> > > > Disney startet Ende 2019 eigenen Streaming-Dienst

Disney startet Ende 2019 eigenen Streaming-Dienst

Veröffentlicht am: von

disney 2Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video erfreuen sich bei den Nutzern immer größerer Beliebtheit. Dies hat auch Disney erkannt und schon vor längerer Zeit einen eigenen Streaming-Dienst angekündigt. Die Planungen rund um den Start sind weiter vorangeschritten, denn das Unternehmen nennt neben einem ungefähren Starttermin ab sofort den offiziellen Namen.

Demnach wird der Streaming-Dienst als Disney+ ab Ende 2019 an den Start gehen. Gleichzeitig wird das Unternehmen seine kompletten Inhalte bei Netflix aus der Bibliothek nehmen, um die Kunden zum eigenen Dienst zu locken. Allerdings hat man Disney+ lediglich für die USA angekündigt. Damit ist es durchaus möglich, dass die Disney-Inhalte auch noch nach dem Start des Dienstes bei Netflix in Deutschland zur Verfügung stehen könnten.

Unklar bleiben die Gebühren für Disney+. Diese werden sich vermutlich an Netflix und Amazon orientieren. Zu den Inhalten zählen vor allem große Verfilmungen wie die Star-Wars-Reihe, aber auch Pixar-Filme gehören zum Katalog von Disney. Ob das Unternehmen Lizenzen von fremden Filmstudios einkaufen wird und damit die Auswahl für seine Kunden etwas vergrößern möchte, kann aktuell nicht vorhergesagt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (30)

#21
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1463
Zitat Mutio;26623850
Können die behalten, ich bleibe bei Netflix und Amazon und kein einziger Dienst extra! Dann werden die Leute halt wieder vermehrt illegal sich die Sachen besorgen, selber Schuld, soviel Gier muss bestraft werden.


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Zitat

Ein Abo bei Disney wäre sowas wie ein Vertrag mit dem Teufel. Nein danke, mit der Contentmafia möchte ich nichs zu tun haben.


Disney ist das personifizierte Böse, schlimmer als Google, Apple und MS zusammen. Höchstens Nestlé spielt noch in der Disneyliga.
#22
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2689
@ Mezzo und Neo, kann einfach die ganzen Superhelden Filme nicht mehr sehen, alleine wenn ich schon auf der Startseite von Netflix bin kommen gleich locker 10 davon, mag vielleicht für euch nicht verständlich sein aber mich stört das eben. :)
#23
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 10059
Ich bin ja mal gespannt ob das illegale streamen wieder in die Höhe gehen wird, wenn immer mehr ihr eigenes Süppchen kochen möchten.
#24
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 6039
Zitat Merkor1982;26627413
@ Mezzo und Neo, kann einfach die ganzen Superhelden Filme nicht mehr sehen, alleine wenn ich schon auf der Startseite von Netflix bin kommen gleich locker 10 davon, mag vielleicht für euch nicht verständlich sein aber mich stört das eben. :)


Na dann scheinst du ja viele Superhelden Filme zu schauen, ansonsten kann ich mir nicht erklären wie „locker 10 davon“ angezeigt werden. Bei mir wird da nix angezeigt und unter der „derzeit beliebt“ Kategorie finde ich keinen einziges Superheldenfilm ( außer Daredevil zählt dazu )
#25
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2689
Nein ich gucke eigentlich keine an, hab einfach genug von diesem Thema, aber ich gönne es jedem dem es gefällt. :)
#26
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12573
Worauf ExXonN hinaus wollte ist dass dir die Filme besonders oft angezeigt werden, die zu deinem sonstigen Nutzungsprofil passen...
#27
customavatars/avatar256146_1.gif
Registriert seit: 08.06.2016

Stabsgefreiter
Beiträge: 354
Zitat MysteriousNap;26627423
Ich bin ja mal gespannt ob das illegale streamen wieder in die Höhe gehen wird, wenn immer mehr ihr eigenes Süppchen kochen möchten.


