inzwischen.
Dass die Zahlen irgendwann zurück gehen, ist dabei logisch...

Zitat JoergH;26290114
Vielleicht ne „Silent“-Pro - das wär geil...


Gibts doch schon seit letztem Jahr. CUH-7116B oder so
#12
customavatars/avatar37078_1.gif
Registriert seit: 18.03.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2638
Zitat Stefan Payne;26297853

Gibts doch schon seit letztem Jahr. CUH-7116B oder so

Auf der schon GoW gespielt? Ich schon - hat leider mit "Silent" nicht viel zu tun...
#13
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13144
Zitat Cux1970;26293672
Ich glaube, es geht Sony hauptsächlich darum, die Xbox One X zu toppen, die bislang als die stärkste Konsole gilt...


Naja hast du mal gesehen womit Eurogamer rechnet?
12,5 Tflopps gpu und 8kerner mit 16 threads wäre schon sehr viel mehr Leistung.
Wenn dann noch 16GB Ram rein kommen wird die kiste sehr beeindruckend stark werden.
Das wäre dann schon eine würdige PS5 da besonders die 16GB Ram dramatisch mehr Bildqualität liefern kann.
Ich finde das man bei der pro schon gut sieht das die 8gb deutlich zu wenig sind für mehr als 1080p.
Bin gespannt wie die Unterschiede zwischen red dead redemption 2 sein werden zwischen Xbox One X und PS4 Pro
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]