> > > > PlayStation Now: Spiele-Streaming kostet in Deutschland 16,99 Euro pro Monat

PlayStation Now: Spiele-Streaming kostet in Deutschland 16,99 Euro pro Monat

Veröffentlicht am: von

playstation now PlayStation Now steht nun nach einem langen Betatest auch in Deutschland zur Verfügung. Die App prangt direkt im Homescreen der Sony PlayStation 4 bzw. kann als Testversion über den PlayStation Store bezogen werden. So ist der Service für eine Woche kostenlos, danach fällt ein Obolus von 16,99 Euro pro Monat an. Im Ausland gibt es PlayStation Now schon eine ganze Weile. Erst kürzlich wurden PS4-Titel in das Angebot aufgenommen.

Doch was bietet PlayStation Now? Abonnenten können verfügbare Spiele einer persönlichen Liste hinzufügen oder direkt als Stream spielen. Der Service ähnelt NVIDIAs GeForce Now. Das bedeutet man kann alte und neue PlayStation-Titel spielen, ohne dass die vorhandene Hardware direkt das Spiel berechnen würde. Es handelt sich stattdessen quasi um interaktive Videostreams. Dass dies mittlerweile bereits – bei ausreichend schneller Internetverbindung – sehr gut funktioniert, beweist NVIDIA eben an der Shield Android TV mit GeForce Now.

Dabei können Spiele via PlayStation Now aber nicht nur direkt an der Konsole gestreamt werden, sondern auch am PC. Dafür ist der Download einer App notwendig. Anschließend können sich Abonnenten anmelden und PS3- und PS4-Spiele am PC abrufen. Deswegen ist das Angebot durchaus auch für diejenigen spannend, die keine Konsole besitzen, aber eventuell gerne einzelne Exklusivspiele antesten möchten. Es bleibt allerdings ein DualShock 4 oder anderweitiger, kompatibler Controller notwendig.

Ein Schnäppchen ist PlayStation Now jedoch nicht: 16,99 Euro fallen, wie eingangs erwähnt, monatlich für das Abonnement an. Enthalten sind im Service beispielsweise Spiele wie „The Last of Us“, die „Uncharted“-Trilogie und „Red Dead Redemption“. Jeden Monat fügt Sony neue Games in das Angebot hinzu. Nun kann man PlayStation Now dann endlich auch in Deutschland nutzen.

Social Links

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 10.03.2017

Banned
Beiträge: 1168
Verstehe ich das richtig, dass man für die Spiele nicht extra bezahlen muss? Wenn man da mal hier und dort einen Monat intensiv spielt ist das ein gutes Geschäft. Finde ich gut, dass Sony diesen Weg geht, der sicher auch durch Play Anywhere motiviert wurde.
#9
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5150
Zitat ~DeD~;25772256
ich hatte damals die Beta mitgemacht, trotz Richtfunk 6mBit, gabs bei den meisten Titeln keinen all zu schlimmen Inputlag.

Onlinespiele sind aber nicht zu empfehlen. Singleplayer geht problemlos


Danke für die Info. Mir geht es ja mehr um die Exclusiv Singleplayer Titel wie Last of us und Co.

Ich werde es dann wohl auch mal ausprobieren.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Hardwareaner;25772360
Verstehe ich das richtig, dass man für die Spiele nicht extra bezahlen muss? Wenn man da mal hier und dort einen Monat intensiv spielt ist das ein gutes Geschäft. Finde ich gut, dass Sony diesen Weg geht, der sicher auch durch Play Anywhere motiviert wurde.


Ja man zahlt eine monatliche Abogebühr und sonst nichts weiter. Das Abo kann man monatlich künidgen.
#10
customavatars/avatar41359_1.gif
Registriert seit: 09.06.2006

Admiral
Beiträge: 29069
Zitat FB07;25771913
16,99 €

Schnapper


Wie viel Jahre kann man das nutzen bevor es überhaupt eine Ps4 Pro umgesetzt hat, ganz abgesehen davon wenn man sich noch 20 Spiele dazudenkt.
Relativiert sich relativ schnell.

Wäre geil wenn man das als App für die Glotze bekommen würde. Die Hardware aktueller Smart TVs sollte das locker packen, siehe Steam Link.
#11
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1943
Wollte mich in der App am PC anmelden, der sagt mir ich MUSS mein Passwort ändern, zur Sicherheit.

Soso.
#12
customavatars/avatar217861_1.gif
Registriert seit: 02.03.2015

Fregattenkapitän
Beiträge: 2713
Zitat EmerpuS;25772741
Wollte mich in der App am PC anmelden, der sagt mir ich MUSS mein Passwort ändern, zur Sicherheit.

Soso.

Zuvor PS3 Account gehabt?
Ich musste das mit umstieg auf die PS4 machen.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat HisN;25772714
Wie viel Jahre kann man das nutzen bevor es überhaupt eine Ps4 Pro umgesetzt hat, ganz abgesehen davon wenn man sich noch 20 Spiele dazudenkt.
Relativiert sich relativ schnell.


Finde ich nicht.
Wenn man die PS3 Games sich anguckt kann man sich eine gebrauchte PS3 holen und die alten Spiele fürn paar Euro.

Selbst ne PS4 kostet gebraucht um die 160€. Neu gibs die immer wieder für 200.

Ne Pro gibs für 300 im Angebot. Weiß aber nicht ob man die mit ein beziehen darf.
Ich weiß nicht ob der Stream am PC die voll Pro Leistung bringt.
Auch gibt es noch nicht viele PS4 Titel. Das meiste was ich auf der Liste gesehn habe sind so Mini Spiele/ Indy Games. Keine wirklichen AAA Titel.

Und Last of us issen PS3 Game. Wurde für die PS4 nur ein wenig aufgehübscht.
#13
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8030
Gerade eben versucht, ohne Kreditkarte braucht ihr gar nicht erst versuchen PS Now lauffähig zu bekommen, da dies unmöglich ist und da ich bisher nie eien Kreditkarte benötigt habe, werde ich nicht extra für PS Now eine besorgen. Eine Frechheit, was sich Sony da leistet.

Selbst wenn ihr das verneint und Paypaldaten hinterlegt, kommt ihr nicht weiter, da Kreditkarte definitiv nötig ist.
#14
customavatars/avatar25349_1.gif
Registriert seit: 25.07.2005
Köln
Hardcore Schrauber
Beiträge: 2832
Die Kreditkarte dient wohl zur Altersüberprüfung, da PS Now auch ab 18 Titel anbietet.
#15
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1999
Nur blöd, dass es auch Kreditkarten für unter-18-Jährige gibt.

Als ich noch eine PS4 hatte musste man für jeden Kleinscheiss im PSN seine ganzen Persodaten jedes mal neu eingeben. Ist das nicht mehr so? Falls doch, warum dann der Kreditkartenzwang?
#16
customavatars/avatar195068_1.gif
Registriert seit: 04.08.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2313
Jupp komm auch nicht weiter nach der Paypal Sache. Alters Check per Ausweis Kram 3x eingegeben und nix. Naja die verfügbaren Games sind nun auch nich soo der Bringer. Hätte ja wenigstens auf GT6 gehofft.
#17
customavatars/avatar58375_1.gif
Registriert seit: 19.02.2007
Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1395
als pcler find ich das gut.
werds mir mal ein paar monate gönnen und die exklusiven titel spielen.

@stillpad die ps4 für 160€ hat dann aber noch kein spiel dabei
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]