[...]
"One thing that we have learned is that piracy is not a pricing issue. It's a service issue. The easiest way to stop piracy is not by putting anti-piracy technology to work. It's by giving those people a service that's better than what they're receiving from the pirates."
- Gabe Newell
[...]

Da stimme ich zu. Ich habe einfach keine Lust für jeden Mist irgendeine andere App starten zu müssen oder mich bei unterschiedlichen Streamingdiensten anzumelden. Vor allem nicht, wenn man es bei den illegalen Streaming Angeboten komfortabel aus einer Hand bekommen kann.
#28
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 6039
Zitat DragonTear;26627984
Worauf ExXonN hinaus wollte ist dass dir die Filme besonders oft angezeigt werden, die zu deinem sonstigen Nutzungsprofil passen...


:bigok:
#29
customavatars/avatar135030_1.gif
Registriert seit: 22.05.2010
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 879
Hoffentlich kommt die zweite Staffel vom Punisher noch auf Netflix...
#30
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Banned
Beiträge: 11532
Haben neulich schon einen Film von einem illegalen Portal geschaut, weil er bis vor Kurzem noch bei Netflix verfügbar war, dann aber plötzlich nicht mehr (auch ein Film von Disney).

Werden uns definitiv kein Abo von Disney ans Bein binden. Entweder die lizensieren ihre Inhalte an die Marktführer hier, oder wir holen uns die auf anderem Wege.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Interstellar: Hunderte CPUs berechnen schwarzes Loch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHWARZES-LOCH

    Der Film Interstellar aus dem Jahre 2014 zeichnete sich vor allem durch eine möglichst realistische Darstellung und Simulation eines schwarzen Loches aus. Christopher und Jonathan Nolan schrieben das Drehbuch und zeichneten sich auch für die filmische Umsetzung verantwortlich. Der... [mehr]

  • Ende des Mining-Booms: Absätze bei den Grafikkarten brechen um bis zu 80 % ein...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Investoren und Analysten mahnen seit Monaten vor einem Einbruch am Grafikkarten-Markt, doch bisher hat sich dies in den Absatz- und Umsatzzahlen der Hersteller noch nicht wirklich gezeigt. Nun mehren sich aber die Zeichen aus Asien, dass es ab März/April einen erheblich Einbruch bei den... [mehr]

  • Vodafone schaltet erste Gigabit-Anschlüsse über Kabel für 20 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VODAFONE_LOGO

    Vodafone versorgt ab sofort die ersten Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Das Unternehmen hat hierfür stellenweise sein Kabelnetz auf DOCSIS 3.1 umgerüstet und kann aktuell 400.000 Haushalte mit der schnellen Geschwindigkeit versorgen. Zu den ersten Städten mit der schnellen... [mehr]

  • NVIDIA stellt das GeForce Partner Programm ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    Das NVIDIA GeForce Partner Programm oder kurz GPP sollte Anreize für Boardpartner und letztendlich auch den Käufer einer Grafikkarte schaffen. Doch ein möglicher unerlaubter Wettbewerbsvorteil warf ein eher schlechtes Licht auf das Programm. Nun hat NVIDIA das Programm offiziell eingestellt. Als... [mehr]

  • Jim Keller verlässt Tesla und geht zu Intel (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Im September 2015 kündigte Jim Keller als Kopf hinter der Entwicklung der Zen-Architektur bei AMD, seinen Abgang dort an. Es war nicht das erste Mal, dass Jim Keller das Unternehmen AMD verlassen hatte. Die Athlon- und Athlon-64-Prozessoren, bzw. K7- und K8-Architekturen wurden unter... [mehr]

  • Nachfrage bei den Grafikkarten soll weiter sinken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BITCOIN

    Bereits im Mai deutete sich eine sprunghaft sinkende Nachfrage bei den Grafikkarten an, was besonders solche Hersteller zu spüren bekommen haben, die ausschließlich mit den Grafikkarten ihr Geld verdienen. Aus Taiwan kommen nun Meldungen, die eine sinkende bzw. geringe Nachfrage für die... [mehr]