> > > > Disney+ soll 6,99 US-Dollar im Monat kosten

Disney+ soll 6,99 US-Dollar im Monat kosten

Veröffentlicht am: von

disney 2Disney arbeitet bekanntlich schon länger an einem eigenen Streaming-Dienst. Nun hat das Unternehmen die ersten konkreten Details zu Disney+ verraten und sagt seinem direkten Kontrahenten Netflix den Kampf an. 

Das Angebot wird demnach ab dem 12. November in den USA verfügbar sein. Die Abo-Kosten sollen im Vergleich zu Netflix deutlich geringer ausfallen. Denn ein Monatsabo wird für 6,99 US-Dollar angeboten. Zudem kann das Abo für ein ganzes Jahr für 70 US-Dollar abgeschlossen werden, womit sich der Monatsbeitrag nochmals reduzieren lässt. Damit liegt Disney bei den Kosten deutlich unter Netflix, denn das Abo dort kostet monatlich mehr als doppelt so viel. Auch Amazon Prime Video kostet den Nutzer 2 US-Dollar mehr.

Für die Monatspreis erhalten Abonnenten rund 7.500 Folgen von Serien und auch über 500 Filme sollen zum Startkatalog zählen. Außerdem möchte man künftig den Katalog mithilfe von Lizenzen durch fremde Inhalte weiter ausbauen.

Die Inhalte werden dann mit einer 4K-Auflösung zur Verfügung stehen und auch HDR soll übertragen werden. Diese Funktion steht beispielsweise bei Netflix nur beim Premium-Abo zur Verfügung. Disney scheint also bei seinem Bezahlmodell einen anderen Weg zu gehen. 

Das Angebot kann laut ersten Informationen auf zahlreichen Geräten genutzt werden. Sowohl über den Fire TV von Amazon, sowie auch am PC oder über Google Chromecast und Smart TVs. Außerdem zählt eine Download-Funktion für mobile Geräte zu den Möglichkeiten.

Unklar ist, ob der Dienst auch zeitgleich im November in Deutschland starten wird. Der Abo-Preis für Deutschland ist ebenfalls noch nicht bekannt. Netflix hat erst gestern bekanntgegeben, dass die Preise in Deutschland angehoben werden. Sollte Disney+ in Deutschland für 6,99 Euro monatlich angeboten werden, denkt eventuell mancher Netflix-Nutzer über einen Wechsel nach.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1335
Zitat Mezzo;26900572
Die 6.99 sind überraschen günstig aber dennoch wird Disney nicht alles als Stream abgeben dürfen . Denn Disney hat noch Streaming linzen die laufen zb Starwars die Lizenz geht bis 2022 zwar haben sie versucht es zurück zu kaufen mit mehr geld aber ihnen würde eine Absage erteilt. Defactor dürfen sie zb Star Wars nicht als stream anbieten. Welches Streaming Lizenz nur offen sind oder zurück erworben sind weiß man nicht.


Quelle?

Dieses Jahr wird The Mandalorian erscheinen, dass allein widerspricht dem also schon...
#13
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 424
Moment

Nach dem Trailer der 2 text block

Und bei Update 8 wird noch mall Gesagt das Star wars filme ab 2019 im Stream Angebot erscheinen wird
Der Disney Streaming Service nimmt konkrete Formen an - Star Wars-Filme Serien, Captain Marvel, Bob Iger Infos - MyMultiverse

Dumm gelaufen: Disney darf seine -Filme nicht selbst streamen - watson

Disney won’t be getting the broadcast rights to Star Wars back any time soon - The Verge

Da Hat disney Jetzt Endlich Alle Starwars Rechte aber Darf nicht alle als Stream Anbieten
#14
customavatars/avatar74869_1.gif
Registriert seit: 14.10.2007

Bootsmann
Beiträge: 621
Zitat ssj3rd;26900468
Halte ich für ein Gerücht, bin ziemlich sicher, dass Deadpool und co dort gezeigt wird. Aber Zeug mir doch eine Quelle?


Es ist auch noch ein Gerücht, aber Disney hat schon immer Wert auf Familienfreundlichkeit gelegt. Quelle z. B. Disney Unveils Streaming Service Launch Slate; Star Wars, Marvel Deadline

Eine alternative Quelle ist auch die NY Times, die ebenfalls letztes Jahr bereits das selbe berichtet hat. Die härteren Inhalte wie Alien oder Stirb Langsam gehen wohl auf Hulu.

Ich hoffe auch, dass es nicht stimmt. Immerhin gehört Disney mittlerweile auch der Pay-TV Sender FX. Für deren Inhalt würde ich sofort 10€/Monat bezahlen.
#15
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1335
Zitat Mezzo;26900852
Moment

Nach dem Trailer der 2 text block

Und bei Update 8 wird noch mall Gesagt das Star wars filme ab 2019 im Stream Angebot erscheinen wird
Der Disney Streaming Service nimmt konkrete Formen an - Star Wars-Filme Serien, Captain Marvel, Bob Iger Infos - MyMultiverse

Dumm gelaufen: Disney darf seine -Filme nicht selbst streamen - watson

Disney won’t be getting the broadcast rights to Star Wars back any time soon - The Verge

Da Hat disney Jetzt Endlich Alle Starwars Rechte aber Darf nicht alle als Stream Anbieten


Hmm, dass ist alles vom August 2018, der Dienst geht ja erst November 2019 los, evtl schaffen sie es noch die Sachen zurückzukaufen, aber schon krass. Hoffe Mandalorian steht das nicht im Weg, sondern nur den Filmen, dass wäre mir dann völlig egal.

Aber interessant, danke dafür.
#16
Registriert seit: 22.10.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 430
Lass mich überraschen Jedenfals würde ich sofort von Netflix wechseln, bei mir is bei denen so langsam die Schmerzgrenze erreicht nach dem sie aktuell die Preise angezogen haben,

Ich kann und will mir entweder nur einen streaming Dienst gönnen wo ich wie aktuell bezahle oder zwei günstigere..... Das wird dann wohl Disney und Amazon prime.... Die Kombi sollte passen
#17
customavatars/avatar171836_1.gif
Registriert seit: 20.03.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 860
Können sie behalten, ich unterstütze den scheiss bestimmt nicht egal wie "gut" die filme sind auch wenn Disyne mich eh nicht intressiert, kb das man nachher 10 verschiedene Dienste abonnieren muss, um seine Serien alle zu haben....

Und netflix 4k ist gar nicht so teuer wenn man es mit 4 personen teilt, hab sogar beim Support gefragt ob das okay ist, die Antwort war ja es ist okay, solang man nicht mit 10 leuten den account teilt ist da kein problem.
#18
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Zitat
kb das man nachher 10 verschiedene Dienste abonnieren muss, um seine Serien alle zu haben....

Man kann Netflix doch eh kündigen;)
#19
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 10052
Ja nur läuft auf Netflix auch weiterhin zum Großteil das gute Zeug.

Der Disney Stream Service wird bei mir enden wie Sky. Ab und an im Angebot Mal abschließen, das war es dann aber auch.
#20
customavatars/avatar287074_1.gif
Registriert seit: 29.08.2018

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1363
Vieles bei Netflix gehört aber eigentlich zum Disney-Konzern und wird bei Netflix verschwinden.
#21
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 14382
+1

Lass erst mal Disney+ erscheinen und verfügbar sein (in good old germany), dann sehen wir weiter :wink:

Amazon Prime nervt gerade.
Nix Gutes mehr und bei Neuheiten kommen immer mehr Filme für 7,98€ (zum Ausleihen), statt 4,99€ :wall:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]