> > > > Nintendo Switch: Firmware-Update bringt zahlreiche neue Funktionen

Nintendo Switch: Firmware-Update bringt zahlreiche neue Funktionen

Veröffentlicht am: von

nintendo-switchIn der Nacht zum Donnerstag hat Nintendo ein neues Firmware-Update für die Nintendo Switch veröffentlicht. Die Software der im März erschienenen Hybrid-Konsole wird damit auf Versionsnummer 4.0 gehievt und macht damit den nächsten größeren Sprung. Um diesem gerecht zu werden, bringt das Update eine Reihe weiterer Funktionen mit sich, die die Konsole teilweise deutlich aufwerten.

Highlight des Updates ist die neue Video-Capture-Funktion. Damit können ganze Spielszenen in Videoform aufgenommen werden, um sie auf den sozialen Netzwerken mit seinen Freunden, Bekannten oder einfach nur Followern zu teilen. Hierfür muss lediglich der Capture-Button für mindestens zwei Sekunden lang gedrückt werden, mit welchem sich bislang lediglich Screenshots anfertigen ließen. Schon beginnt die Nintendo Switch mit der Videoaufzeichnung. Wer den Knopf nur kurz drückt, erstellt weiterhin einen Screenshot. Die Clips finden sich dann direkt im Album der Konsole und können über den Teilen-Button auf sozialen Netzwerken geteilt werden. Die kurzen Video-Schnippsel können sogar bearbeitet werden, jedoch nur so, dass Teilbereiche herausgeschnitten werden. 

Die Video-Aufnahme-Funktion ist allerdings auf eine Länge von maximal 30 Sekunden beschränkt und funktioniert derzeit nicht mit allen Spielen. Aktuell lassen sich Videos lediglich in „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“, „Mario Kart 8: Deluxe“, „ARMS“ und „Splatoon 2“ erstellen. Weitere Titel dürften sicherlich nachgepatch werden.

Wer die Nintendo Switch verloren oder mit einem Defekt zu kämpfen hatte, der verlor bislang auch all seine Spielstände. Mit dem Software-Update auf Version 4.0 lassen sich die Nutzer- und Speicherdaten nun auch auf eine andere Switch-Konsole übertragen. Eine Speicherung in der Cloud ist aber nicht möglich.

Über den Nintendo eShop lassen sich ab sofort Spiele vorbestellen, was ein Vorausladen der Spieldaten auf die Konsole möglich macht. Einen Preload soll es für alle künftigen Spieletitel geben. Ansonsten hat Nintendo eine Reihe weiterer Avatar-Bildchen integriert, unter anderem zu „Super Mario Odyssey“, welches Ende des Monats als nächster großer Titel exklusiv für die Nintendo Switch erscheinen wird. Zudem will man weitere Fehler ausgebessert und die WLAN-Unterstützung verbessert haben. 

Das Update kann über die Update-Funktion der Nintendo Switch bezogen werden und erfordert einen Neustart der Konsole. Alle Details zum Update 4.0 finden sich in den Release-Notes.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 15.04.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 218
Hm... Habe schon gehofft, dass man endlich VOD Inhalte beziehen kann. Netlix und Co Offline zu schauen würde die Switch für mich deutlich aufwerten. Die hier genannten Features interessieren mich alle nicht.

Zum Thema Speicherdaten auf eine andere Switch übertragen: Das müsste ich dann also vor dem Defekt / Verlust der Switch machen? Das bringts ja... Hoffentlich schalten sie es bald frei, dass man die Spielstände auch in der Cloud sichern kann. Spätestens dann, wenn man für den Onlinedienst zahlen muss, muss das Feature kommen, imo.
#2
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1784
Hätte mir auch etwas mehr gewünscht. Zumindest ne Cloud Speicherung der Spielstände. Was bringt es dem Normalo, die Daten auf ne andere Switch übertragen zu können?

Video Capture ist cool, hatte ich mir schon lange gewünscht.
#3
customavatars/avatar62019_1.gif
Registriert seit: 12.04.2007
Nahe Münster
Verluxxt nochmal!
Beiträge: 8907
Immer noch kein Netflix... sehr schade!
#4
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Fregattenkapitän
Beiträge: 2674
"Wer die Nintendo Switch verloren oder mit einem Defekt zu kämpfen hatte, der verlor bislang auch all seine Spielstände."

Ich sehe in beiden Fällen nicht wo eine Übetragung etwas bringt, wenn ich das Ding verloren oder kaputt gemacht habe, kann ich auch nix mehr übertragen.
#5
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Verstehe den Sinn dieser Funktion gerade auch nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]