> > > > Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr gestartet werden könne.

Samsung soll bei seinem ersten 8K-Fernseher auf eine Diagonale von 65 Zoll zurückgreifen und dem Panel eine Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz spendieren. Damit würde neben Sharp nun der zweite Hersteller in den Bereich der Fernseher jenseits der 4K-Auflösung einsteigen. LG hat ebenfalls schon ein entsprechendes Modell in Aussicht gestellt. Wie üblich bei einer neuen Technik, wird der Preis vermutlich sehr hoch ausfallen. Allerdings stehen an dieser Stelle noch keine genauen Informationen zur Verfügung. Ein Schnäppchen wird der 8K-Fernseher von Samsung jedoch sicherlich nicht. Beim Kontrahenten Sharp müssen für ein 70-Zoll-Gerät rund 10.000 Euro bezahlt werden. Auf diesem Niveau dürfte auch Samsung in den Markt der 8K-Auflösung einsteigen.

Noch gibt es allerdings keinerlei Inhalte, die nativ in 8K-Auflösung zur Verfügung stehen. Die Filmindustrie ist gerade erst dabei langsam auf die 4K-Auflösung umzustellen, während man eine so hohe Auflösung bei den TV-Sendern noch vergebens sucht. Daher dürfte es noch einige Zeit dauern, bis Inhalte auch in nativer 8K-Auflösung zur Verfügung stehen.

In Zukunft werden wohl noch weitere Hersteller mit ihren ersten Fernsehern mit 8K-Auflösung nachziehen. Damit dürften langfristig auch die Preise fallen, da neben der größeren Konkurrenz auch die Produktion mit der Zeit immer weiter verbessert werden kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.67

Tags

Kommentare (40)

#31
Registriert seit: 24.05.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4171
@SFVogt
Skalierst du mit 100% am 17" UHD Panel? Finde 17" FHD auch "Augenkrebs", genauso wie 24" FHD. Aber ich habe hier 15" FHD und das finde ich eigentlich super auf 50cm. Perfekte Auflösung auf der Größe. Früher war ich ein Fan extrem hoher Auflösung und 100% Skalierung aber irgendwie habe ich kein Bock mehr permanent am Bildschirm zu kleben bzw. vielleicht wurden meine Augen auch schlechter.

Und Samsung soll einfach ein OLED bauen endlich (ja, ich kenne die Hintergründe, es nervt mich trotzdem). Sie prahlen seit 10 Jahren die Vorteile von AMOLED in ihren mobilen Geräten.
Ich finde es Marketing-mäßig sehr fragwürdig, die Einbrennfreiheit ihrer QLEDs anzuprahlen in Werbespots und dann im Handy/Tablet auf OLED zu setzen, die ja wohl noch viel eher statische Inhalte zeigen als Fernseher.
#32
customavatars/avatar18548_1.gif
Registriert seit: 27.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 5602
Zitat SynergyCore;26391349
@SFVogt
Skalierst du mit 100% am 17" UHD Panel? Finde 17" FHD auch "Augenkrebs", genauso wie 24" FHD. Aber ich habe hier 15" FHD und das finde ich eigentlich super auf 50cm. Perfekte Auflösung auf der Größe. Früher war ich ein Fan extrem hoher Auflösung und 100% Skalierung aber irgendwie habe ich kein Bock mehr permanent am Bildschirm zu kleben bzw. vielleicht wurden meine Augen auch schlechter.

Nein ich nutze 200 bis 250% Skalierung beim UHD quasi die gleiche Darstellungsgröße wie damals am FHD mit 100 bis 125% Skalierung, allerdings sieht das Bild dennoch viel sauberer und feiner aus, da man quasi kein Pixelraster mehr wahrnimmt.

Zitat
Und Samsung soll einfach ein OLED bauen endlich (ja, ich kenne die Hintergründe, es nervt mich trotzdem). Sie prahlen seit 10 Jahren die Vorteile von AMOLED in ihren mobilen Geräten.
Ich finde es Marketing-mäßig sehr fragwürdig, die Einbrennfreiheit ihrer QLEDs anzuprahlen in Werbespots und dann im Handy/Tablet auf OLED zu setzen, die ja wohl noch viel eher statische Inhalte zeigen als Fernseher.

Ich weiß keine Hindergründe warum Samsung keine OLED TVs baut, aber aus deiner Aussage wird doch etwas sehr deutlich: Bei kleinen Smartphone Displays sieht es Samsung offensichtlich als einen 'Big-Deal' an, bei großen TVs aber (derzeit?) offensichtlich nicht.
#33
customavatars/avatar240058_1.gif
Registriert seit: 19.01.2016

Gefreiter
Beiträge: 54
Was sollte man denn bei 6m Sitzabstand zum TV nehmen? 75" oder doch schon etwas größer? Hat da jemand erfahrung?
#34
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3701
Beamer.
#35
Registriert seit: 24.05.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4171
+1 zum Beamer

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
#36
customavatars/avatar31443_1.gif
Registriert seit: 15.12.2005
Hamburg
Admiral
Beiträge: 9186
Ich sitze ca. 3,5m von einer 100 Zoll Leinwand entfernt und empfinde das Bild immer noch etwas zu klein.
Müsste bei mir schon min. 120 Zoll sein, damit es sich genauso anfühlt, wie im Kino.
#37
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Banned
Beiträge: 11532
"Kino" ist denke ich nicht das erklärte Ziel der Hersteller. Man könnte ja - ganz verrückt - einfach ins Kino gehen.

Andersherum ist es witzlos 8k zu pushen wenn wir im TV nicht mal Fhd haben und nichtmal 4k etabliert wurde. Zumindest in diesem Teil der Erde..
#38
customavatars/avatar120827_1.gif
Registriert seit: 03.10.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 4569
Eigentlich müssten TV und Streaming Dienste komplett erstmal auf UHD umstellen.

8K und 120Hz im TV Bereich mit sämtlichen schnick schnack wo einiges gemacht wird , damit das Bild toll aussieht.

Und wo sind wir im Monitor Bereich ?! :(

Ist echt zum heulen.
#39
Registriert seit: 24.05.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4171
Vorallem das wichtigste ist im TV-Bereich schon seit 10 Jahren Alltag: Eine Glossy antireflektive Beschichtung. Das Bild ist einfach soviel klarer und kontrastreicher, egal welches Panel dahintersteckt.
Im PC-Markt wird tagaus, tagein uns dieses matte Zeug hingestellt, weil ja jeder mit einem Multimedia/Gaming-Monitor im hellen Büro arbeitet und auf milchige Farben steht.

In der Oberklasse und aufwärts gibt es keinen einzigen matten Fernseher. Keinen einzigen. Warum wohl?
Nur die Billigklasse ist noch semi-matt.

Habe selbst noch einen 8 Jahre alten Samsung C6700, sieht subjektiv immer noch besser aus als jeder PC-Monitor, den ich bisher gesehen habe. Viel klarer und brillanter, wie ein Blick durch ein Fenster und nicht durch eine Milchglasscheibe.
#40
customavatars/avatar215009_1.gif
Registriert seit: 29.12.2014

Obergefreiter
Beiträge: 93
Zitat Drachenlord;26390227
Es gab da mal eine Studie, in der Regel nehmen Menschen welchen in dieser Hinsicht nicht so Sensibel sind bis zu 240FPS wahr am Oberen Ende , bei Leuten die Sensibler sind oder darauf Trainiert sind, z.B. Kampfjetpiloten kann das bis zu 900FPS hochgehen laut der Studie. Bei Videomaterial finde ich aber andere dinge viel Wichtiger wie die Bildwiederholungsraten. Auf einem OLED z.B schaut der Hobbit in 24p viel flüssiger aus als wie auf einem LCD in 48p. Dazu kommen dann noch Dinge wie HDR und der Bessere Schwarzwert etc. Die Hauptvorteile der neuen TV´s ist nicht die Hohe Auflösung! 8K ist nichts fürs Wohnzimmer. Solltet Ihr anderer Meinung sein Besucht mal Bitte das IMAX in Berlin wo in 4K projeziert wird auf 1000" oderso. (Die Anderen IMAX Kinos haben sehr viel schlechtere Projektoren, kommt mir nicht damit) Ihr habt einfach nicht das Bedürfnis nach mehr Auflösung. Ich habe Aktuell auchnoch den W905a von Sony und das 1080p Triluminos Panel macht richtig Tiefe Schwarzwerte. Auf OLED würde ich nur wegen der Bewegungsschärfe und HDR umsteigen und nicht wegen der Auflösung da müsste der Sichtabstand Halbiert oder die Diagonale auf über 100" Hochgehen und laut meinem Augenarzt habe ich Überdurchschnittlich Gute Auflösung auf meiner Retina also nix mit schlechte Augen @SFVogt oderhast du Sitzabstand von 1,50m vor einem 65" TV?


Bin vom 65" W955C auf 75" ZD9 umgestiegen und kann nur sagen,war das Beste was ich machen konnte.Da geht noch so einiges mehr als der w905.Ganz besonders wenn man UHD von Scheibe oder eben MKV guckt.Der 905er ist aber in der Tat ein Super Fernseher.Aber an ordentliche neue Modelle mit gutem Schwarzwert,sprich nicht mit Edge LEd,kommt er nicht mehr mit.XE9405 A1 ZD9 usw... und eben OLED jetzt sowieso.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Sony bringt für Netflix optimierte Fernseher aus der Master Series

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Wer besonders oft Netflix auf dem Fernseher schaut, sollte sich die neusten Bravia-TVs von Sony genauer anschauen. Der Hersteller hat zusammen mit Netflix-Coloristen den neuen Bildmodus "Netflix Calibrated“ entwickelt, wodurch die Inhalte von Netflix besonders exakt dargestellt werden sollen. Die... [mehr]